AixConcept:
Digitalpakete für Schulen


[17.12.2019] Digitalpakete in drei Größen hat das Unternehmen AixConcept für Bildungseinrichtungen geschnürt. Sie reichen vom Starterpaket mit mobilen Endgeräten und dem Schulnetzwerk MNSpro Cloud über das mittlere Digitalpaket mit einem zusätzlichen Rollschrank bis hin zum Hightech-Smartboard im großen Paket.

Damit jede Schule Fördermittel aus dem DigitalPakt Schule nach ihrem Bedarf ausschöpfen kann, hat AixConcept Digitalpakete in drei Größen geschnürt. Wie das Unternehmen mitteilt, enthält das kleine Starterpaket 2in1-Laptops mit digitalen Stiften, die in die Schul-Cloud mit Microsoft 365 eingebettet sind. Die Geräte seien für einen harten Schulalltag kreiert, der Akku halte 13 Stunden. Auch sei eine Kamera in die Geräte integriert. Das größere Paket M umfasst laut Unternehmen zusätzlich einen hochwertigen Rollschrank. In diesem können bis zu 32 mobile Endgeräte sicher aufbewahrt, aufgeladen und synchronisiert werden. Projektor und Kabel gehören zur Ausstattung des Rollschranks. Das Digitalpaket L schließlich umfasse darüber hinaus ein Hightech Smartboard. Bei dem interaktiven Touchscreen handelt es sich laut AixConcept um ein großes digitales Board, das Computer, Beamer, Bildschirm und Tafel in einem ist.
Speziell für den Unterricht hat AixConcept das Schulnetzwerk MNSpro Cloud entwickelt. Es biete den Lehrkräften und Schülern eine All-in-One-Umgebung mit Office-Anwendungen wie Schreibprogramm und Tabellenkalkulation, Präsentationstool, E-Mails und Kalender. Kurse mit allen Materialien, Raumbuchungen, wichtige Links und bald auch digitale Klassen- und Kursbücher können einfach abgerufen werden. Die Informationen liegen in der Cloud und seien daher für Befugte von jedem Ort zu jeder Zeit mit jedem beliebigen Gerät erreichbar. Zusätzlich lasse sich mit MNSpro Cloud die gesamte Hardware cloudbasiert managen und steuern.
„Wir haben die bewährte Microsoft-Technologie Office 365 mit Intune for Education an den Schulbedarf angepasst und mit deutschsprachiger Oberfläche ausgestattet, damit die Anwender intuitiv damit umgehen und alles auf einen Blick verwalten können“, sagt AixConcept-Geschäftsführer Thomas Jordans. „Aus diesem MNSpro-Schulnetzwerk haben wir eine Cloud-Lösung entwickelt, sodass die Schulen immer auf dem neuesten Stand der Technik sind, ohne Aufwand für Wartung zu haben oder eigene IT-Kompetenz aufzubauen.“ (ve)

https://aixconcept.de

Stichwörter: Schul-IT, AixConcept, DigitalPakt, MNSpro Cloud



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Schul-IT
regio iT: Mit utalk4schools sicher unterrichten
[1.12.2020] Das Unternehmen regio iT stellt seine Plattform utalk4schools vor. Die DSGVO-konforme Videokonferenzlösung soll den digitalen Unterricht sowie die Kommunikation im Kollegium erleichtern. mehr...
Schul-IT: Den Rückstand aufholen Bericht
[30.11.2020] In der Corona-Krise rächen sich der digitale Rückstand und die Verzögerungen beim Abruf der Fördermittel des DigitalPakts Schule. Längst nicht alle Bildungsanstalten sind in der Lage, digitalen Unterricht respektive Homeschooling anzubieten. mehr...
Homeschooling: An vielen Schulen fehlt hierfür die Technik.
Online-Schule Saarland: Kapazitäten für Videokonferenzen erweitert
[26.11.2020] Die Zahl der Lehrer und Schüler, welche die digitale Plattform Online-Schule Saarland (OSS) nutzen, hat sich seit Mai beinahe verdoppelt. Insbesondere die Nachfrage nach dem integrierten Videokonferenzsystem ist so stark gestiegen, dass die Server-Kapazitäten dafür jetzt ausgebaut wurden. mehr...
Die Nutzerzahlen der digitalen Plattform Online-Schule Saarland und der integrierten Videokonferenzlösung sind seit Mai stark gestiegen.
Hessen: Online-Fachtag der Transferagentur
[26.11.2020] Die hessische Transferagentur Kommunales Bildungsmanagement lädt zu einem virtuellen Fachtag ein, bei dem Vorträge, Fachforen und ein Marktplatz Gelegenheit zum Austausch über Digitalisierung im kommunalen Bildungswesen geben sollen. mehr...
Hanau: IT-Support für Hanauer Schulen
[20.11.2020] In Hanau wurde wegen der Anforderungen, die der stetige Ausbau der Schul-IT mit sich bringt, ein Schul-IT-Team aufgebaut. Es soll Wartung, Support und die Fortbildung der Lehrkräfte übernehmen. mehr...
Unter der Leitung von Birgit Röhrs werden sich Jonathan Fehring, Steven Günther, Claudiu Musik und Jan Wagner um die IT-Anfragen der 26 Hanauer Schulen kümmern.
Suchen...

 Anzeige



 Anzeige



Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 12/2020
Kommune21, Ausgabe 11/2020
Kommune21, Ausgabe 10/2020
Kommune21, Ausgabe 9/2020

AixConcept GmbH
52222 Stolberg
AixConcept GmbH
Aktuelle Meldungen