11. Regionalkonferenz:
Wirtschaft trifft Verwaltung


[8.11.2019] Am 21. November lädt die Metropolregion Rhein-Neckar zur Regionalkonferenz Wirtschaft trifft Verwaltung nach Speyer ein. Themen sind die Digitalisierung im Bereich Planen und Bauen, Daten und Geodaten sowie das Onlinezugangsgesetz (OZG).

Um die aktuellen Entwicklungen im Bereich Digitalisierung und E-Government geht es bei der 11. Regionalkonferenz Wirtschaft trifft Verwaltung am 21. November 2019 in Speyer. Das kündigt der Veranstalter, die Metropolregion Rhein-Neckar, an. Dabei sollen Vertreter aus Wirtschaft und Verwaltung auf verschiedenen Ebenen miteinander ins Gespräch kommen. Referieren werden unter anderen Stefanie Seiler, Oberbürgermeisterin der Stadt Speyer, Stefan Dallinger, Landrat des Rhein-Neckar-Kreises und Vorsitzender des Verbands Region Rhein-Neckar sowie Randolf Stich, Staatssekretär und CIO des Landes Rheinland-Pfalz.
Für den Nachmittag sind Fachforen angesetzt. Forum A behandelt die Digitalisierung im Bereich Planen und Bauen. Die Teilnehmer werden auf den aktuellen Stand gebracht, außerdem werden die nächsten Schritte auf dem Weg zum Digitalen Straßenraum oder Digitalen Bauamt vorgestellt. Forum B nimmt Daten und Geodaten als gemeinsame Ressource ins Visier. Es werden ausgewählte Anwendungsgebiete im Detail vorgestellt und mögliche Anknüpfungspunkte für die Zusammenarbeit von Wirtschaft und Verwaltung aufgezeigt. Das Spektrum reicht dabei laut Veranstalter von der Nutzung amtlicher sowie crowdbasierter Daten bis hin zur Einbindung regionaler Sensordaten. Im Fachforum C schließlich soll die Arbeitsweise in einem OZG-Labor anhand verschiedener Stationen erläutert werden. Im Rahmen der Konferenz wird auch der Metropolatlas Rhein-Neckar freigeschaltet. (ve)

Informationen und Programm der 11. Regionalkonferenz Wirtschaft trifft Verwaltung (Deep Link)

Stichwörter: Kongresse, Messen, Metropolregion Rhein-Neckar, Regionalkonferenz Wirtschaft trifft Verwaltung



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse
Learntec 2020: Digitalisierung macht Schule
[17.1.2020] Die Learntec 2020 widmet dem digitalen Fortschritt an Schulen einen eigenen Messebereich mit Fokus auf dem Digitalpakt: school@LEARNTEC. Zu diesem Thema erwartet der Veranstalter rund ein Drittel mehr Aussteller als im Vorjahr. mehr...
12. Univention Summit: Digitale Souveränität
[13.1.2020] „Be open for digital sovereignty“ lautet das Motto des diesjährigen Univention Summit in Bremen. Im Fokus der Veranstaltung steht die Modernisierung digitaler Infrastrukturen in Unternehmen und Behörden. mehr...
Rund 400 Teilnehmer werden sich auf dem 12. Univention Summit über die neuesten IT-Trends austauschen können.
DATABUND-Forum: OZG auf hoher See Bericht
[6.12.2019] Das Motto des DATABUND-Forums 2020 lautet: „OZG – Von der hohen Welle zum seichten Wasser?“ Passenderweise findet die Veranstaltung auf der Fähre Kiel-Oslo-Kiel statt. mehr...
DATABUND-Forum 2020 tagt auf einer Fähre.
Köln: Digital Education Day 2019
[4.12.2019] Mit dem Digital Education Day bietet die Stadt Köln Teilnehmern aus Schulen, Hochschulen und bildungsnahen Einrichtungen eine in dieser Form einzigartige Veranstaltung. Der Einladung in die Rheinmetropole sind 550 Teilnehmer gefolgt. mehr...
Vitako / ITEOS: Regionalkonferenz in Stuttgart
[19.11.2019] Am 25. November laden ITEOS und Vitako zur Regionalkonferenz nach Stuttgart ein. Beteiligen werden sich das Bundesinnenministerium, der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB), das Land Baden-Württemberg sowie baden-württembergische Kommunen. mehr...
Suchen...

 Anzeige

zk2020
Aktuelle Meldungen