Digitales Duisburg:
Masterplan beschlossen


[4.10.2019] Wesentliche Rahmenbedingungen auf dem Weg zur Smart City setzt jetzt ein Masterplan für das digitale Duisburg. Er umfasst sieben Handlungsfelder, 22 Projekte werden in den kommenden beiden Jahren priorisiert.

Der Masterplan Digitales Duisburg setzt Rahmenbedingungen für den Weg zur Smart City. Einen Masterplan Digitales Duisburg hat jetzt der Rat der nordrhein-westfälischen Stadt beschlossen. Ziel des Masterplans sei es, Bürger, Wirtschaft, Politik, Verwaltung und weitere Organisationen durch moderne IT zu vernetzen. Es sollen innovative digitale Anwendungen geschaffen werden, welche die Lebensqualität steigern und zu wirtschaftlicher Attraktivität und Nachhaltigkeit führen. Um die gesetzten Ziele zu erreichen, wird laut Duisburg die Breitband-Versorgung im Stadtgebiet optimiert. Weitere Handlungsfelder sind die Bereiche E-Government, Wirtschaft, Mobilität, Wohnen, Infrastruktur und Bildung. Alle sieben Handlungsfelder stehen gleichberechtigt nebeneinander und verbinden sich zum Masterplan Digitales Duisburg, heißt es in dem vorliegenden Dokument. 22 Projekte, die in den kommenden zwei Jahren priorisiert umgesetzt werden sollen, sind im Masterplan gelistet. Sie reichen vom Bürgerservice-, Open-Data- oder Genehmigungsportal über den Aufbau einer IoT-Plattform bis hin zur optimierten Verkehrssteuerung oder smarten Beleuchtung.
Welche Partner derzeit die Smart-City-Initiative Duisburgs (wir berichteten) unterstützen, hält der Masterplan ebenso fest wie die Projekt-Management-Struktur, in der die Partner zusammenarbeiten. „Da die Digitalisierungsthemen sehr agil vorangetrieben werden und es immer wieder neue Ideen, Möglichkeiten und Lösungen gibt, wird ein Masterplan Digitalisierung eigentlich niemals fertig sein“, schreibt der Beigeordnete Martin Murrack, Stadtdirektor und Stadtkämmerer vom Dezernat für Finanzen, Beteiligungen und Digitalisierung im Vorwort des Masterplans. Der Masterplan sei quasi eine Momentaufnahme und stelle „den aktuellen Rahmen dar, in dem wir künftig agieren wollen“. (ve)

Masterplan Digitales Duisburg zum Download (PDF; 7,6 MB) (Deep Link)
http://duisburgsmartcity.de

Stichwörter: Smart City, Duisburg

Bildquelle: duisburgsmartcity.de

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Smart City
Darmstadt: Sensoren für bessere Luft
[21.2.2020] Ein Umweltsensornetz prüft in Darmstadt jetzt flächendeckend die Luftqualität in der Stadt. Mit den erhobenen Daten soll ein neues Verkehrskonzept entstehen, um Umweltbelastungen zu minimieren. mehr...
Insgesamt 16 Messsensoren erfassen im Stadtgebiet Darmstadt flächendeckend Werte über die Luftqualität.
Smart-City-Studie: Starthilfe für Projektentwicklung
[20.2.2020] Tipps für den Weg zur Smart City liefert jetzt eine Studie von BET und dem Verband kommunaler Unternehmen (VKU). 35 erfolgreiche Smart-City-Projekte wurden analysiert, um Neulingen Starthilfe zu geben. mehr...
Die Studie von BET und VKU fasst die Erfahrungen aus 35 erfolgreichen Smart-City-Projekten zusammen.
Digitale Dörfer: Fortsetzung folgt
[20.2.2020] Die Forschungsarbeit mit den Digitalen Dörfern geht weiter: Das Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering IESE hat einen entsprechenden Förderbescheid vom rheinland-pfälzischen Innenministerium erhalten. mehr...
Förderbescheid vom rheinland-pfälzischen Innenministerium: Das Fraunhofer IESE forscht weiterhin mit den Digitalen Dörfern.
kommune.digital.praxisforum: Zukunftschance Digitalisierung
[20.2.2020] Auf der Veranstaltung kommune.digital.praxisforum werden neue Möglichkeiten des Zusammenlebens und Arbeitens im Zuge der Digitalisierung thematisiert. Auf der Agenda stehen Vorträge über Smart City, Stadt- und Standortentwicklung, E-Government und Mobilität. mehr...
Ulm: Fachbeirat begleitet Smart City
[19.2.2020] Ein 15-köpfiger Fachbeirat wird die weitere Entwicklung der Stadt Ulm zur Smart City begleiten. Oberbürgermeister Gunter Czisch hat das Gremium nun offiziell vorgestellt. mehr...
Die 15 Mitglieder des Fachbeirats bei ihrem ersten Treffen im Rathaus Ulm (rechts außen: Oberbürgermeister Gunter Czisch).
Suchen...

 Anzeige

zk2020
IT-Guide PlusDATEV eG
90429 Nürnberg
DATEV eG
Corel GmbH
63755 Alzenau
Corel GmbH
rexx systems GmbH
20097 Hamburg
rexx systems GmbH
Barthauer Software GmbH
38126 Braunschweig
Barthauer Software GmbH
Aktuelle Meldungen