Schleswig-Holstein:
Innovation Lab gestartet


[14.11.2019] Die Duale Hochschule Schleswig-Holstein, die Technische Akademie Nord und der IT-Dienstleister Dataport haben ein Innovation Lab ins Leben gerufen, das Kommunen bei der Digitalisierung unterstützen will.

In Kiel ist jetzt der Startschuss für das Innovation Lab Schleswig-Holstein gefallen. Partner sind die Duale Hochschule Schleswig-Holstein (DHSH), die Technische Akademie Nord und Dataport. Wie der IT-Dienstleister mitteilt, will die Kooperationsinitiative gemeinsam mit der Kommunalverwaltung innovative und praxisorientierte Lösungen für die Region entwickeln. Ziel ist es, die Digitalisierung in dem eher ländlich geprägten Bundesland voranzutreiben.
Die Initiative versteht sich laut Dataport als ein Netzwerk, das wachsen will. Gemeinden, Kreise und Städte in Schleswig-Holstein sowie verwaltungsnahe Unternehmen können sich mit Ideen und Wünschen an Hochschule, Akademie und Dataport wenden und gemeinsam Projekte entwickeln. Die Kooperationspartner wollen die öffentliche Verwaltung außerdem durch strategische Beratung und Workshops sowie Forschung und Lehre unterstützen.
Der Begriff Innovation Lab steht für einen echten oder virtuellen Raum, in dem innovative Ideen entstehen und umgesetzt werden. In Kiel wird es laut der Pressemeldung von Dataport beides geben – echte Experimentierräume und eine virtuelle Infrastruktur, welche die Basis für eine offene Zusammenarbeit zwischen kreativen Köpfen und potenziellen Kunden bildet. (ba)

https://www.dataport.de
https://www.dhsh.de
https://www.t-a-nord.de

Stichwörter: Panorama, Dataport, Schleswig-Holstein, Innovation Lab



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
Veranstaltung: Praxistag öffentlicher IT-Einkauf
[13.2.2020] Im Beschaffungsamt des Bundesinnenministeriums findet der Praxistag öffentlicher IT-Einkauf statt. Besucher können sich über Best-Practice-Arbeitshilfen informieren und einen Marktüberblick über Hardware verschaffen. mehr...
KGSt: Vergleichsringe für Digitalisierung
[11.2.2020] Mittels verschiedener Vergleichsringe will die Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt) Gemeinden die Rahmenbedingungen einer erfolgreichen Verwaltungsdigitalisierung vermitteln. Die Anmeldung ist noch bis Ende Februar möglich. mehr...
Das KGSt-Team informierte beim Auftakt in Hamm über die neuen Vergleichsringe Digitalisierung.
Schleswig-Holstein: Digitale Knotenpunkte gesucht
[10.2.2020] Das schleswig-holsteinische Kabinett hat das Konzept zum Aufbau digitaler Knotenpunkte im Land beschlossen. Nach einer Testphase an vier Orten können sich ab sofort weitere Projekte bewerben. mehr...
RKW Kompetenzzentrum: Mehr Service für Unternehmensgründer
[23.1.2020] Kommunen können anhand einer neuen Website überprüfen, wie nutzerfreundlich ihre digitalen Leistungen für Unternehmensgründer sind. mehr...
Schleswig-Holstein: 75.000 Euro für Vorzeigeprojekte
[23.1.2020] Schleswig-Holstein startet ein neues Förderprogramm für digitale Bildungsangebote und digitales bürgerschaftliches Engagement für das insgesamt 75.000 Euro zur Verfügung stehen. Anträge können bis zum 1. März 2020 eingereicht werden. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Panorama:
AIDA ORGA GmbH
75391 Gechingen
AIDA ORGA GmbH
Aktuelle Meldungen