Nürnberg:
Zehn Jahre Online-Ausweis


[23.12.2020] Vor zehn Jahren wurden erstmals Ausweise mit der Möglichkeit zur elektronischen Identifizierung ausgegeben. Die Stadt Nürnberg hat von Anfang an dazu passende Online-Dienste angeboten – inzwischen sind es rund 300 Leistungen, die die Stadt zur Verfügung stellt.

Anfang November 2020 jährte sich die Ausgabe von Ausweisen mit eID-Funktion zum zehnten Mal. eID erlaubt es, sich im Netz sicher auszuweisen; die Verwaltung kann die Identität von Antragstellern sicher überprüfen. Seit 2017 werden Personalausweise oder elektronische Aufenthaltstitel standardmäßig mit aktivierter eID-Funktion ausgegeben.
Die Stadt Nürnberg meldet anlässlich dieses Jubiläums, dass dort bereits seit der Einführung im Jahr 2010 Online-Dienste unter Nutzung der eID-Funktion angeboten werden. Für den Zugang werden lediglich ein NFC-fähiges Smartphone, die Ausweisapp2 sowie der persönliche sechsstellige PIN-Code benötigt. Inzwischen stellt Nürnberg mehr als 300 Online-Dienste zur Verfügung. Die Identität der Antragsteller kann über ein persönliches Konto des Serviceportals „Mein Nürnberg“ gewährleistet werden. Zahlreiche Online-Dienste können so von der Antragstellung über Rückfragen bis hin zur elektronischen Rückmeldung und Zustellung durch die Stadt online erledigt werden. Auch bundesweit wird die eID bei vielen Online-Services eingesetzt. Dazu zählen beispielsweise die Beantragung eines Führungszeugnisses beim Bundesamt für Justiz, eine Kontenklärung im Vorfeld der Rentenbeantragung bei der Sozialversicherung oder die Auskunft im Fahreignungsregister.
„Die Nutzung der eID-Funktion Ihrer Ausweise ist die schnellste und – gerade in Coronazeiten – sicherste Möglichkeit, sich bei Online-Dienstleistungen der Stadt Nürnberg auszuweisen“, betont Olaf Kuch, Leiter des Direktoriums Bürgerservice, Digitales und Recht in Nürnberg. Bürger sollten diese Online-Option nutzen, eine persönliche Vorsprache sei dann nicht notwendig, so Kuch. (sib)

https://www.personalausweisportal.de
https://www.mein.nuernberg.de

Stichwörter: Digitale Identität, eID, Nürnberg, nPA, elektronischer Aufenthaltstitel



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Digitale Identität
Interview: eID einfach und sicher prüfen Interview
[22.7.2024] Zur Überprüfung digitaler Identitäten steht seit Kurzem die Open Digital Identity Solution (ODIS) des IT-Dienstleisters adesso zur Verfügung. Was die Lösung auszeichnet, erklärt Claus Hartherz, Business Development Executive Digitale Identitäten bei adesso, im Interview mit Kommune21. mehr...
Claus Hartherz, Business Development Executive Digitale Identitäten bei adesso
eGovernment Monitor 2024: Immer mehr Menschen nutzen eID
[12.7.2024] In allen Bevölkerungsgruppen nutzen immer mehr Menschen die eID des Personalausweises. Das geht aus einer Vorabveröffentlichung des eGovernment Monitors 2024 hervor, bei der insbesondere die Nutzung und Akzeptanz staatlicher digitaler Identitäten ermittelt wurden. 
 mehr...
eGovernment Monitor 2024 ermittelt im Vergleich zum Vorjahr einen substanziellen Anstieg an eID-Nutzenden.
Aachen: Umstellung auf BundID
[1.7.2024] In Nordrhein-Westfalen tritt die vom Bundesinnenministerium betriebene BundID an Stelle des bisherigen landesspezifischen Nutzerkontos Servicekonto.NRW. Davon sind auch Kommunen betroffen. Aachen hat bereits umgestellt. mehr...
eIDAS 2.0: Digitale Brieftasche Bericht
[24.6.2024] Mit der Novellierung der eIDAS-Verordnung treibt die EU die Digitalisierung weiter voran: Eine digitale Brieftasche, welche die elektronische Identität der Bürgerinnen und Bürger trägt, soll ab 2026 verfügbar sein. mehr...
Mit der EUDI-Wallet digitale Dienste bequem nutzen.
Ceyoniq: Siegeln und Signieren mit FP Sign
[13.6.2024] Elektronisches Siegeln und Signieren soll bald auch mit der Informationsplattform Ceyoniq nscale möglich sein. Dazu will der Software-Anbieter den Technologie-Stack von FP Digital in seine Informationsplattform einbinden. mehr...
Weitere FirmennewsAnzeige

E-Rechnung: Für den Ansturm rüsten
[31.5.2024] Die E-Rechnungspflicht im B2B-Bereich kommt. Kommunen sollten jetzt ihre IT darauf ausrichten. Ein Sechs-Stufen-Plan, der als roter Faden Wege und technologische Lösungsmöglichkeiten aufzeigt, kann dabei helfen. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Digitale Identität:
procilon GmbH
04425 Taucha bei Leipzig
procilon GmbH
Telecomputer GmbH
10829 Berlin
Telecomputer GmbH
ekom21 – KGRZ Hessen
35398 Gießen
ekom21 – KGRZ Hessen
Aktuelle Meldungen