Rodenberg:
Session-Modul Umlaufverfahren im Einsatz


[14.5.2020] Die Ratsarbeit in der Samtgemeinde Rodenberg kann trotz der Beschränkungen aufgrund der Corona-Krise weitergehen. Dafür sorgt unter anderem das neue Session-Modul Umlaufverfahren.

Die Samtgemeinde Rodenberg in Niedersachsen nutzt nun das neue Session-Modul Umlaufverfahren. Das Gremiensitzungsprogramm Session und das dazugehörige Gremienportal SessionNet von Anbieter Somacos werden der Gemeinde vom Kommunalen Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) bereitgestellt. Mit dem Modul Umlaufverfahren haben die Politiker die Möglichkeit, die Beschlussfassung in den Sitzungen oder zu einzelnen Tagesordnungspunkten mit oder ohne Vorlagen über das Internet vorzunehmen, meldet das krz. Die Abstimmung erfolge dabei nicht ortsgebunden, sondern über SessionNet beziehungsweise über die Mandatos-App.
„Die schnelle und gute Einführung des Umlaufverfahrens, in Zusammenarbeit mit dem Kommunalen Rechenzentrum Lemgo, bildet einen weiteren wichtigen Baustein der digitalen Ratsarbeit für die Samtgemeinde Rodenberg und hilft uns speziell in dieser schwierigen Zeit, die Ratsarbeit so gut wie möglich fortzusetzen,“ sagt Rathausmitarbeiterin Frauke Blings von der Samtgemeinde Rodenberg. (sav)

https://rodenberg.de
https://www.krz.de
https://somacos.de


Stichwörter: Sitzungsmanagement, RIS, Kommunales Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz), Somacos, Session, Rodenberg



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich RIS | Sitzungsmanagement
Ratsinformationssysteme: Erfolgsfaktoren genutzt Bericht
[30.11.2022] Die bayerische Marktgemeinde Bruckmühl nutzt ein flächendeckend installiertes DMS und ein vollintegriertes Sitzungsmanagement mit direkt angeschlossenem RIS. Das sorgt für Nachhaltigkeit, eine effiziente Gremienarbeit und zukunftsweisende digitale Abläufe. mehr...
Verwaltung der Marktgemeinde Bruckmühl: zu 90 Prozent digital.
Wachtberg: Neues Gremieninformationssystem
[7.11.2022] Während der Sommerpause wurde für die Gemeinde Wachtberg Session/SessionNet von Anbieter Somacos als neues Gremieninformationssystem installiert. Betrieben wird die Lösung beim Kommunalen Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz). mehr...
Wachtberg arbeitet künftig mit dem vom krz betriebenen Gremieninformationssystem Session.
Essen: Unterstützung für papierlose Gremienarbeit
[9.9.2022] Die papierlose Gremienarbeit wird im Rat der Stadt Essen seit dem Jahr 2017 umgesetzt. Sie soll nun auf weitere politische Sitzungen ausgeweitet werden. Hierfür hat der Stadtrat eine Förderung beschlossen. mehr...
Essen weitet digitale Gremienarbeit aus.
Amt Südtondern: Leck startet papierlose Gremienarbeit
[25.7.2022] Nach der Stadt Niebüll hat die zweite Gemeinde im Amt Südtondern auf die rein papierlose Gremienarbeit umgestellt. Dank Ratsinformationssystem (RIS) können sowohl Gremienmitglieder als auch Bürger mobil auf Tagesordnungspunkte und Sitzungsunterlagen zugreifen. mehr...
Bad Urach: Schwäbische Sitzungen Bericht
[19.7.2022] Mit der Einführung eines modernen Sitzungsmanagements hat die Stadt Bad Urach die ­Effizienz der Verwaltung gesteigert und den Papierverbrauch gesenkt. Das sorgt nicht nur für mehr Nachhaltigkeit, sondern ist auch wesentlich kostengünstiger. mehr...
Bad Urach profitiert vom digitalen Sitzungsmanagement.
Suchen...

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Aktuelle Meldungen