Saskia:
Mobiler Zugriff auf Fachanwendungen


[23.4.2021] Software-Anbieter Saskia ermöglicht es Mitarbeitern der kommunalen Verwaltung per Web-Lösung auch außerhalb des Verwaltungsnetzwerks mobil via Browser oder App zu arbeiten.

Saskia Informations-Systeme gehört nach eigenen Angaben zu den ersten Unternehmen am deutschen Markt, die mobile Anwendungen in die Kommunalverwaltungen gebracht haben – etwa eine Lösung zur digitalen Parkraumüberwachung (wir berichteten). Nun wurde das Leistungsangebot um so genannte Web-Lösungen ergänzt: Web-Tools für Fachanwendungen, die das ortsunabhängige Arbeiten ermöglichen. Damit können Mitarbeiter der öffentlichen Verwaltung beispielsweise problemlos vom Homeoffice aus arbeiten. Denn das neu konzipierte SASKIA.web-Modell erlaubt laut Anbieter Arbeitsweisen mit Smartphone, Tablet oder Arbeitsplatz-PC, auch außerhalb des Verwaltungsnetzwerks. Es könne sowohl browserbasiert als auch per App auf die SASKIA-Fachanwendungen zugegriffen werden. Die Übertragung der erfassten Daten erfolge verschlüsselt, sicher, online und in Echtzeit, erläutert SASKIA-Projektleiter Marco Fischer. Zudem sei die Nutzerführung intuitiv.
Drei spezielle SASKIA.web-Lösungen stehen nach Angaben des Herstellers bereits zur Verfügung. Mit dem Führungsinformationssystem SASKIA-FIS sollen sachgerechte Informationen sowie zielgenaue Auswertungen visuell dargestellt und von Führungskräften der Verwaltung schnell abgerufen werden können. So könne die Leitung stets aktuelle Informationen per Web abrufen, etwa zu Gewerbe-, Mahnstandsinformation oder Investvorhaben der Kommune. Damit würden einerseits Mitarbeiter der Fachabteilungen entlastet, andererseits würden Entscheidungsprozesse auf Basis aktueller Informationen verkürzt. Weitere Beispiele der Web-Anwendungen fänden sich im Finanz-Fachverfahren SASKIA.de-IFR: Die Barkasse zur schnellen und einfachen Erfassung von Kassenbelegen sowie die Anordnung zur Unterstützung von Zeichnungsprozessen im Rechnungswesen stehen als App-Lösung zur Verfügung. (sib)

https://www.saskia.de/produkte/saskiaweb

Stichwörter: Fachverfahren, Saskia, mobiles Arbeiten



Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Fachverfahren
Fachverfahren: Gewerbeämter entlasten Bericht
[17.5.2021] Auch die Gewerbeämter müssen künftig Online-Services anbieten. Mit modernen Fachverfahren sind sie dafür gerüstet. mehr...
Baden-Württemberg: Bauanträge vollständig digital
[11.5.2021] In Baden-Württemberg können Bauanträge nun vollständig digital eingereicht werden. Das Verfahren wurde vom Innenministerium des Landes und IT-Dienstleister Komm.ONE entwickelt. Auch die Perspektive der Kommunen floss ein. mehr...
Gummersbach: Warteschleifen lösen
[7.5.2021] Ab sofort können über die Internet-Seite der Stadt Gummersbach Termine beim BürgerService gebucht werden. mehr...
Mecklenburg-Vorpommern: Hundesteuer online anmelden
[4.5.2021] In Mecklenburg-Vorpommern kann die Anmeldung zur Hundesteuer jetzt auch online abgewickelt werden. Der Dienst steht auf dem MV-Serviceportal bereit, die Implementierung in Gemeinde-Websites wird geplant. mehr...
Prozessdarstellung der Online-Hundesteueranmeldung.
Nordrhein-Westfalen: Wohngeld online beantragen
[3.5.2021] Nordrhein-Westfalen hat bereits Erfahrung mit dem Online-Antrag für Wohngeld. Nun wurde das Verfahren überarbeitet, um es für Antragsteller wie Behörden einfacher zu gestalten. mehr...
Suchen...

 Anzeige



 Anzeige

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 5/2021
Kommune21, Ausgabe 4/2021
Kommune21, Ausgabe 3/2021
Kommune21, Ausgabe 2/2021

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Fachverfahren:
Kommunix GmbH
59425 Unna
Kommunix GmbH
ekom21 – KGRZ Hessen
35398 Gießen
ekom21 – KGRZ Hessen
PROSOZ Herten GmbH
45699 Herten
PROSOZ Herten GmbH
Aktuelle Meldungen