Dataport:
Siebter Platz beim IT-Arbeitgeber-Ranking


[21.1.2020] Dataport gehört laut einem Ranking des Stern zu den Top 10 der IT-Arbeitgeber in Deutschland. Beim Gesamt-Ranking landete der Full-Service-Provider auf Platz 97.

Im aktuellen Ranking des Nachrichtenmagazins Stern belegt Dataport unter den Arbeitgebern der IT-Branche den siebten Platz. Im Gesamt-Ranking von 2.500 großen Arbeitgebern aus allen Branchen rangiert der IT-Dienstleister nach eigenen Angaben unter den besten Einhundert auf Platz 97.
Das Marktforschungsinstitut Statista hatte im Auftrag des Stern im Sommer 2019 eine detaillierte Umfrage unter 45.000 Arbeitnehmern durchgeführt. Bewertet wurden unter anderem die Arbeitgebermarke des eigenen und anderer Unternehmen aus der Branche. Einfluss hatte auch die Frage, ob Arbeitnehmer ihren Arbeitgeber weiterempfehlen würden. Aus allen Faktoren wurde eine Punktzahl errechnet, die zwischen 0 und 100 liegt. Dataport hat laut eigenen Angaben 72,64 Punkte erreicht.
„Das hervorragende Abschneiden in dem Arbeitgeber-Ranking zeigt, dass wir auf einem guten Weg sind“, sagt Johann Bizer, Vorstandsvorsitzender von Dataport. „Wir bemühen uns um Fachkräfte und bieten ein attraktives Arbeitsumfeld. Dataport wächst weiter stark und muss sich auf einem hart umkämpften Arbeitsmarkt behaupten.“ Der IT-Dienstleister beschäftigt aktuell rund 3.000 Mitarbeiter an sieben Standorten. Träger des Full-Service-Providers für Informationstechnik der Verwaltung sind die Länder Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein sowie der kommunale IT-Verbund Schleswig-Holstein. (sav)

https://www.dataport.de

Stichwörter: Unternehmen, Dataport



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen
MACH: Prägendes Jahr
[5.2.2020] Eine Umsatzsteigerung von 25 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zeigt das vorläufige Geschäftsergebnis der MACH AG. Bedeutend für den Projekterfolg war die Umsetzung der E-Rechnung. mehr...
MACH AG: Mitarbeiterzahl und Umsatz auch 2019 gesteigert.
HSH: ab-data wird VOIS-Partner
[29.1.2020] Die nächste Generation der Finanzwesen-Software von ab-data wird unter der VOIS-Plattform von Anbieter HSH realisiert. Die Geschäftsführer beider Unternehmen unterzeichneten dazu einen Partnerschaftsvertrag. mehr...
ab-data-Geschäftsführer Markus Bremkamp (l.) und HSH-Chef Stephan Hauber haben einen Partnerschaftsvertrag geschlossen.
ITDZ Berlin: Böttcher kommissarischer Vorstand
[28.1.2020] Beim ITDZ Berlin hat es einen Vorstandswechsel gegeben: Der Verwaltungsrat hat Marc Böttcher zum kommissarischen Vorstand bestellt. Ines Fiedler wendet sich künftig anderen Aufgaben zu. mehr...
OWL-IT: Unternehmen für Rechenzentrumsdienstleistungen
[22.1.2020] Dienstleistungen im Rechenzentrumsbetrieb erbringen GKD Paderborn und krz seit Jahresbeginn im Zweckverband Ostwestfalen-Lippe-IT (OWL-IT). mehr...
Interview: Von allen Seiten versorgt Interview
[17.1.2020] Bei Axians Infoma gab es einen personellen Wechsel an der Spitze, zudem ging eine neue Version des Kernprodukts Infoma newsystem an den Start. Was sich für die Kunden ändert, darüber sprach Kommune21 mit den Geschäftsführern Daniel Riss und Holger Schmelzeisen. mehr...
Daniel Riss und Holger Schmelzeisen
Suchen...

 Anzeige

zk2020
Aktuelle Meldungen