Governikus:
AusweisApp2 in neuem Look


[20.1.2020] Die neue Version der AusweisApp2 beinhaltet mehr Funktionen und ein neues Design. Die Anwendung soll nun leichter bedienbar sein und sich besser auf die Bedürfnisse verschiedener Nutzer abstimmen lassen.

Die AusweisApp2 des Bundes erscheint jetzt in einer neuen Version für PCs und Smartphones. Das überarbeitete Design ist laut Anbieter Governikus benutzerfreundlicher und beinhaltet neue Funktionen. In der runderneuerten Desktop-Anwendung für Windows und Mac zeige ein übersichtlicher Startbildschirm die am häufigsten genutzten Funktionen. Zu diesen zählt laut Hersteller beispielsweise die Anbieterübersicht, in der alle aktuell über 100 verfügbaren Diensteanbieter aufgelistet sind. Um das Smartphone als Kartenleser einzusetzen, muss der Computer über WLAN mit einem kompatiblen Smartphone verbunden werden, das den Personalausweis physisch ausliest. Diese Kopplung sei in der Bedienung vereinfacht sowie die Zuverlässigkeit der Konnektivität zwischen Computer und externem Gerät verbessert worden. Damit sei der Einsatz der AusweisApp2 auch ohne Anschaffung eines zusätzlichen Lesegeräts möglich.
Die mobilen Apps hat Governikus schwerpunktmäßig in zwei Bereichen verbessert. Für eine höhere Lesbarkeit seien die Farbkontraste und Schriften innerhalb der Anwendung gemäß den Vorgaben der Richtlinien für die Zugänglichkeit von Web-Inhalten (Web Content Accessibility Guidelines – WCAG) des World Wide Web Consortiums angepasst worden. Damit einhergehend würden auch Bildschirmleseanwendungen für seheingeschränkte Personen unter Android und iOS besser unterstützt. Als zweite große Änderung seien alle Einstellungsmöglichkeiten der App in einem neuen, klar gegliederten Menüpunkt zusammengeführt worden. Damit sollen Anwender die App besser an ihre individuellen Bedürfnisse anpassen können. (co)

https://www.ausweisapp.bund.de

Stichwörter: Digitale Identität, Apps, AusweisApp2, Governikus



Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Digitale Identität
Nordrhein-Westfalen: Satelliten-Internet fürs Dorf
[9.9.2020] In der kleinen Ortschaft Gruissem startet ein Hightech-Pilotprojekt zur Versorgung ländlicher Räume mit schnellem Internet per Satellit. mehr...
Berlin: eID-Funktion für EU-Bürger
[28.8.2020] In Berlin wurde ein Gesetzesentwurf beschlossen, der die Einführung einer eID-Karte für EU-Bürger ermöglicht. Mit dieser Karte erweitert sich der Kreis potenzieller Nutzer der Online-Ausweisfunktion. mehr...
Leipzig: Bürger-Terminal pilotiert an drei Standorten
[26.8.2020] Über Bürger-Terminals können die Einwohner in Leipzig ab sofort digitale Service- und Informationsangebote der Stadtverwaltung abrufen. Für die Pilotphase wurden zunächst drei Geräte an gut besuchten Standorten verteilt. mehr...
An drei Standorten in Leipzig können Bürger nun die neuen Service-Terminals der Stadtverwaltung testen.
PersoSim: BSI-Ausweissimulator für Entwickler
[5.8.2020] Der Ausweissimulator PersoSim soll die Software-Entwicklung für die Online-Ausweisfunktion erleichtern und steht nun in einer neuen, erweiterten Version zur Verfügung. mehr...
Mobile Identität: In Hessen erprobt
[29.7.2020] Das Projekt „ONCE – Online einfach anmelden“ hat eine Förderzusage des Bundeswirtschaftsministeriums erhalten. Ziel ist es, sichere mobile digitale Identitäten in den Bereichen E-Government, Mobilität und Hotellerie in der Testregion Hessen zu entwickeln und zu implementieren. mehr...
Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 9/2020
Kommune21, Ausgabe 8/2020
Kommune21, Ausgabe 7/2020
Kommune21, Ausgabe 6/2020

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Digitale Identität:
ekom21 – KGRZ Hessen
35398 Gießen
ekom21 – KGRZ Hessen
procilon GROUP
04425 Taucha bei Leipzig
procilon GROUP
Aktuelle Meldungen