Form-Solutions:
Partnervertrag mit SIS


[5.12.2019] Die Schweriner IT- und Servicegesellschaft (SIS) etabliert das Antragsmanagement von Form-Solutions im Unternehmensverbund SIS-KSM. Der IT-Dienstleister will die Kommunen so bei der Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes unterstützen.

Die Schweriner IT- und Servicegesellschaft (SIS) und Form-Solutions haben jetzt einen Partnervertrag besiegelt. Wie die beiden Unternehmen mitteilen, hat die SIS ein innovatives Antragsmanagement-System gesucht, um Kommunen besser bei der Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes (OZG) unterstützen zu können. Mit der Kooperation etabliere die IT- und Servicegesellschaft das Antragsmanagement von Form-Solutions nun im SIS-KSM-Verbund bei ihren Kunden und Trägern, um digitalisierte Verwaltungsprozesse voranzutreiben. Die Verwaltungen profitierten so von einer Lösung zur zentralen Erfassung und einheitlichen Weiterverarbeitung von Antragsdaten im Internet.
Neben den circa 1.300 Online-Diensten in Form von intelligenten Antragsassistenten steht laut Unternehmensangaben im Standard zudem ein benutzerfreundlicher Formulareditor zur Verfügung, über den mit wenigen Klicks eigene Online-Dienste erstellt werden können. Sämtliche Antragsassistenten können mit Basiskomponenten wie E-Payment, eID oder Signatur versehen und an Fachverfahren, Dokumenten-Management-, Workflow- oder Archivsysteme angebunden werden. (ve)

https://www.form-solutions.de
https://www.sis-schwerin.de

Stichwörter: Unternehmen, Form-Solutions, Formular-Management, Schweriner IT- und Servicegesellschaft (SIS), OZG



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen
Interview: Von allen Seiten versorgt Interview
[17.1.2020] Bei Axians Infoma gab es einen personellen Wechsel an der Spitze, zudem ging eine neue Version des Kernprodukts Infoma newsystem an den Start. Was sich für die Kunden ändert, darüber sprach Kommune21 mit den Geschäftsführern Daniel Riss und Holger Schmelzeisen. mehr...
Daniel Riss und Holger Schmelzeisen
ekom21: Miteigentümer von vote iT
[15.1.2020] Ihre Kooperation haben ekom21 und vote iT ausgebaut: Der hessische IT-Dienstleister ist nach der KDO und AKDB nun neuer Gesellschafter des kommunalen Unternehmens. mehr...
ekom21 ist neuer Miteigentümer von vote iT.
WMD/xSuite Group: Unter einer Dachmarke
[15.1.2020] Aus der WMD Group wird die xSuite Group. Der Software-Hersteller präsentiert sich unter einer neuen internationalen Dachmarke und passt auch die Namen seiner Produkte an. mehr...
regio iT / civitec: Fusion zu regio iT
[14.1.2020] Die nordrhein-westfälischen IT-Dienstleister regio iT und civitec haben fusioniert. Als regio iT sind sie nunmehr der größte kommunale IT-Dienstleister in Nordrhein-Westfalen. Kunden sollen von Skaleneffekten profitieren. mehr...
IT-Dienstleister regio iT und civitec fusionieren zu regio iT.
AKDB: Neues Seminarprogramm
[8.1.2020] Ihr Seminarprogramm für das erste Halbjahr 2020 hat die Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB) veröffentlicht. Es kann online abgerufen werden, Anmeldungen sind ebenfalls über die AKDB-Website möglich. mehr...