Kreis Soest:
Katasterkarten online bestellen


[23.11.2020] Im Kreis Soest sind ab sofort neue Online-Dienste der Abteilung Liegenschaftskataster und Vermessung verfügbar. Wer eine amtliche Liegenschaftskarte benötigt, kann diese nun online bestellen, bezahlen und als PDF-Dokument abrufen.

Katasterkarten können ab sofort bei der Abteilung Liegenschaftskataster und Vermessung des Kreises Soest mit wenigen Klicks online bestellt werden. Der Kreis Soest erweitert sein Angebot digitaler Dienstleistungen. Wer eine amtliche Liegenschaftskarte benötigt, der kann diese ab sofort online bestellen, direkt bezahlen und das Produkt nach wenigen Minuten per Download als PDF-Dokument abrufen und selbstständig ausdrucken, teilt die nordrhein-westfälische Kommune mit. „Dieser Datenabruf ist für den Kunden immer günstiger als die Bestellung der analogen Karte und deren manueller Versand per Post“, sagt Eva Börger, Leiterin Abteilung Liegenschaftskataster und Vermessung. Sowohl für den professionellen Nutzer aus Architekturbüro, Planungsbüro, Notariat oder Bankhaus als auch für Bürger wird es nun einfacher, schnell eine amtliche Liegenschaftskarte zu bekommen, teilt die Kreisverwaltung mit. Börger erklärt: „Diese neue Möglichkeit, einen Auszug aus dem Liegenschaftskataster, also eine Katasterkarte oder einen Katasterauszug, zu bekommen, führt zu einer deutlichen Verbesserung des Angebots. Die Kunden ersparen sich Termine, Wege, persönliche Kontakte, E-Mails, Wartezeit und einen Teil der Gebühr. Außerdem steht der Service sieben Tage, 24 Stunden, zur Verfügung. Das wird sicher vor allem die Kunden ansprechen, die zum Beispiel beruflich bedingt, häufiger einen Katasterauszug benötigen."
Die amtliche Liegenschaftskarte stellt die Flurstücke nach ihrer Lage und Gestalt dar. Auszüge aus diesem Kartenwerk werden zum Beispiel für Bauanträge, Teilungsgenehmigungen, Baulastenanträge, für Finanzierungen durch Banken und Sparkassen aber auch für notarielle Verträge benötigt, informiert die Kommune.
Seit Anfang November sei diese Dienstleistung im Online-Dienste-Portal des Kreises abrufbar. Zur Nutzung des Angebots sei eine Registrierung im Servicekonto.NRW erforderlich. Darüber hinaus biete die Abteilung Liegenschaftskataster und Vermessung weitere Leistungen im Rahmen des Onlinezugangsgesetzes (OZG) an. So könnten auch Anträge auf Wertgutachten für Immobilien, Anträge auf Vermessungen und für verschiedene Bescheinigungen digital gestellt werden. (co)

https://serviceportal.kreis-soest.de

Stichwörter: Portale, CMS, Kreis Soest, Liegenschaftskarte

Bildquelle: Thomas Weinstock/Kreis Soest

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
Sachsen-Anhalt: Erste Kommune mit dem Land verknüpft
[1.12.2020] Die Einheitsgemeinde Stadt Tangerhütte hat sich digital mit dem Landesportal Sachsen-Anhalts verbunden. Bürger und Unternehmen können somit auf alle Verwaltungsdienste des Landes zugreifen. mehr...
In Sachsen-Anhalt ist als erste Kommune Tangerhütte digital mit dem Landesportal verbunden.
Bonn: Eigene App zur Corona-Erfassung
[1.12.2020] Um Corona-Fälle möglichst schnell zu erfassen und zu verwalten, hat die Stadt Bonn eine eigene Applikation für ihr Gesundheitsamt entwickelt. Die Lösung basiert auf der Low-Code-Plattform Intrexx. mehr...
Die Stadt Bonn verwendet nun die eigens entwickelte App CovDi, um über das Gesundheitsamt Corona-Fälle zu erfassen und zu verwalten.
Nürnberg: Digitale Ausländerbehörde Bericht
[27.11.2020] Die Stadt Nürnberg digitalisiert sämtliche Dienstleistungen der Ausländerbehörde. Grundlage dafür ist die von IT-Dienstleister Komm.ONE zur Verfügung gestellte Service-Plattform „Mein Nürnberg“ auf der Basis von cit intelliForm. mehr...
Nürnberg kommuniziert digital.
Grafschaft Bentheim: Bürgerportal geht online
[27.11.2020] Im Kreis Grafschaft Bentheim steht den Bürgern ein neues Bürgerportal zur Verfügung, das auf der ITEBO-Lösung OpenR@thaus basiert. mehr...
Landrat Uwe Fietzek (l.) und Jens Geers, Stabstellenleiter Digitalisierung, präsentieren das neue Bürgerportal.
Erkrath: Einfach und einheitlich Bericht
[24.11.2020] Im Serviceportal der Stadt Erkrath können sich die Bürger nicht nur über die Dienstleistungen der Verwaltung informieren, sondern auch Anträge stellen und diese bezahlen. Datenschutz und Einheitlichkeit sind der Kommune dabei wichtige Anliegen. mehr...
Jetzt gestartet: Das neue Serviceportal der Stadt Erkrath.
Suchen...

 Anzeige



 Anzeige



 Anzeige

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 12/2020
Kommune21, Ausgabe 11/2020
Kommune21, Ausgabe 10/2020
Kommune21, Ausgabe 9/2020

Aktuelle Meldungen