Open Source Software:
KGSt und Vitako wollen aufklären


[28.9.2020] In Open Source Software (OSS) sehen KGSt und Vitako einen wichtigen Baustein für die digitale Souveränität der Kommunen. Die beiden Verbände wollen deshalb das OSS-Grundwissen im kommunalen Umfeld vergrößern.

Der neue KGSt-Vorstandsvorsitzende Klaus Effing (wir berichteten) hat sich zu einem ersten Austausch mit Peter Kühne, dem Vorstandsvorsitzenden der Bundes-Arbeitsgemeinschaft der Kommunalen IT-Dienstleister, Vitako, getroffen. Das Treffen diente unter anderem dazu, Möglichkeiten künftiger Kooperationen auszuloten, berichtet die Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt). Open Source Software (OSS) könnte eines dieser Themen sein. OSS sei ein zentraler Baustein, um die digitale Souveränität der Kommunen zu stärken und bereits in vieler Munde. Dennoch erkennen KGSt und Vitako bundesweit viel Informations- und Fortbildungsbedarf zum Thema. Nicht immer werde beispielsweise der Unterschied zwischen offenen und proprietären Programmen erkannt. Unklar sei zuweilen auch, was genau OSS in der Verwaltungspraxis vor Ort bewirken kann. Und wo liegen die Herausforderungen? Da OSS ein Mittel sind, mit dem Kommunen bei der Ausgestaltung ihrer Leistungen ihre Unabhängigkeit bewahren können, wollen die beiden Verbände das Thema entmystifizieren und möglichst niederschwellig und breit darüber aufklären. Den Auftakt soll ein gemeinsames Webinar bilden, in dem die Vermittlung von Open-Source-Basiswissen im Mittelpunkt steht. (ve)

https://www.kgst.de
https://www.vitako.de

Stichwörter: Panorama, Open Source, digitale Souveränität, KGSt, Vitako



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
Verbandsgemeinde Simmern-Rheinböllen: Bürger-App für 20 Ortsgemeinden
[12.4.2024] Die Verbandsgemeinde Simmern-Rheinböllen und 20 Ortsgemeinden nutzen die Kommunal-App von Communi für die Information und Kommunikation. Das Baukastensystem erlaubt es, die App an die individuellen Anforderungen der Gemeinden anzupassen. mehr...
20 Ortsgemeinden der Verbandsgemeinde Simmern-Rheinböllen setzen auf die Kommunikationslösung Communi.
Vomatec: Verwaltungssoftware für Feuerwehren
[12.4.2024] Der Software-Anbieter Vomatec hat eine cloudbasierte Lösung entwickelt, die den Verwaltungsaufwand bei Feuerwehren reduzieren soll. Die in Deutschland gehostete Software dient als zentrale Plattform für alle Verwaltungsaufgaben, darunter Personal- und Materialverwaltung, Schulungs- sowie Einsatzdokumentation. mehr...
Die Cloud-Lösung Arigon Next flow hilft bei Verwaltungsaufgaben der Feuerwehr. Eine begleitende App macht die Nutzung noch flexibler.
Oldenburg: DokBox kommt an
[11.4.2024] Die Möglichkeit, Reisepässe über eine Dokumentenausgabebox abzuholen, kommt in Oldenburg gut an: Mehr als 1.500 Reisepässe wurden seit Start des Angebots vor rund einem Jahr automatisiert ausgegeben. mehr...
Augsburg: Den Stadtwald vom Sofa aus erleben
[10.4.2024] Einen neuen Zugang zum Thema Natur möchte die Stadt Augsburg mit dem interaktiven Angebot „Stadt-Wald-Bäche 360º“ ermöglichen – über jedes beliebige digitale Endgerät kommt dabei der Wald direkt in die Wohnzimmer der Bürgerinnen und Bürger. mehr...
„Stadt-Wald-Bäche 360º“ motiviert zum genauen Hinschauen und lädt zum aktiven Erkunden des digitalen Stadtwaldes ein.
Brilon: Abholstation für Dokumente
[5.4.2024] Mit einer neuen Abholstation für Dokumente der Verwaltung und Ausleihen der Stadtbibliothek will die Stadt Brilon einen zeitgemäßen Bürgerservice ohne Wartezeit bieten. mehr...
Brilon: Neue Abholstation für Dokumente und Ausleihen.
Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Panorama:
AIDA ORGA GmbH
75391 Gechingen
AIDA ORGA GmbH
JCC Software GmbH
48149 Münster
JCC Software GmbH
Telecomputer GmbH
10829 Berlin
Telecomputer GmbH
Aktuelle Meldungen