Smart Country Convention:
Aktuelles vom IT-Planungsrat


[10.10.2019] Digitale Staatskunst ist mehr als die bloße Verwaltungsmodernisierung. Darum geht es im Vortrag von Hans-Henning Lühr, Vorsitzender des IT-Planungsrats auf der Smart Country Convention.

Der IT-Planungsrat (IT-PLR) beteiligt sich an der diesjährigen Smart Country Convention (22. bis 24. Oktober 2019, Berlin). Am ersten Veranstaltungstag hält Hans-Henning Lühr, Bremer Staatsrat und Vorsitzender des IT-Planungsrats, einen Vortrag über Digitale Staatskunst. Der Staat ist einerseits von der Digitalisierung betroffen und hat andererseits die Aufgabe, die Rahmenbedingungen der Digitalisierung verantwortungsvoll zu gestalten, erläutert der IT-PLR. Die Herausforderung bestehe darin, die verschiedenen Themenfelder zu betrachten, abgewogene Entscheidungen zu treffen und den gesellschaftlichen Wandel zu gestalten. Genau das mache Digitale Staatskunst aus.
Am 23. Oktober moderiert Hans-Henning Lühr ein Gespräch mit hochrangigen Mitgliedern des IT-Planungsrats, die als Federführer für die Umsetzung einzelner Vorhaben in ihren Ländern verantwortlich sind. Vorgestellt werden konkrete Projektergebnisse, deren Vorgehensweise adaptiert werden kann oder auf andere Vorhaben übertragbar ist. Diskutiert werde über erreichte Ziele, Lessons Learned und Erfolgsfaktoren, die bei der Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes zu beachten sind. Teilnehmer des Gesprächs sind Corinna Krezer, Leiterin des Bereichs öffentliche Verwaltung und Gesundheitswesen bei Accenture, Annette Schmidt, Leiterin des Aufbaustabs Föderale IT-Kooperation (FITKO), Michael Richter, Minister für Finanzen und CIO des Landes Sachsen-Anhalt, Eckhard Riege, stellvertretender Abteilungsleiter im Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern, Martin Hagen, Abteilungsleiter beim Senator für Finanzen in Bremen sowie Christian Pfromm, Chief Digital Officer der Freien und Hansestadt Hamburg.
Über aktuelle Projekte informiert der IT-Planungsrat außerdem in Halle B, City Cube auf Stand 303. (ve)

https://www.it-planungsrat.de
https://www.smartcountry.berlin

Stichwörter: Kongresse, Messen, IT-Planungsrat, Smart Country Convention 2019, OZG



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse
Kongress Innovatives Management 2020: Konstruktiv aus der Krise
[24.11.2020] Die konstruktiven Lehren aus der Corona-Krise stellte der diesjährige Kongress Innovatives Management in den Mittelpunkt. Die Veranstaltung fand dabei sowohl vor Ort als auch via Livestream statt, sodass mehr als 400 Gäste digital teilnehmen konnten. mehr...
Der Kongress Innovatives Management wurde per Livestream übertragen, sodass mehr als 400 Teilnehmer aus ihren Büros und Homeoffices teilnehmen konnten.
Learntec 2021: Neuer Messetermin im Juni
[4.11.2020] Die Messe Karlsruhe verschiebt die Learntec auf Ende Juni 2021. Mit der frühzeitigen Neu-Terminierung soll laut Veranstalter das Vertrauen von Ausstellern und Besuchern in die Planbarkeit von Messebeteiligungen erhalten bleiben. mehr...
Smart Country Convention: Metr gewinnt Start-up-Award
[30.10.2020] Den Smart Country Start-up-Award in der Kategorie Smart City hat das Unternehmen Metr gewonnen. Überzeugt hat es mit seiner Idee eines datengetriebenen Facility Management. Verliehen wurde der Preis im Rahmen der ersten zu 100 Prozent digitalen Smart Country Convention, die nun lehrreich zu Ende ging. mehr...
INTERGEO.digital: Branchenevent auch digital erfolgreich
[23.10.2020] Die Branchenmesse INTERGEO fand in diesem Jahr digital statt – und verlief nach Berichten der Veranstalter für alle Beteiligten sehr erfolgreich. mehr...
AKDB: Neuer Service-Standard
[12.10.2020] Eine durchweg positive Bilanz zieht die AKDB nach ihrem diesjährigen Kommunalforum. Das virtuelle Format haben über 1.300 Teilnehmer in Anspruch genommen. Der Tenor: Die Digitalisierung der Verwaltung ist bereits jetzt der neue Service-Standard für Bürger und Unternehmen. mehr...
Eine Diskussionsrunde im Studio des AKDB-Kommunalforums: Die Teilnehmer konnten das Geschehen live im virtuellen Raum verfolgen.
Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 1/2021
Kommune21, Ausgabe 12/2020
Kommune21, Ausgabe 11/2020
Kommune21, Ausgabe 10/2020

DSV Service GmbH
70565 Stuttgart
DSV Service GmbH
Barthauer Software GmbH
38126 Braunschweig
Barthauer Software GmbH
ADVANTIC GMBH
23556 Lübeck
ADVANTIC GMBH
Consultix GmbH
28195 Bremen
Consultix GmbH
Aktuelle Meldungen