Hamburg:
Haushaltsplan-Entwurf digital verfügbar


[22.12.2020] Den Entwurf für den Haushaltsplan der Jahre 2021/2022 stellt die Hamburger Finanzbehörde erstmals interaktiv und digital zur Verfügung. Die Bürger können so beispielsweise nachvollziehen, wofür die Stadt ihre Mittel verwendet und welche Investitionen geplant sind.

Digital, transparent und interaktiv: Hamburger Bürger können seit dem Jahr 2019 den gesamten Haushaltsplan der Freien und Hansestadt webbasiert unter die Lupe nehmen. Wie die Hamburger Finanzbehörde mitteilt, wurde jetzt erstmals auch der aktuelle Haushaltsplan-Entwurf der Jahre 2021/2022 digital zur Verfügung gestellt. Damit könnten auch die Produkt- und Investitionsplanung sowie Kennzahlenwerte und die Planung der Vollzeitäquivalente nachvollzogen werden. Zudem präsentiere sich die neue Version im modernen Look-and-Feel. Finanzsenator Andreas Dressel erklärt: „In Sachen Digitalisierung des Haushaltswesens ist Hamburg bundesweit ganz vorne mit dabei. Wofür verwendet die Stadt ihre Mittel, welche Investitionen sind geplant? Antworten auf diese und viele weitere Fragen liefert für alle Interessierten online unser interaktiver Haushalt. Damit kann auch der neue Haushaltsentwurf für die Jahre 2021/2022 erstmals direkt und digital eingesehen werden. Mit diesem Angebot schaffen wir mehr Transparenz und machen die konkreten Handlungs- und Gestaltungsfelder unserer Haushaltspolitik sichtbar.“
Alle Interessierten können laut Finanzbehörde mit dem „Interaktiven Haushalt Hamburg“ die Daten des Haushaltsplans der Hafenstadt online einsehen und auf Basis einer interaktiven Website durch Zahlen und deren Hintergründe navigieren. Die Plandaten könnten im Detail auf Produkt(gruppen)- und Investitionsebene nachvollzogen werden. Zusätzlich würden die Kennzahlenwerte und die Planung der Vollzeitäquivalente dargestellt. Damit würden auch die konkreten Handlungs- und Gestaltungsfelder der Haushaltspolitik aus den gedruckten Haushaltsbänden in das Internet überführt. (co)

https://www.hamburg.de/fb
Der Haushaltsplan-Entwurf 21/22 kann hier abgerufen werden (Deep Link)

Stichwörter: Finanzwesen, Hamburg, Haushalt, Bürgerservice



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Finanzwesen
Monheim am Rhein: KI ordnet Bankbelege Bericht
[27.3.2024] Die nordrhein-westfälische Stadt Monheim am Rhein optimiert die Zuordnung von Bankbelegen mithilfe von Künstlicher Intelligenz. Mit diesem Projekt konnte sich die Kommune unter anderem einen Finalistenplatz beim Axians Infoma Innovationspreis 2023 sichern. mehr...
Stadt Monheim am Rhein verarbeitet Kontoauszüge mithilfe von KI.
E-Rechnung: Der Umstieg kommt Bericht
[26.3.2024] Das Wachstumschancengesetz wird zu einem Anstieg von E-Rechnungen im XML-Format sowie zu einer Verpflichtung zum Versand von E-Rechnungen für steuerpflichtige kommunale Eigenbetriebe führen. Dies erfordert eine entsprechende technische Infrastruktur. mehr...
Empfang und Versand von E-Rechnungen werden sukzessive zur Pflicht.
Saskia: Vorhang auf für die neue Finanz-Software
[20.3.2024] Das Unternehmen Saskia startet mit der Auslieferung seiner neuen webbasierten Finanz-Software SASKIA.H2R. Im Laufe dieses Jahres soll die Lösung das Vorgängerverfahren SASKIA.de-IFR abgelöst haben. mehr...
Im Rahmen einer Roadshow stellte das Unternehmen Saskia seine neue Web-Lösung SASKIA.H2R vor.

Bad Nauheim: Zahlungen schneller abwickeln
[26.1.2024] Anfang Januar hat die Stadt Bad Nauheim Steuerbescheide erstmals mit der Finanz-Software von Anbieter Datev erstellt. Der Systemwechsel bringt unter anderem eine einfachere und schnellere Zahlungsabwicklung mit sich. mehr...
Die Stadt Bad Nauheim arbeitet seit Beginn dieses Jahres auch bei der Steuerbescheiderstellung mit der Finanz-Software von Anbieter Datev
Dortmund: Interaktive Haushaltsdaten
[23.1.2024] Für mehr Transparenz stellt die Stadt Dortmund ihre Haushaltskennzahlen ab sofort auch interaktiv bereit. Der Anspruch dabei ist, für möglichst viel Verständlichkeit zu sorgen. mehr...
Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Finanzwesen:
IT-Guide PlusxSuite Group GmbH
22926 Ahrensburg
xSuite Group GmbH
ekom21 – KGRZ Hessen
35398 Gießen
ekom21 – KGRZ Hessen
KID Magdeburg GmbH
39104 Magdeburg
KID Magdeburg GmbH
OrgaSoft Kommunal GmbH
66119 Saarbrücken
OrgaSoft Kommunal GmbH
Aktuelle Meldungen