ekom21:
Miteigentümer von vote iT


[15.1.2020] Ihre Kooperation haben ekom21 und vote iT ausgebaut: Der hessische IT-Dienstleister ist nach der KDO und AKDB nun neuer Gesellschafter des kommunalen Unternehmens.

ekom21 ist neuer Miteigentümer von vote iT. Der IT-Dienstleister ekom21 und das Unternehmen vote iT werden im Bereich der Software-Lösungen zur Organisation und Durchführung von Wahlen in Kommunen künftig noch enger zusammenarbeiten. Wie die Partner mitteilen, wurde die Software votemanager bereits zur Europawahl 2019 in nahezu allen hessischen Kommunen eingesetzt. Zur weiteren Festigung und zum Ausbau der Zusammenarbeit ist ekom21 jetzt Gesellschafter der vote iT GmbH geworden.
„Um gestiegene fachliche Ansprüche und Sicherheitsanforderungen für unsere Kommunen in Hessen erfüllen zu können, macht es Sinn Kompetenzen zu bündeln und noch stärker zu kooperieren“, erklärt ekom21-Geschäftsführer Bertram Huke. Wichtige Basis für die Zusammenarbeit sei insbesondere, dass es sich bei vote iT um einen Partner aus der kommunalen Familie handelt: Sie ist ein Tochterunternehmen des kommunalen IT-Dienstleisters regio iT (wir berichteten), der AKDB (wir berichteten) und der KDO (wir berichteten). Weiterer Gesellschafter ist der votemanager-Anwenderverein (wir berichteten), in dem mehr als 40 Kommunen und kommunale Rechenzentren organisiert sind.
„Gesellschafter der vote iT GmbH können nach unserer Satzung ausschließlich Institutionen sein, die eine kommunale Trägerstruktur und damit auch kommunale Kompetenz aufweisen“, erläutert vote-iT-Geschäftsführer Andreas Poppenborg. Gerade diese Struktur mache es möglich, die komplexen Aufgaben rund um Wahlen für eine Vielzahl an Behörden in der Bundesrepublik zu organisieren. Dies sei nur mit starken Partnern in den Bundesländern, wie der ekom21, machbar. ekom21-Geschäftsführer Bertram Huke ergänzt: „Wir haben die Nähe zum Kunden, kommunales Wissen und bieten einen zertifizierten Rechenzentrumsbetrieb an, und sind jetzt als Miteigentümer an der vote iT noch näher an der strategischen Weiterentwicklung des kommunalen Unternehmens und deren Lösungen im Interesse unserer Kunden beteiligt.“ (ba)

https://www.ekom21.de
https://vote-it.de

Stichwörter: Unternehmen, vote iT, ekom21, Wahlen, Fachverfahren, votemanager

Bildquelle: vote iT

Druckversion    PDF     Link mailen




Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen
ITK Rheinland: Unterstützung für mobiles Arbeiten
[2.6.2020] Vor allem der gestiegene Bedarf an mobilen Arbeitsmöglichkeiten fordert Verwaltungen seit Beginn der Corona-Krise. ITK Rheinland unterstützt die Verbandskommunen dabei mit verschiedenen Angeboten. mehr...
regio iT: Agieren statt reagieren Bericht
[29.5.2020] Die neue regio iT unterstützt Kommunen auf dem Weg in die datenbasierte Verwaltung. Mit seinen Lösungen für kommunale Unternehmen kann der IT-Dienstleister zudem einen nachhaltigen Beitrag zur weiteren Stadtentwicklung leisten. mehr...
Neue regio iT: Starkes Band der IT quer durch NRW.
Thüringen: Kommunaler IT-Dienstleister gegründet
[28.5.2020] Ein neuer kommunaler IT-Dienstleister soll die Digitalisierung im Freistaat Thüringen vorantreiben. Thüringens CIO Hartmut Schubert sieht in der KIV Kommunale Informationsverarbeitung einen Schlüssel für erfolgreiches E-Government. mehr...
Materna: Zweistelliges Umsatzwachstum
[22.5.2020] Die Materna-Gruppe hat ihren Wachstumskurs auch 2019 fortgesetzt. Der Gruppenumsatz lag bei 323,8 Millionen Euro, das Umsatzwachstum betrug 12,2 Prozent. Wachstumstreiber waren der Public Sector sowie Digitalisierungs- und SAP-Projekte. mehr...
Open Data: Initiative von Microsoft
[28.4.2020] Mit einer eigenen Open-Data-Initiative will das Unternehmen Microsoft dazu beitragen, dass Unternehmen und Organisationen jeder Größenordnung offene Daten besser nutzen können. mehr...
Suchen...

 Anzeige



 Anzeige

zk2020

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 3/2020
Kommune21, Ausgabe 4/2020
Kommune21, Ausgabe 5/2020
Kommune21, Ausgabe 6/2020

ekom21 – KGRZ Hessen
35398 Gießen
ekom21 – KGRZ Hessen
Aktuelle Meldungen