Smart Country Convention:
Aktuelles vom IT-Planungsrat


[10.10.2019] Digitale Staatskunst ist mehr als die bloße Verwaltungsmodernisierung. Darum geht es im Vortrag von Hans-Henning Lühr, Vorsitzender des IT-Planungsrats auf der Smart Country Convention.

Der IT-Planungsrat (IT-PLR) beteiligt sich an der diesjährigen Smart Country Convention (22. bis 24. Oktober 2019, Berlin). Am ersten Veranstaltungstag hält Hans-Henning Lühr, Bremer Staatsrat und Vorsitzender des IT-Planungsrats, einen Vortrag über Digitale Staatskunst. Der Staat ist einerseits von der Digitalisierung betroffen und hat andererseits die Aufgabe, die Rahmenbedingungen der Digitalisierung verantwortungsvoll zu gestalten, erläutert der IT-PLR. Die Herausforderung bestehe darin, die verschiedenen Themenfelder zu betrachten, abgewogene Entscheidungen zu treffen und den gesellschaftlichen Wandel zu gestalten. Genau das mache Digitale Staatskunst aus.
Am 23. Oktober moderiert Hans-Henning Lühr ein Gespräch mit hochrangigen Mitgliedern des IT-Planungsrats, die als Federführer für die Umsetzung einzelner Vorhaben in ihren Ländern verantwortlich sind. Vorgestellt werden konkrete Projektergebnisse, deren Vorgehensweise adaptiert werden kann oder auf andere Vorhaben übertragbar ist. Diskutiert werde über erreichte Ziele, Lessons Learned und Erfolgsfaktoren, die bei der Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes zu beachten sind. Teilnehmer des Gesprächs sind Corinna Krezer, Leiterin des Bereichs öffentliche Verwaltung und Gesundheitswesen bei Accenture, Annette Schmidt, Leiterin des Aufbaustabs Föderale IT-Kooperation (FITKO), Michael Richter, Minister für Finanzen und CIO des Landes Sachsen-Anhalt, Eckhard Riege, stellvertretender Abteilungsleiter im Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern, Martin Hagen, Abteilungsleiter beim Senator für Finanzen in Bremen sowie Christian Pfromm, Chief Digital Officer der Freien und Hansestadt Hamburg.
Über aktuelle Projekte informiert der IT-Planungsrat außerdem in Halle B, City Cube auf Stand 303. (ve)

https://www.it-planungsrat.de
https://www.smartcountry.berlin

Stichwörter: Kongresse, Messen, IT-Planungsrat, Smart Country Convention 2019, OZG



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse
Kommunale 2019: Highlights der Jubiläumsausgabe
[21.10.2019] Mehr Aussteller, mehr Fläche und mehr Besucher – das meldet der Veranstalter NürnbergMesse zum 20. Jubiläum der Kommunale. Ein Highlight war die Verleihung der IT-Willys, die an kommunale IT-Profis für besondere Projekte vergeben wurden. mehr...
Auf der Kommunale 2019 sind fünf kommunale IT-Profis für ihr Engagement bei Digitalisierungsprojekten ausgezeichnet worden.
Smart Country Convention 2019: AixConcept zeigt Schul-IT-Lösungen
[21.10.2019] Das Unternehmen AixConcept stellt auf der Smart Country Convention seine Schul-IT-Lösungen vor und bietet gemeinsam mit seinem Partner Bechtle einen Workshop zum Thema „Bechtle Smart School / Future School“ an. mehr...
Kommunale 2019: Sitzungsdienst von multi-INTER-media
[15.10.2019] Die Sitzungsmanagement-Software KOMMUNE-AKTIV steht im Fokus des Kommunale-Messeauftritts des Unternehmens multi-INTER-media. mehr...
IT-Planungsrat: Call for Papers zum 8. Fachkongress
[14.10.2019] Der 8. Fachkongress des IT-Planungsrats findet am 25. und 26. März 2020 in Halle (Saale) statt. Bis zum 15. November 2019 können Beitragsvorschläge eingereicht werden. mehr...
Kommunale 2019: Infoma newsystem im Fokus
[14.10.2019] Mit dem Update 19.1 wird die Lösung Infoma newsystem um Neuerungen für durchgängige Digitalisierungsprozesse erweitert. Axians Infoma präsentiert die neuen Funktionen auf der Kommunale. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Aktionscode für Kommune21-Leser:
SCW-K21
IT-Guide PlusGfOP Neumann & Partner mbH
14552 Michendorf
GfOP Neumann & Partner mbH
Form-Solutions GmbH
76137 Karlsruhe
Form-Solutions GmbH
SIX Offene Systeme GmbH
70565 Stuttgart
SIX Offene Systeme GmbH
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH
Aktuelle Meldungen