KDN:
Neue Spitze für Dachverband


[23.12.2020] Seine Führungspositionen hat der KDN – Dachverband kommunaler IT-Diensleister jetzt neu besetzt. Neue Verbandsvorsteherin ist Dörte Diemert, Stadtkämmerin der Stadt Köln, ihr Stellvertreter ist Rajko Kravanja, Bürgermeister der Stadt Castrop-Rauxel und Verbandsvorsteher der GKD Recklinghausen.

Der KDN – Dachverband kommunaler IT-Dienstleister hat in seiner Verbandsversammlung Anfang Dezember 2020 die Führungspositionen neu besetzt. Neue Verbandsvorsteherin ist Dörte Diemert, Stadtkämmerin der Stadt Köln, informiert der Verband. Sie löse Stephan Keller ab, der Oberbürgermeister von Düsseldorf geworden sei. Ihr Stellvertreter sei Rajko Kravanja, Bürgermeister der Stadt Castrop-Rauxel und Verbandsvorsteher der GKD Recklinghausen. „Als Verbandsvorsteherin möchte ich den eingeschlagenen, erfolgreichen Weg der Zusammenarbeit im KDN fortsetzen, den Leistungsverbund stärken und weiterentwickeln, um eine innovative, wirtschaftliche, sichere und zukunftsfähige IT-Versorgung der Kommunen zu garantieren“, sagte Dörte Diemert. Die Juristin betonte zudem: „Aufgrund meiner beruflichen Erfahrung liegt mir die enge, vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den kommunalen Spitzenverbänden und dem Land NRW besonders am Herzen.“
„Über die Jahre hinweg ist der KDN mit seinen Mitgliedern ein wichtiger und verlässlicher IT-Partner der Kommunen und Ansprechpartner des Landes NRW im Prozess der Digitalisierung der Verwaltung geworden. Dies möchte ich ausbauen und vertiefen“, erklärte Rajko Kravanja, neuer stellvertretender Verbandsvorsitzender. Im Fokus steht dabei laut dem KDN die Entwicklung und Bereitstellung gemeinsamer digitaler Dienste und Anwendungen, so wie es bereits mit dem Betrieb des Servicekonto.NRW und des jetzt aufzubauenden Kommunalportal.NRW der Fall ist. Mit der neuen Führungsspitze blickt der KDN auf das Jahr 2021, in dem digitale Identitäten, das kommunale Leitportal und die Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes im Fokus stehen werden. Die Verbandsversammlung habe aufgrund der Corona-Pandemie im Congress Center Essen unter Einhaltung strengster Hygieneregeln stattgefunden. Eröffnet worden sei die Veranstaltung durch Grußworte von Andreas Meyer-Falcke, Chief Information Officer des Landes Nordrhein-Westfalen, sowie Christian Kromberg, Beigeordneter der Stadt Essen. Auch der Vorsitz der Verbandsversammlung sei neu besetzt worden. Neuer Vorsitzender sei nun Georg Lunemann, erster Landesrat und Kämmerer des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL); sein Stellvertreter ist Christian Kromberg von der Stadt Essen. (co)

https://www.kdn.de

Stichwörter: Unternehmen, KDN



Druckversion    PDF     Link mailen




 Anzeige


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen
AKDB/Telecomputer: Gebündelte Kompetenzen
[19.1.2023] Das auf Verkehrswesen-Fachverfahren spezialisierte Unternehmen Telecomputer gehört nunmehr zur AKDB-Gruppe. Kommunen sollen somit noch effizienter im Kfz-Zulassungs- und Fahrerlaubniswesen unterstützt werden. Bestandskunden können bisherige Fachverfahren weiternutzen. mehr...
Visma: Start im deutschen Markt
[18.1.2023] Der Cloud-Anbieter Visma will in den deutschen Software-Markt einsteigen und beteiligt sich an dem Finanzwesen-Spezialisten H&H sowie am SaaS-Dienstleister BuchhaltungsButler. Beide Unternehmen sollen unter ihrer eigenen Marke und ihrem eigenen Management weitergeführt werden. mehr...
S-Management Services/cit: Strategische Beteiligung
[12.1.2023] Der Formular-Komplettanbieter S-Management Services hat eine strategische Beteiligung am Unternehmen cit erworben, das Lösungen für formular- und dokumentenbasierte Prozesse entwickelt. Damit wird eine bereits bestehende Technologiepartnerschaft erweitert. mehr...
KommHUB: Prototypen für kommunale Fragestellungen
[20.12.2022] KommHUB, der Komm.ONE-Modulpartner der Digitalakademie@bw, entwickelt zusammen mit einzelnen Kommunen Software-Prototypen zu konkreten kommunalen Fragestellungen. Der Code der Prototypen steht anschließend allen interessierten Kommunen zur Verfügung. Die ersten vier Prototypen wurden nun vorgestellt. mehr...
cit/Prosoz: Online-Kommunikation bei Bauvorhaben
[13.12.2022] Mit der Online-Lösung Prosoz elan comfort soll künftig die digitale Kommunikation aller an einem Bauvorhaben Beteiligten möglich werden. Die Low-Code-Plattform cit intelliForm dient als Basis des neuen Produkts. mehr...
Weitere FirmennewsAnzeige

didacta 2023: Bildungsmesse zeigt Zukunftswege auf
[6.2.2023] Vom 7. bis 11. März 2023 findet mit der didacta – die Bildungsmesse wieder eines der bekanntesten und größten Bildungsevents in Stuttgart statt. Verteilt auf fünf Hallen bietet die Bildungsbranche den BesucherInnen einen umfassenden Einblick in die neuesten Entwicklungen und Angebote von morgen. mehr...
Suchen...

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Unternehmen:
Aktuelle Meldungen