KDO:
Mit Excel zu mehr Datensicherheit


[22.1.2021] Ein vom niedersächsischen IT-Dienstleister KDO entwickeltes Excel-Tool leistet Hilfestellung bei der Umsetzung des IT-Grundschutzprofils „Basis-Absicherung Kommunalverwaltung“.

Das IT-Grundschutzprofil „Basis-Absicherung Kommunalverwaltung“ des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) liefert den Rahmen, um IT-Sicherheitsmaßnahmen in Kommunen strukturiert durchzuführen.
Im Auftrag der Spitzenverbände hat es eine unabhängige Arbeitsgruppe entwickelt. Das IT-Grundschutzprofil soll Kommunen den Einstieg in die Thematik erleichtern, erläutert Thorsten Roßkamp, Bereichsleiter Datenschutz und Informationssicherheit bei der Kommunalen Datenverarbeitung Oldenburg (KDO). Enthalten sei eine Auswahl von Maßnahmen aus dem BSI-Standard 200-2, die für die Umsetzung in einer Kommunalverwaltung sinnvoll erscheinen.
Nun erstellte Thorsten Roßkamp mit seinem Team ein spezielles Excel-Tool. Damit bilde man nicht nur den aktuellen Status der eigenen Kommune ab, es ermögliche auch die Dokumentation und Auswertung des Fortschritts, so Roßkamp. Auf die Texte der Bausteine und der Gefährdungs- und Maßnahmenkataloge des BSI könne kontextbezogen zugegriffen werden. Die interne Verteilung werde dabei über ein durch die KDO vorbelegtes Feld zur zuständigen Person erleichtert. Auch der Grad der Notwendigkeit einer unmittelbaren Umsetzung werde über die Einstufung der Priorität angezeigt. Zusätzlich integriert seien eine Auswertung des Fortschritts je Baustein und eine Gesamtübersicht. (sib)

https://www.kdo.de

Stichwörter: IT-Sicherheit, Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO), BSI, IT-Grundschutz



Druckversion    PDF     Link mailen




 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich IT-Sicherheit
Homeoffice: Leitfaden für Kommunen Bericht
[1.3.2021] Phishing, Ransomware und unsichere Passwörter – auch in Zeiten von Homeoffice suchen Cyber-Kriminelle nach Schwachstellen im Netzwerk der Verwaltungen. Wer die Risiken kennt, kann jedoch effektiv gegensteuern. mehr...
Ein Leitfaden der ekom21 unterstützt Verwaltungsmitarbeiter beim sicheren Arbeiten im Homeoffice.
Baden-Baden: Datensicherung mit Rubrik
[22.2.2021] Mit zahlreichen Dienststellen ist das IT-Setup in Baden-Badens Verwaltung sehr anspruchsvoll. Da das bestehende Band-Back-up-System in die Jahre gekommen war, wurde jetzt die automatisiert arbeitende Lösung Rubrik eingeführt. mehr...
BSI Bund: 30 Jahre IT-Sicherheit
[22.2.2021] Anlässlich seines Jubiläums blickt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) auf drei bewegte Jahrzehnte Geschichte zurück. mehr...
Sei 30 Jahren trägt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik zur Cyber-Sicherheit bei.
Net at Work / D-TRUST: Initiative für sicheren Bürgerdialog
[18.2.2021] Net at Work und D-TRUST rufen eine Initiative ins Leben, die in Behörden und Verwaltung für E-Mail-Verschlüsselung werben möchte. Denn diese sei das beste Mittel, um sensible Daten vor unbefugtem Zugriff zu schützen. mehr...
Die neue Initiative sensibilisiert für die E-Mail-Verschlüsselung in Behörden.
BSI: Neues IT-Grundschutz-Kompendium
[12.2.2021] Eine neue Version des IT-Grundschutz-Kompendiums kann jetzt über die Website des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) heruntergeladen werden. Es umfasst 97 IT-Grundschutz-Bausteine. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 3/2021
Kommune21, Ausgabe 2/2021
Kommune21, Ausgabe 1/2021
Kommune21, Ausgabe 12/2020

Aktuelle Meldungen