WMD/xSuite Group:
Unter einer Dachmarke


[15.1.2020] Aus der WMD Group wird die xSuite Group. Der Software-Hersteller präsentiert sich unter einer neuen internationalen Dachmarke und passt auch die Namen seiner Produkte an.

Die WMD Group firmiert nun unter dem Namen xSuite Group. Wie das Unternehmen mitteilt, benennen sich auch die sechs internationalen Tochtergesellschaften der Gruppe entsprechend um. Darüber hinaus konsolidiere der Software-Hersteller aus Ahrensburg seine bislang unter dem Label xFlow laufenden Produkte einheitlich unter der Dachmarke xSuite.
Das Portfolio werde künftig dahingehend unterschieden, ob es sich um eine Cloud- oder eine On-Premises-Lösung handelt beziehungsweise, ob die Lösung nur für SAP geeignet oder auch für andere Enterprise-Resource-Planning-Systeme (ERP-Systeme) nutzbar ist. Daraus ergeben sich folgende Produktkategorien: SAP-only-Lösungen in der Cloud heißen xSuite Sphere; im On-Premises-Betrieb xSuite Cube. Any-ERP-Lösungen in der Cloud werden unter xSuite Helix vermarktet; im On-Premises-Betrieb unter xSuite Prism. In diese Kategorien fügen sich dann die einzelnen Lösungen für Einkaufs-, Bezahl- und Auftragsprozesse sowie Akten- und Archivierungsmanagement ein, die bislang unter dem Label xFlow firmierten.
„Mit der Umbenennung präsentieren wir uns künftig international unter einer Dachmarke“, erklärt Matthias Lemenkühler, Sprecher der Geschäftsführung der xSuite Group. „Unser Ziel ist es, die Prozesse unserer Kunden in weltweiten Märkten zu automatisieren und zu standardisieren, um damit die Fachbereiche zu entlasten und die Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden zu stärken.“
Inzwischen setzen mehr als 1.200 Kunden in über 60 Ländern auf die Produkte und Lösungen, informiert xSuite. Das Unternehmen habe weltweit rund 200 Mitarbeiter an acht Standorten in Deutschland, Dänemark, den Niederlanden, Singapur, Spanien, der Slowakei und den USA. (sav)

https://www.xsuite.com

Stichwörter: Unternehmen, WMD, xSuite Group



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen
ITDZ Berlin: Marc Böttcher als Vorstand bestätigt
[23.10.2020] Marc Böttcher wurde jetzt vom Verwaltungsrat des IT-Dienstleistungszentrums (ITDZ) Berlin als Vorstand bestätigt. Seit Januar leitete er das ITDZ als kommissarischer Vorstand. mehr...
Marc Böttcher wurde als Vorstand des ITDZ Berlin bestätigt.
PROSOZ Herten: Neue Geschäftsführung
[8.10.2020] Leslie Czienienga und Arne Baltissen übernehmen die Geschäftsführung des Unternehmens PROSOZ Herten. Bis März 2021 werden sie vom bisherigen Geschäftsführer Horst Stoffner in ihrer neuen Aufgabe unterstützt. mehr...
Arne Baltissen und Leslie Czienienga übernehmen die Geschäftsführung von PROSOZ Herten.
dataport.kommunal: Neue Marke von Dataport
[5.10.2020] IT-Dienstleister Dataport nimmt die Digitalisierung der Kommunen in den Blick und baut dafür die Marke dataport.kommunal auf. Sie soll in allen Digitalisierungsvorhaben unterstützen, dabei kommunale IT-Kooperationen fördern und mit regionalen Anbietern zusammenarbeiten. mehr...
Computacenter: Verstärkung für Niedersachsens IT
[1.10.2020] IT-Dienstleister Computacenter soll das Land Niedersachsen bei der Software-Entwicklung, IT-Beratung und Betriebsunterstützung begleiten und so Ressourcensicherheit gewährleisten. mehr...
AKDB: Beteiligung an roosi
[21.9.2020] Die Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB) will ihr Portfolio in den Feldern Smart City und Advanced Analytics erweitern. Sie beteiligt sich deshalb über ihre Tochterfirma LivingData am Data-Intelligence-Beratungsunternehmen roosi. mehr...
Die roosi-Experten sollen das Portfolio der AKDB erweitern: Über ihre Systemhaustochter LivingData beteiligt sich die AKDB an der deutsch-österreichischen Data-Intelligence-Beratungsfirma.
Suchen...

 Anzeige

 Anzeige



Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 10/2020
Kommune21, Ausgabe 9/2020
Kommune21, Ausgabe 8/2020
Kommune21, Ausgabe 7/2020

xSuite Group GmbH
22926 Ahrensburg
xSuite Group GmbH
Aktuelle Meldungen