Kreis Borken:
Neues Kita-Portal online


[23.9.2020] Im Kreis Borken ist ein Internet-Portal gestartet, das Eltern die Suche nach der passenden Kita oder Kindertagespflege erleichtern soll. Nahezu alle Kommunen im Zuständigkeitsbereich des Kreisjugendamts Borken werden es nutzen.

Im Kreis Borken hat jetzt das Portal webKita seinen Betrieb aufgenommen. Wie die nordrhein-westfälische Kommune mitteilt, können Eltern darüber digital ihren Bedarf für die Kindertagesbetreuung eintragen. Kitas und Kindertagespflege präsentieren sich auf der Plattform detailliert. Über eine Karte des Kreises können sich Interessierte über die Betreuungsangebote in Wohnungsnähe informieren. Nach einer Registrierung können Eltern Vormerkungen für die Betreuung und frühkindliche Bildung in ihren gewünschten Kitas und der Kindertagespflege abgeben. In einem Info-Bereich finden sich zudem grundlegende Informationen etwa zur Elternbeteiligung, zu Elternbeiträgen, rechtlichen Grundlagen sowie Anleitungen zur Anwendung von webKita. Mit Start des Portals hat auch das Anmeldeverfahren zum nächsten Kindergartenjahr 2021/22 begonnen. Dabei soll die digitale Anmeldung den persönlichen Kontakt zur Kita oder zur Tagespflege-Fachberatung nicht vollkommen ersetzen. Dieser sei weiterhin notwendig, heißt es aus dem Kreis.
Ziel der Portaleinführung sei es, die Verwaltungsprozesse zwischen Eltern, Kitas, Kindertagespflege und dem Fachbereich Jugend und Familie rund um die Vergabe der Betreuungsplätze einfacher und transparenter zu gestalten. Eltern sollen frühzeitiger eine Rückmeldung zu ihrem Betreuungswunsch erhalten und – vorbehaltlich der Zustimmung des Fachbereich Jugend und Familie – aus mehreren Platzangeboten gemäß ihrer Vormerkungen auswählen können. (sib)

https://www.kreis-borken.de/webKita

Stichwörter: Portale, CMS, Kreis Borken, Kita



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
Dillingen/Saar: Auf dem Weg zum Online-Rathaus
[28.10.2020] Die 20.000-Einwohner-Stadt Dillingen im Landkreis Saarlouis hat eine neue Website und eine City-App gelauncht und damit zwei digitale Schnittstellen zwischen Bürgern und Verwaltung geschaffen. mehr...
Bürgermeister Franz-Josef Berg präsentiert das neue Online-Angebot der Stadt Dillingen/Saar.
Bauleitplanung: Bayerisches Landesportal gestartet
[28.10.2020] Den zentralen Zugriff auf laufende sowie abgeschlossene Bauleitplanungen soll ein neues Landesportal für Bayern ermöglichen. Der Freistaat will damit unter anderem die Teilhabe und Akzeptanz bei den Bürgern stärken. mehr...
Reutlingen: Moderne Optik zum Neustart
[23.10.2020] Mit neu gestaltetem Web-Auftritt präsentiert sich die Stadt Reutlingen. Responsive Design, verbesserte Strukturen, ein selbstlernender Suchindex und Neuerungen für mehr Barrierefreiheit sind jetzt Programm. mehr...
In moderner Optik wartet der neue Web-Auftritt der Stadt Reutlingen auf.
OZG-Umsetzung: Mehr Transparenz per BMI-Dashboard
[20.10.2020] Wie viele und welche Verwaltungsleistungen können bereits digital beantragt werden? Ab sofort informiert das OZG-Dashboard über den Fortschritt der Verwaltungsdigitalisierung – auf einen Blick. mehr...
Erkrath: Bürgerserviceportal mit Terminvergabe
[15.10.2020] Über ihr Bürgerserviceportal bietet die Stadt Erkrath Dienstleistungen und Informationen online an. Einige Vorgänge lassen sich direkt digital erledigen, auch können Termine im Bürgerbüro vereinbart werden. mehr...
Suchen...

 Anzeige



Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 10/2020
Kommune21, Ausgabe 9/2020
Kommune21, Ausgabe 8/2020
Kommune21, Ausgabe 7/2020

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich CMS | Portale:
ITEBO GmbH
49074 Osnabrück
ITEBO GmbH
ADVANTIC GMBH
23556 Lübeck
ADVANTIC GMBH
Aktuelle Meldungen