Schleswig-Holstein:
Aktionsplan Digitale Modellkommunen


[7.10.2019] Fragen der Digitalisierung gehen die Städte und Gemeinden am besten gemeinsam an. Zu diesem Zweck startet in Schleswig-Holstein der Aktionsplan Digitale Modellkommunen.

Schleswig-Holstein hat einen Aktionsplan Digitale Modellkommunen gestartet. Wie das Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration mitteilt, zählt dazu ein stetig wachsendes Informationsangebot auf der Website des Landes, das Kommunen Anhaltspunkte für die Erarbeitung einer digitalen Strategie liefert. Noch im Dezember soll außerdem der Wettbewerb Digitale Modellkommunen starten. Ab dem kommenden Jahr werde das Innenministerium dann zehn Modellkommunen auf ihrem Weg zur digitalen Kommune mit bis zu 100.000 Euro unterstützen. Darüber hinaus soll ein Netzwerk zu den digitalen Kommunen aufgebaut werden, das den Wissenstransfer zwischen Kommunen und den Trägern der Daseinsvorsorge sicherstellt.
„Mit unserem Aktionsplan Digitale Modellkommunen möchte ich die Kommunen im Land dabei unterstützen, aktiv zu werden“, sagt Kristina Herbst, Staatssekretärin für ländliche Räume und Kommunen im Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration. „Das geht in drei Schritten: Wir müssen uns in funktionalen Räumen vernetzen und zusammenarbeiten. Wir müssen strategisch vorgehen und für den lokalen und regionalen Bedarf planen. Und wir müssen ins Tun kommen, damit die Bürgerinnen und Bürger die Vorteile der Digitalisierung erleben. Das Glasfaserkabel im Ort reicht nicht. Es müssen auch echte Vorteile entstehen.“ Die zum Teil schwierigen Fragen der Digitalisierung könnten die Städte und Gemeinden nur gemeinsam angehen. Deshalb ist aus Sicht der Staatssekretärin besonders wichtig, dass gute Ideen und Konzepte aus anderen Kommunen und Regionen kopiert und übernommen werden dürfen. (ve)

https://www.schleswig-holstein.de/DigitaleKommune

Stichwörter: Panorama, Schleswig-Holstein, Digitale Modellkommunen



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
Veranstaltung: Praxistag öffentlicher IT-Einkauf
[13.2.2020] Im Beschaffungsamt des Bundesinnenministeriums findet der Praxistag öffentlicher IT-Einkauf statt. Besucher können sich über Best-Practice-Arbeitshilfen informieren und einen Marktüberblick über Hardware verschaffen. mehr...
KGSt: Vergleichsringe für Digitalisierung
[11.2.2020] Mittels verschiedener Vergleichsringe will die Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt) Gemeinden die Rahmenbedingungen einer erfolgreichen Verwaltungsdigitalisierung vermitteln. Die Anmeldung ist noch bis Ende Februar möglich. mehr...
Das KGSt-Team informierte beim Auftakt in Hamm über die neuen Vergleichsringe Digitalisierung.
Schleswig-Holstein: Digitale Knotenpunkte gesucht
[10.2.2020] Das schleswig-holsteinische Kabinett hat das Konzept zum Aufbau digitaler Knotenpunkte im Land beschlossen. Nach einer Testphase an vier Orten können sich ab sofort weitere Projekte bewerben. mehr...
RKW Kompetenzzentrum: Mehr Service für Unternehmensgründer
[23.1.2020] Kommunen können anhand einer neuen Website überprüfen, wie nutzerfreundlich ihre digitalen Leistungen für Unternehmensgründer sind. mehr...
Schleswig-Holstein: 75.000 Euro für Vorzeigeprojekte
[23.1.2020] Schleswig-Holstein startet ein neues Förderprogramm für digitale Bildungsangebote und digitales bürgerschaftliches Engagement für das insgesamt 75.000 Euro zur Verfügung stehen. Anträge können bis zum 1. März 2020 eingereicht werden. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Panorama:
AIDA ORGA GmbH
75391 Gechingen
AIDA ORGA GmbH
Aktuelle Meldungen