Alsdorf:
Bürgerportal ab 2020


[24.9.2019] Ab Frühjahr 2020 soll in Alsdorf ein Bürgerportal zur Verfügung stehen, das zahlreiche Amtsgänge erparen und Einsicht in die gespeicherten Daten erleichtern soll.

Die Verwaltung und der Bürgerservice der Stadt Alsdorf sollen digitalisiert werden: Im Rahmen des E-Government-Fahrplans halten die elektronische Einwohnerakte und ein neues Bürgerportal Einzug. Das teilte der Erste Beigeordnete Ralf Kahlen laut einem Bericht der Aachener Zeitung im Hauptausschuss der Stadt mit. Die Abläufe sollen für Mitarbeiter und Bürger einfacher, wirtschaftlicher und effizienter werden.
Die spürbarste Änderung werde dabei das neue Bürgerportal, das zahlreiche Amtsgänge ersparen und Einsicht in die gespeicherten Daten erleichtern soll. Auch der Datenschutz werde damit verbessert, da nun sämtliche Zugriffe auf die Akten nachvollzogen werden können. Der geplante Starttermin für das neue Portal ist im Frühjahr 2020. Zu Beginn sollen darüber Melderegisterauskünfte, -bescheinigungen und Personenstandsurkunden beantragt sowie Hundeabmeldungen und kleinere Dienstleistungen durchgeführt werden können. Das Angebot werde dann sukzessive erweitert, so Kahlen. Zudem werde ein Online-Bezahlverfahren integriert. Bis 2025 sollen alle Verwaltungsprozesse in der Stadtverwaltung Alsdorf digital stattfinden, ist dem Bericht der Aachener Zeitung weiter zu entnehmen. (ba)

Zum Bericht der Aachener Zeitung vom 18. September 2019 (Deep Link)
http://alsdorf.de

Stichwörter: Portale, CMS, Alsdorf, Bürgerservice



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
KDO: Mit Kommune365 zum virtuellen Rathaus
[21.2.2020] Bis 2022 müssen Kommunen ihre Dienstleistungen flächendeckend digital anbieten. Die Integrationsplattform KDO-Kommune365 möchte den Verwaltungen den Weg zum virtuellen Rathaus erleichtern. mehr...
Frankfurt am Main: Website in neuem Design
[20.2.2020] Der Web-Auftritt der Stadt Frankfurt am Main präsentiert sich jetzt in neuem Gewand: Die Seite wurde moderner und übersichtlicher gestaltet, ist jetzt barrierefrei und für die Nutzung mit mobilen Geräten optimiert. mehr...
Das neue Design des Web-Auftritts von Frankfurt am Main.
Bayern: Organisationskonto erweitert
[19.2.2020] Dank einer neu geschaffenen Schnittstelle können ab sofort Online-Verwaltungsleistungen beliebiger Anbieter reibungslos über das bayerische Organisationskonto genutzt werden. mehr...
KDN: Taskforce Standardisierung
[18.2.2020] Eine Taskforce Standardisierung im Zuge der OZG-Umsetzung hat der Dachverband kommunaler IT-Dienstleister KDN ins Leben gerufen. Entwickler von regio iT und Südwestfalen-IT (SIT) sollen Konzepte erarbeiten, wie Datenstrukturen und Schnittstellen von der Architektur einzelner Portale entkoppelt und vereinheitlicht werden können. mehr...
Hambühren: Mehr Übersicht nach Relaunch
[12.2.2020] Mehr Service, mehr Übersicht, Barrierefreiheit und ein modernes Design will die Gemeinde Hambühren den Besuchern ihrer neu gestalteten Internet-Seiten bieten. mehr...
Hambühren hat seinen Internet-Auftritt einem Relaunch unterzogen.
Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

Advantic
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich CMS | Portale:
KID Magdeburg GmbH
39104 Magdeburg
KID Magdeburg GmbH
ITEBO GmbH
49074 Osnabrück
ITEBO GmbH
SIX Offene Systeme GmbH
70565 Stuttgart
SIX Offene Systeme GmbH
Aktuelle Meldungen