Digitales Duisburg:
Masterplan beschlossen


[4.10.2019] Wesentliche Rahmenbedingungen auf dem Weg zur Smart City setzt jetzt ein Masterplan für das digitale Duisburg. Er umfasst sieben Handlungsfelder, 22 Projekte werden in den kommenden beiden Jahren priorisiert.

Der Masterplan Digitales Duisburg setzt Rahmenbedingungen für den Weg zur Smart City. Einen Masterplan Digitales Duisburg hat jetzt der Rat der nordrhein-westfälischen Stadt beschlossen. Ziel des Masterplans sei es, Bürger, Wirtschaft, Politik, Verwaltung und weitere Organisationen durch moderne IT zu vernetzen. Es sollen innovative digitale Anwendungen geschaffen werden, welche die Lebensqualität steigern und zu wirtschaftlicher Attraktivität und Nachhaltigkeit führen. Um die gesetzten Ziele zu erreichen, wird laut Duisburg die Breitband-Versorgung im Stadtgebiet optimiert. Weitere Handlungsfelder sind die Bereiche E-Government, Wirtschaft, Mobilität, Wohnen, Infrastruktur und Bildung. Alle sieben Handlungsfelder stehen gleichberechtigt nebeneinander und verbinden sich zum Masterplan Digitales Duisburg, heißt es in dem vorliegenden Dokument. 22 Projekte, die in den kommenden zwei Jahren priorisiert umgesetzt werden sollen, sind im Masterplan gelistet. Sie reichen vom Bürgerservice-, Open-Data- oder Genehmigungsportal über den Aufbau einer IoT-Plattform bis hin zur optimierten Verkehrssteuerung oder smarten Beleuchtung.
Welche Partner derzeit die Smart-City-Initiative Duisburgs (wir berichteten) unterstützen, hält der Masterplan ebenso fest wie die Projekt-Management-Struktur, in der die Partner zusammenarbeiten. „Da die Digitalisierungsthemen sehr agil vorangetrieben werden und es immer wieder neue Ideen, Möglichkeiten und Lösungen gibt, wird ein Masterplan Digitalisierung eigentlich niemals fertig sein“, schreibt der Beigeordnete Martin Murrack, Stadtdirektor und Stadtkämmerer vom Dezernat für Finanzen, Beteiligungen und Digitalisierung im Vorwort des Masterplans. Der Masterplan sei quasi eine Momentaufnahme und stelle „den aktuellen Rahmen dar, in dem wir künftig agieren wollen“. (ve)

Masterplan Digitales Duisburg zum Download (PDF; 7,6 MB) (Deep Link)
http://duisburgsmartcity.de

Stichwörter: Smart City, Duisburg

Bildquelle: duisburgsmartcity.de

Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Smart City
Fiberdays20: Aufruf zur Smart City Challenge
[25.11.2019] Städte, Gemeinden und Start-ups können sich jetzt für die Smart City Challenge bewerben, die im kommenden Frühjahr im Rahmen der Glasfasermesse Fiberdays20 stattfindet. mehr...
Smart City: Emden zählt zu den Vorreitern
[22.11.2019] Emden platziert sich erneut unter den Top 20 im Smart City Ranking „Digitales Deutschland“ des Unternehmens Haselhorst Associates. Punkten konnte die ostfriesische Hafenstadt beispielsweise mit dem Ausbau des Glasfasernetzes und mit smarten Projekten zu den Themen Elektromobilität, intelligenter Energieverbrauch und Stadt-App. mehr...
Rheinland-Pfalz: Erfolgreiche Digitale Dörfer
[18.11.2019] Seit 2015 konnten verschiedene Gemeinden in Rheinland-Pfalz als Digitale Dörfer neue elektronische Lösungen für Bürger und Verwaltung testen. Aufgrund der positiven Projektbilanz werden die Digitalen Dörfer weiter unterstützt, die Anwendungen sollen deutschlandweit verfügbar werden. mehr...
Herne: 300. Mitglied der FIWARE Foundation
[7.11.2019] Als 300. Kommune ist die Stadt Herne der FIWARE Foundation beigetreten, einem Netzwerk, das die Entwicklung smarter Lösungen vorantreibt. mehr...
Herne tritt dem Smart-City-Netzwerk FIWARE Foundation bei.
Smart City: Schlaue Lösungen im Trend Bericht
[24.10.2019] Viele Bereiche der kommunalen Verwaltung und Stadtplanung lassen sich digitalisieren, so etwa die Abfallentsorgung. Das Unternehmen SAP hat unter anderem in Heidelberg, Karlsruhe und Auckland solche smarten Dienste und Bürgerservices realisiert. mehr...
Heidelberg nutzt Smart Waste Management von SAP.
Weitere FirmennewsAnzeige

CASIO Europe GmbH: Projektoren für den IT-Unterricht der Zukunft
[29.11.2019] CASIO-Projektoren kommen in mehr als 40.000 Schulen weltweit zum Einsatz. Sie zeichnen sich durch Umweltfreundlichkeit, Leistungsstärke und Vielseitigkeit im Unterricht aus. mehr...
Suchen...

 Anzeige

iitr2019
IT-Guide PlusCC e-gov GmbH
21079 Hamburg
CC e-gov GmbH
ab-data GmbH & Co. KG
42551 Velbert
ab-data GmbH & Co. KG
cit GmbH
73265 Dettingen/Teck
cit GmbH
EDV Ermtraud GmbH
56598 Rheinbrohl
EDV Ermtraud GmbH
Aktuelle Meldungen