Trier:
Web-Auftritt in neuem Design


[25.6.2020] Die Stadt Trier in Rheinland-Pfalz hat einen neuen Web-Auftritt. Das Design ist nutzerfreundlich und responsiv.

Nutzerfreundlich gestaltet: Die neue Startseite des Trierer Stadtportals. Die Website der rheinland-pfälzischen Stadt Trier wurde überarbeitet und aktualisiert. Wie die Kommune mitteilt, wurde die Optik an moderne Nutzungsgewohnheiten im Netz angepasst, während Menüstruktur und Inhalte weitestgehend unverändert blieben. Das Design sei nun responsiv.
Oberbürgermeister Wolfram Leibe sieht die Überarbeitung als entscheidenden Schritt im Hinblick auf die Modernisierung der Verwaltung und den digitalen Kontakt mit den Bürgern: „Die Internet-Seite der Stadt ist ein wichtiges Kommunikationsmittel der Verwaltung und zeitgemäße erste Anlaufstelle für die Bürgerinnen und Bürger. Umso bedeutender ist es, dass sie nun noch besser und intuitiver zu bedienen ist.“
Die Website der Stadt wird täglich im Schnitt von rund 8.000 Nutzern besucht, die rund 15.000 Seiten aufrufen, so der Bericht aus Trier. Mehr als 60 Prozent der Nutzung erfolgten mittlerweile über Mobilgeräte. Einerseits sei die Seite vor allem als Dienstleistungsportal gefragt, auf dem Bürger Informationen über Leistungen der Verwaltung suchen oder zunehmend auch direkt digital erledigen könnten. Andererseits sei sie auch als Informationsseite über die Stadt Trier und die Verwaltung gefragt. So lagen die Nutzerzahlen in den ersten Wochen der Corona-Pandemie beim Vierfachen der normalen Besuche, so die Kommune.
Das grafische Grundkonzept der überarbeiteten Seite sei vom Trierer Designbüro Gouverneur entwickelt und vom Web-Dienstleister der Stadt, der ICT Solutions AG, im bestehenden Redaktionssystem umgesetzt worden. (co)

https://www.trier.de

Stichwörter: Portale, CMS, Trier, Relaunch, ICT Solutions

Bildquelle: www.trier.de

Druckversion    PDF     Link mailen




 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
Berlin: Ein Klick macht den Unterschied Bericht
[18.9.2020] Das Online-Angebot der Berliner Verwaltung profitiert von einer neuen Supportkomponente: Der blaue „Service & Support“-Button führt direkt zu einem Frageassistenten, der Nutzern zielgerichtete Auswahlmöglichkeiten anbietet und ihr Anliegen direkt der richtigen Stelle zuordnet. mehr...
Über den blauen Service & Support-Button kommen Nutzer direkt zum Frageassistenten.
Hagen: Mängel, Müll und mehr in einer App
[16.9.2020] In Hagen startet mit großem Erfolg eine App, über die Bürger direkten Zugang zu Informationen aus der Verwaltung erhalten. mehr...
Start der ersten HagenApp.
AKDB: Werbekampagne unterstützt Kommunen
[15.9.2020] Mit einer Werbekampagne unterstützt die Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB) Kommunen dabei, die Online-Dienste im Bürgerservice-Portal bekannter zu machen. Vor allem seit der Corona-Pandemie sei die Bewerbung der digitalen Dienste zunehmend ein Thema. mehr...
Die AKDB unterstützt Kommunen beim Bewerben des Bürgerservice-Portals.
Iserlohn / Wuppertal: Gemeinsames Portal für Kinderbetreuung
[14.9.2020] Um ein gemeinsames Kinderbetreuungsportal zum Einsatz zu bringen, arbeiten die Städte Iserlohn und Wuppertal zusammen. Hintergrund ist das Förderprogramm Digitale Modellregionen in Nordrhein-Westfalen. mehr...
Der gemeinsame Workshop der Städte fand im Iserlohner Rathaus statt.
Schleswig-Holstein: Digitales Bürgerportal läuft an
[11.9.2020] Das digitale Bürgerportal soll für schleswig-holsteinische Kommunen künftig Standard werden. Digitalisierungsminister Jan Philipp Albrecht hat das Portal jetzt im Amt Hüttener Berge in Betrieb genommen. Andere Kommunen zeigen bereits Interesse. mehr...
Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 9/2020
Kommune21, Ausgabe 8/2020
Kommune21, Ausgabe 7/2020
Kommune21, Ausgabe 6/2020

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich CMS | Portale:
KID Magdeburg GmbH
39104 Magdeburg
KID Magdeburg GmbH
SEITENBAU GmbH
78467 Konstanz
SEITENBAU GmbH
ADVANTIC GMBH
23556 Lübeck
ADVANTIC GMBH
Aktuelle Meldungen