Schweiz:
Pilot zum Online-Umzug gestartet


[10.5.2004] Unter den e-Services steht bei den Schweizern die Umzugsummeldung am höchsten im Kurs. Die Bundeskanzlei hat jetzt ein entsprechendes Pilotprojekt gestartet.

Die Schweizer Bundeskanzlei entwickelt im Auftrag des Bundesrates Webservices für die Einwohner der Schweiz. Wer umzieht, soll künftig nicht mehr unzählige lästige Adressänderungskarten ausfüllen. Eine Meldung via Internet an die eigene Gemeinde soll genügen, und die neue Verwaltung, das Straßenverkehrsamt, die Elektrizitätswerke und die Post erhalten automatisch die Adresse des neuen Wohnorts. Dies berichtet die Schweizer Sonntagszeitung. Dieser Dienst wird gemäß Umfragen von den meisten Einwohnern der Schweiz gewünscht. Deshalb prüft die Bundeskanzlei nun, wie eine solche Idee schrittweise umgesetzt werden kann. In einem Pilotprojekt soll zunächst eine Plattform entwickelt werden, bei der Anwälte, kantonale Gerichte und das Bundesgericht verschlüsselte Daten automatisch untereinander austauschen können. Der Kanton Neuenburg hat außerdem ein System entwickelt, mit dem sich die Einwohner bei Online-Transaktionen wie dem Wohnortswechsel und e-Voting eindeutig identifizieren können.

http://www.admin.ch

Stichwörter: Schweiz, Umzug



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge
Breidenbach: Hinterland vorne dabei Bericht
[14.10.2019] Breidenbach liegt zwar im hessischen Hinterland, ist bei der Digitalisierung aber vorne dabei. Bereits vor 15 Jahren hat die Gemeinde ein Dokumenten-Management-System eingeführt, Anfang 2018 wurde dann vollständig auf die E-Akte umgestellt. mehr...
Breidenbach sagt Papierwelt ade.
Kreis Gütersloh: Digital zur Baugenehmigung Bericht
[14.10.2019] Seit mehr als zehn Jahren wickelt der Kreis Gütersloh das Baugenehmigungsverfahren elektronisch ab. Der vollständig digitale Workflow vereinfacht die Kommunikation aller Projektbeteiligten, auch können die einzelnen Verfahrensschritte einfacher transparent dargestellt werden. mehr...
Einfach. Agil. Mobil: Neuer ÖFIT-Leitfaden
[14.10.2019] Um benutzerfreundliche Verwaltungsangebote geht es im neuen Leitfaden des Kompetenzzentrums Öffentliche IT (ÖFIT). Er wartet mit Empfehlungen, anschaulichen Beispielen und Tipps zu weiterführenden Informationsquellen auf. mehr...
IT-Planungsrat: Call for Papers zum 8. Fachkongress
[14.10.2019] Der 8. Fachkongress des IT-Planungsrats findet am 25. und 26. März 2020 in Halle (Saale) statt. Bis zum 15. November 2019 können Beitragsvorschläge eingereicht werden. mehr...
Kommunale 2019: Infoma newsystem im Fokus
[14.10.2019] Mit dem Update 19.1 wird die Lösung Infoma newsystem um Neuerungen für durchgängige Digitalisierungsprozesse erweitert. Axians Infoma präsentiert die neuen Funktionen auf der Kommunale. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Aktionscode für Kommune21-Leser:
SCW-K21
Aktuelle Meldungen