Kreis Borken:
Neues Kita-Portal online


[23.9.2020] Im Kreis Borken ist ein Internet-Portal gestartet, das Eltern die Suche nach der passenden Kita oder Kindertagespflege erleichtern soll. Nahezu alle Kommunen im Zuständigkeitsbereich des Kreisjugendamts Borken werden es nutzen.

Im Kreis Borken hat jetzt das Portal webKita seinen Betrieb aufgenommen. Wie die nordrhein-westfälische Kommune mitteilt, können Eltern darüber digital ihren Bedarf für die Kindertagesbetreuung eintragen. Kitas und Kindertagespflege präsentieren sich auf der Plattform detailliert. Über eine Karte des Kreises können sich Interessierte über die Betreuungsangebote in Wohnungsnähe informieren. Nach einer Registrierung können Eltern Vormerkungen für die Betreuung und frühkindliche Bildung in ihren gewünschten Kitas und der Kindertagespflege abgeben. In einem Info-Bereich finden sich zudem grundlegende Informationen etwa zur Elternbeteiligung, zu Elternbeiträgen, rechtlichen Grundlagen sowie Anleitungen zur Anwendung von webKita. Mit Start des Portals hat auch das Anmeldeverfahren zum nächsten Kindergartenjahr 2021/22 begonnen. Dabei soll die digitale Anmeldung den persönlichen Kontakt zur Kita oder zur Tagespflege-Fachberatung nicht vollkommen ersetzen. Dieser sei weiterhin notwendig, heißt es aus dem Kreis.
Ziel der Portaleinführung sei es, die Verwaltungsprozesse zwischen Eltern, Kitas, Kindertagespflege und dem Fachbereich Jugend und Familie rund um die Vergabe der Betreuungsplätze einfacher und transparenter zu gestalten. Eltern sollen frühzeitiger eine Rückmeldung zu ihrem Betreuungswunsch erhalten und – vorbehaltlich der Zustimmung des Fachbereich Jugend und Familie – aus mehreren Platzangeboten gemäß ihrer Vormerkungen auswählen können. (sib)

https://www.kreis-borken.de/webKita

Stichwörter: Portale, CMS, Kreis Borken, Kita



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
Cuxhaven: Mängel einfacher melden
[12.4.2024] Der neue Mängelmelder der Stadt Cuxhaven ist online: Mit der Umstellung gehen Verbesserungen für die Bürgerinnen und Bürger einher. Sie sollen in nur wenigen Schritten einen digitalen Hinweis geben können. mehr...
In Cuxhaven können der Stadt Mängel jetzt noch einfacher elektronisch gemeldet werden mit Standortangabe und Foto.
Leverkusen: Standortportal für Gewerbeimmobilien
[8.4.2024] In Leverkusen ist ein neues Standortportal für Gewerbeimmobilien an den Start gegangen. Dieses verknüpft Daten zu möglichen Gewerbestandorten mit der digitalen Stadtkarte und dem 3D-Modell von Leverkusen. Hinzu kommt eine persönliche Beratung von Immobilieninteressenten durch die Wirtschaftsförderung Leverkusen. mehr...
In Leverkusen ist ein Standortportal für Gewerbeimmobilien an den Start gegangen.
Leverkusen: E-Payment integriert
[28.3.2024] Die Stadt Leverkusen hat die Online-Bezahlfunktion in ihr Kommunalportal integriert. Personenstandsurkunden lassen sich jetzt nicht nur elektronisch beantragen, sondern auch bezahlen. mehr...
Leipzig: Neues Corporate Design
[27.3.2024] Die Stadt Leipzig will sich künftig in einem neuen Corporate Design präsentieren. In diesem Zuge soll auch die städtische Website einen Relaunch erfahren. mehr...
Heidelberg: Relaunch für Website
[21.3.2024] Die Stadt Heidelberg hat ihre Website neu aufgelegt. Services und mobile Nutzung stehen ab sofort im Vordergrund. mehr...
Der neu gestaltete Internet-Auftritt der Stadt Heidelberg ist für die Nutzung auf dem Smartphone optimiert.
Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich CMS | Portale:
ITEBO GmbH
49074 Osnabrück
ITEBO GmbH
NOLIS GmbH
31582 Nienburg/Weser
NOLIS GmbH
brain-SCC GmbH
06217 Merseburg
brain-SCC GmbH
Aktuelle Meldungen