Lörrach:
TEK-Service wird 20


[29.11.2019] Vor 20 Jahren wurde das Unternehmen TEK-Service gegründet, das sich der Digitalisierung von Einkaufsprozessen in Kommunen widmet. Die Stadt Lörrach hat damals den ersten Auftrag erteilt.

Die TEK-Service AG feiert ihr 20-jähriges Bestehen. 1999 haben Frank Schmierer und Monika Schmidt das Unternehmen in Lörrach gegründet. Wie TEK berichtet, stand dabei die Digitalisierung von Einkaufsprozessen mittels webbasierender Services im Fokus. Der erste Auftrag kam dann von der Stadtverwaltung Lörrach. „Aufgrund der Zusammenarbeit mit der TEK-Service AG hat die Stadt Lörrach durch die Digitalisierung von Verwaltungsabläufen in Einkauf, Vergabe und Abrechnung profitiert“, sagt Oberbürgermeister Jörg Lutz anlässlich des Jubiläums. „So verkürzte sich die Vorbereitungszeit bei Ausschreibungen um Wochen. Die Ausschreibungsergebnisse der Stadt werden eins zu eins in unserem Einkaufsportal abgebildet, elektronisch verarbeitet und abgerechnet. Aspekte der Nachhaltigkeit können berücksichtigt werden. Einkaufskooperationen wurden möglich. Die jährliche Schulbuchsammelbestellung, unter Einbeziehung des örtlichen Buchhandels, erfolgt ebenfalls elektronisch und führt seit Jahren zu erheblicher Arbeitsentlastung.“
Andreas Schneucker, Bürgermeister der Gemeinde Binzen ergänzt: „Als damaliger Leiter der Personal-und Organisationsabteilung der Stadtverwaltung Lörrach galt es für mich, den Transfer der lagerbasierten, papiergestützten Beschaffung in digitalisierte Verfahrensabläufe zu realisieren. Das war rückblickend für alle Beteiligten unbekanntes Gewässer. Umso erfreulicher, dass uns dies gelungen ist und noch heute bundesweit auf Resonanz stößt.“
Wie das Unternehmen mitteilt, nutzen zwischenzeitlich bundesweit Rathäuser und Landratsämter den TEK-Support, um Einkaufsprozesse digital zu steuern. Auch landesweite Einkaufsverbünde, unter Federführung des jeweiligen kommunalen Dachverbands, zähle TEK zum Kundenkreis. (ve)

http://www.tek-service.de
https://www.loerrach.de

Stichwörter: E-Procurement, TEK-Service, Lörrach



Druckversion    PDF     Link mailen




 Anzeige

zk2020
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich E-Procurement
RIB Software: E-Vergabe von zu Hause aus
[26.3.2020] Ein neues Feature sorgt dafür, dass Submissionen über die Plattform iTWO e-Vergabe public des Unternehmens RIB Software auch im Homeoffice durchgeführt werden können. mehr...
Vreden: E-Vergabe per Marktplatz
[9.3.2020] Vreden startet die elektronische Vergabe für nationale Ausschreibungen über den Vergabemarktplatz NRW. Die Stadt erfüllt damit die Vorgaben zur elektronischen Vergabe, die ab diesem Jahr speziell für nationale Ausschreibungen von Liefer- und Dienstleistungen gelten. mehr...
Die Stadt Vreden führt die elektronische Vergabe für nationale Ausschreibungen über den Vergabemarktplatz NRW durch.
Innovation schafft Vorsprung: Zwei Preisträger ermittelt
[27.2.2020] Die Landesbehörde Hessen Mobil und die Stadt Ludwigsburg haben beim Tag der öffentlichen Auftraggeber den Award „Innovation schafft Vorsprung“ erhalten. Ludwigsburg hat in einem erstmals durchgeführten Studierenden-Voting überzeugt. mehr...
Hessen Mobil wird mit dem Award „Innovation schafft Vorsprung 2020“ ausgezeichnet.
Brandenburg: Vergabeportal in neuem Look
[22.1.2020] Mit einem modernen Design und erweiterten Funktionen ist die Vergabeplattform des Landes Brandenburg ins neue Jahr gestartet mehr...
Thüringen: E-Vergabe auf dem Vormarsch
[14.1.2020] Die Zahl der Ausschreibungen auf der Vergabeplattform des Freistaats Thüringen ist 2019 stark gestiegen. Zudem erscheint die Vergabeplattform jetzt im neuen Layout. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Home Office auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 3/2020

TEK-Service AG
79541 Lörrach-Haagen
TEK-Service AG
Aktuelle Meldungen