KDO / SAP:
Produktivstart von SAP S/4HANA


[7.6.2021] Für das Finanz-Management-Verfahren KDO-doppik&more auf Basis von SAP ERP gibt es eine neue Software-Generation. Im Juli 2021 soll der Produktivstart von SAP S/4HANA erfolgen. Eine Online-Veranstaltung soll den Auftakt begleiten.

Das auf SAP ERP basierende Finanz-Management-Verfahren KDO-doppik&more startet in die neue Generation SAP S/4HANA. Nach umfangreicher Planung und Vorbereitung stehe nun der 6. Juli 2021 als Termin des Produktivstarts fest. Anlässlich dessen ist eine Online-Veranstaltung geplant. Dies gab jetzt die Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO) bekannt. In den vergangenen Jahren sei viel Energie in die Weiterentwicklung von KDO-doppik&more auf Basis von SAP ERP investiert worden. Nun könne der Generationswechsel von SAP ERP auf SAP S/4HANA vollzogen werden, erklärt Annette Schimm, verantwortliche Produkt-Managerin bei der KDO. Im zweiten Halbjahr 2021 soll die Umstellung beginnen. Bis 2025 sollten alle Kunden sukzessive überführt werden, so Schimm. Im Rahmen der zweistündigen Online-Auftaktveranstaltung sollen die Nutzer umfassend informiert werden. (sib)

Weitere Informationen und Anmeldung zum Auftaktevent (Deep Link)
https://www.kdo.de
https://www.sap.com/germany/index.html

Stichwörter: Finanzwesen, Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO), SAP, SAP S/4HANA, Doppik



Druckversion    PDF     Link mailen




 Anzeige


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Finanzwesen
Erfurt: Kassenprozesse optimiert
[25.1.2023] Thüringens Landeshauptstadt Erfurt hat das Software-Modul ELKO von Anbieter ab-data eingeführt. Es handelt sich dabei um eine selbstlernende Lösung, die das Kassengeschäft optimiert. mehr...
Komm.ONE: Kommunen auf dem Weg zu SAP S/4HANA
[17.1.2023] Um die Kommunen bei der Umstellung auf die ERP-Plattform SAP S/4HANA zu unterstützen, hat der IT-Dienstleister Komm.ONE das digitale Umzugsunternehmen Natuvion als Partner gewonnen. Die Umstellung auf den neuen SAP-Standard ist nötig, weil der Support für die Vorversion endet. mehr...
Axians Infoma: Medienbruchfreier E-Rechnungsprozess
[22.12.2022] Die bayerischen Städte Erlangen, Memmingen und Illertissen sowie die baden-württembergische Gemeinde Langenargen haben den Infoma Rechnungsworkflow eingeführt. Sie verfügen somit über einen durchgängig digitalen Prozess rund um die Verarbeitung elektronischer Rechnungen. mehr...
Göttingen: Haushalt im Blick Bericht
[25.11.2022] Seit vier Jahren verwendet die Stadt Göttingen für die Verwaltung ihres Haushalts die Business-Intelligence-Lösung von Anbieter Axians Infoma. Sie fungiert als Wissensbasis für einzuleitende Steuerungsmaßnahmen oder wichtige Entscheidungen. mehr...
Neues Rathaus in Göttingen: Haushaltssituation jederzeit im Griff.
Finanzwesen: Kein Bauchgefühl notwendig Bericht
[16.11.2022] Die Umstellung auf die doppische Buchhaltung hat kommunale Finanzverwaltungen in eine neue Ära marktwirtschaftlichen Zuschnitts katapultiert. Damit öffnet sich die Tür hin zu ganzheitlichen Procure-to-Pay-Strecken, optimiert durch Business Intelligence. mehr...
Digitalisierung ist die Voraussetzung für den BI-Einsatz.
Suchen...

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Aktuelle Meldungen