Siegen:
Serviceportal gestartet


[10.1.2020] In einem Pilotprojekt hat die Stadt Siegen mit dem IT-Dienstleister Südwestfalen-IT ihr Serviceportal realisiert. Das Angebot an Online-Services wird sukzessive ausgebaut.

Stadt Siegen hat ihr neues Serviceportal freigeschaltet. Die Stadt Siegen hat im Dezember 2019 ihr neues Serviceportal freigeschaltet, das im Rahmen eines Pilotprojekts mit dem Dienstleister Südwestfalen-IT (SIT) auf Basis von dessen Lösung citkoPortal realisiert wurde. Bürger und Unternehmen können somit eine wachsende Zahl an Verwaltungsdienstleistungen am heimischen Schreibtisch oder mobil in Anspruch nehmen. Das schließt auch das E-Payment per PayPal oder giropay ein. Aktuell können nach Angaben von SIT unter anderem eine Melderegisterauskunft beantragt sowie der aktuelle Status der Personalausweis- oder Reisepassbestellung eingesehen werden. Zudem lassen sich alle laufenden öffentlichen Ausschreibungen der Stadt einsehen und Angebote abgeben. Das Portal wird nach Angaben des IT-Dienstleisters sukzessive ausgebaut. Die Registrierung im Serviceportal erfolgt über das Servicekonto.NRW, das für alle Online-Anwendungen des Landes und der Kommunen in Nordrhein-Westfalen gültig ist.
Bürgermeister Steffen Mues versteht das neue Portal als wichtigen Schritt zum E-Government. „Wir erfüllen hiermit nicht nur aktuelle gesetzliche Anforderungen, sondern nicht zuletzt unsere eigenen Ansprüche, schneller und einfacher zu werden, um auf diese Weise nachhaltig den Service für unsere Bürger und Unternehmen zu verbessern.“ (ba)

http://www.serviceportal-siegen.de
https://www.sit.nrw

Stichwörter: Portale, CMS, SIT GmbH, Siegen, citkoPortal, Bürgerservice

Bildquelle: Stadt Siegen

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
KDO: Mit Kommune365 zum virtuellen Rathaus
[21.2.2020] Bis 2022 müssen Kommunen ihre Dienstleistungen flächendeckend digital anbieten. Die Integrationsplattform KDO-Kommune365 möchte den Verwaltungen den Weg zum virtuellen Rathaus erleichtern. mehr...
Frankfurt am Main: Website in neuem Design
[20.2.2020] Der Web-Auftritt der Stadt Frankfurt am Main präsentiert sich jetzt in neuem Gewand: Die Seite wurde moderner und übersichtlicher gestaltet, ist jetzt barrierefrei und für die Nutzung mit mobilen Geräten optimiert. mehr...
Das neue Design des Web-Auftritts von Frankfurt am Main.
Bayern: Organisationskonto erweitert
[19.2.2020] Dank einer neu geschaffenen Schnittstelle können ab sofort Online-Verwaltungsleistungen beliebiger Anbieter reibungslos über das bayerische Organisationskonto genutzt werden. mehr...
KDN: Taskforce Standardisierung
[18.2.2020] Eine Taskforce Standardisierung im Zuge der OZG-Umsetzung hat der Dachverband kommunaler IT-Dienstleister KDN ins Leben gerufen. Entwickler von regio iT und Südwestfalen-IT (SIT) sollen Konzepte erarbeiten, wie Datenstrukturen und Schnittstellen von der Architektur einzelner Portale entkoppelt und vereinheitlicht werden können. mehr...
Hambühren: Mehr Übersicht nach Relaunch
[12.2.2020] Mehr Service, mehr Übersicht, Barrierefreiheit und ein modernes Design will die Gemeinde Hambühren den Besuchern ihrer neu gestalteten Internet-Seiten bieten. mehr...
Hambühren hat seinen Internet-Auftritt einem Relaunch unterzogen.