Düsseldorf:
eID statt Behördengang


[16.12.2019] Viele Behördengänge können in Düsseldorf an Service-Terminals erledigt werden, sofern die Bürger die eID-Funktion ihres Personalausweises aktiviert haben.

Düsseldorf: Ein neues Service-Terminal wird feierlich in Betrieb genommen. 
Wer die eID-Funktion des Personalausweises aktiviert hat, profitiert in Düsseldorf von einem erweiterten Serviceangebot. Wie die nordrhein-westfälische Stadt mitteilt, können Bürger mit aktivierter Online-Ausweisfunktion an mittlerweile 17 Service-Terminals viele Leistungen beantragen, darunter beispielsweise der Bewohnerparkausweis, ein Führungszeugnis oder die Rentenauskunft. Auch eine Abfrage des eigenen Punktestands in Flensburg sei darüber möglich. Die Stadt Düsseldorf beabsichtigt laut eigenen Angaben, ihre mit eID zu nutzenden Dienstleistungen stetig zu erweitern, damit die persönliche Vorsprache bei der Verwaltung entfallen kann. Für das Jahr 2020 sei zum Beispiel die Online-Meldebescheinigung geplant.
2018 hatten nach Angaben der Verwaltung etwa 40 Prozent der Düsseldorfer die eID-Funktion aktiviert. Andreas Meyer-Falcke, Beigeordneter für den Bürgerservice, kommentiert: „Vielen Bürgerinnen und Bürgern ist nicht bewusst, welche digitalen Möglichkeiten sich durch die Nutzung des Personalausweises im Scheckkartenformat ergeben. Die Online-Ausweisfunktion ist aktuell das sicherste Medium für rechtsverbindliches und sicheres Ausweisen im Internet und wird in Zukunft sicherlich eine große Rolle bei der Identifizierung spielen. Inzwischen gibt es diverse Anwendungsfelder, bei denen Behördengänge und geschäftliche Angelegenheiten einfach und schnell im Internet oder an einem Service-Terminal erledigt werden können.“ (co)

https://www.duesseldorf.de

Stichwörter: Digitale Identität, Düsseldorf, eID, Service-Terminals, Bürgerservice

Bildquelle: Stadt Düsseldorf / Wilfried Meyer

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Digitale Identität
Dortmund: Service-Terminal im Test
[7.2.2020] Im Rahmen einer Kooperation zwischen Stadt und buergerservice.org steht den Dortmundern ein neues Service-Terminal für Bürgerdienste zur Verfügung. Der Verein stellt außerdem einen Digital-Coach, der das Terminal temporär betreut. mehr...
Dortmund testet Service-Terminal in Kooperation mit buergerservice.org.
Gelsenkirchen: Sich smart ausweisen Bericht
[29.1.2020] Gelsenkirchen stellt Bürgern bald die Smartphone-Bürger-ID zur Verfügung, eine sichere digitale Identität für die Nutzung von E-Government-Diensten. Die zugehörige App wird derzeit entwickelt und soll so nutzerfreundlich wie möglich gestaltet werden. mehr...
Behördengänge bequem per Smartphone erledigen.
Bundesdruckerei: Start für Sperr-Hotline
[29.1.2020] Seit Anfang des Jahres kann die Online-Ausweisfunktion des Personalausweises oder eines elektronischen Aufenthaltstitels (eAT) telefonisch über die Nummer 116 116 gesperrt werden. Betrieben wird die Sperr-Hotline von der Bundesdruckerei im Auftrag des Bundesverwaltungsamts (BVA). mehr...
Governikus: AusweisApp2 in neuem Look
[20.1.2020] Die neue Version der AusweisApp2 beinhaltet mehr Funktionen und ein neues Design. Die Anwendung soll nun leichter bedienbar sein und sich besser auf die Bedürfnisse verschiedener Nutzer abstimmen lassen. mehr...
Verimi / ForgeRock: Partnerschaft für sicheres ID-Management
[17.1.2020] Verimi und ForgeRock bündeln ihre Kompetenzen, um ihren Kunden eine effiziente und sichere Lösung für das digitale Identitätsmanagement anzubieten. mehr...
Suchen...

 Anzeige

zk2020
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Digitale Identität:
procilon GROUP
04425 Taucha bei Leipzig
procilon GROUP
ekom21 – KGRZ Hessen
35398 Gießen
ekom21 – KGRZ Hessen
Aktuelle Meldungen