Europäischer Verwaltungskongress:
Verwaltung nach Corona


[9.7.2021] Unter dem Motto „Verwaltung post!? Corona“ findet am 20. und 21. September 2021 der 25. Europäische Verwaltungskongress statt. Das Veranstaltungsprogramm der digital ablaufenden Veranstaltung ist jetzt online.

Am 20. und 21. September 2021 findet digital der 25. Europäische Verwaltungskongress (EVK) statt. Veranstalter sind das zentrum für public management (zep), die Hochschule Bremen und der Bremer Senator für Finanzen. Die Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt) wird als Kooperationspartnerin den Kongress erneut mitgestalten, teilen die Veranstalter mit. Der Kongress steht unter dem Motto „Verwaltung post!? Corona: Noch mehr Veränderungen wagen“. Das entsprechende Veranstaltungsprogramm kann nun online eingesehen werden.
Laut Veranstalter stehen im Zentrum des Kongresses unter anderem folgende Fragen: Was bedeutet Post-Corona für das Verwaltungsmanagement, für Strategie und Steuerung, Digitalisierung und E-Government, Personal und Nachhaltigkeit? Was hat sich verändert, was ist geblieben? Was muss bleiben, was müssen wir hinter uns lassen? Wo müssen wir noch mehr, vielleicht noch radikalere Veränderungen wagen für unsere Bürgerschaft, Unternehmen und Mitarbeitenden? Wie lässt sich vor dem Hintergrund der gewonnen Erkenntnisse eine funktionsfähige, krisenresiliente, serviceorientierte und digitale Verwaltung zukünftig gestalten?
Den Veranstaltern zufolge biete der EVK den Teilnehmenden ein spannendes virtuelles Programm aus Impulsen. So gehe etwa Isabella Mader, Vorstand des Excellence Instituts in Wien, in ihrer Keynote auf die sich geänderten Anforderungen eines hybriden Managements ein. Robin Heilig, Büro des CIO der Stadt Wien, und Anika Krellmann, KGSt diskutieren über die Digitalisierung nach Corona und sprechen darüber, was man digitalisieren kann.
Zudem gebe es viel Raum zum Netzwerken und für Diskussionen in interaktiven Sessions zu den Themen Strategie und Steuerung, Digitalisierung und E-Government, Personal und Nachhaltigkeit.
Ein abendliches Netzwerktreffen mit einem Dinner-Speech durch Staatsrat a.D. Professor Henning Lühr, eine physikalisch-virtuelle Weinprobe im Bremer Ratskeller und ein Workshop „Digitale Verwaltung 2050“ als Nachmittagssession runden den EVK ab. (th)

https://www.verwaltungskongress-bremen.de

Stichwörter: Kongresse, Messen, Europäischer Verwaltungskongress 2021, KGSt



Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse
Hessen: Online-Kongress über smarte Kommunen
[14.9.2021] Rund 650 Besucher haben an der Veranstaltung „Digitale Städte – Digitale Regionen“ teilgenommen. Im Mittelpunkt standen die Fortschritte des Ausbaus hessischer Regionen und Kommunen zur Smart City. mehr...
LEARNTEC: Digitale Schule im Fokus
[7.9.2021] Vom 1. bis 3. Februar 2022 findet in der Messe Karlsruhe die 29. LEARNTEC statt. Hierbei wird das Thema digitale Schule im Zentrum stehen. Zu diesem Thema wird der Leiter des Steuerkreises, Micha Pallesche, wichtige Impulse liefern. mehr...
Er wird die Leitung des Steuerkreises übernehmen und die programmgestaltende Kuration des Bereichs school@LEARNTEC betreuen: Micha Pallesche.
Hessen: Einladung zum Online-Kongress
[6.9.2021] Das Land Hessen lädt am 8. September zum Online-Kongress„Digitale Städte – digitale Regionen“ ein. Die Veranstaltung bietet unter anderem die Gelegenheit, sich zu den Themen Smart City und Smart Region zu informieren und zu vernetzen. mehr...
KGSt-FORUM: Innovationen im Fokus Bericht
[2.9.2021] INNOVATIONEN. GEMEINSAM. GESTALTEN. lautet das Motto des diesjährigen KGSt-FORUMs. Vom 6. bis 8. Oktober 2021 stehen im World Conference Center Bonn und gleichzeitig virtuell die Gegenwart und Zukunft der Kommunen im Mittelpunkt. mehr...
Das KGSt-FORUM 2021 findet im WCCB in Bonn und virtuell statt.
Kommunale: Startklar für das Familientreffen
[2.9.2021] Das Messezentrum Nürnberg wird am 20. und 21. Oktober 2021 seine Pforten für die zwölfte Ausgabe der Kommunale öffnen. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Ein umfassendes Hygienekonzept soll einen sicheren Messebesuch garantieren. mehr...
Die nächste Kommunale findet vom 20. bis 21. Oktober 2021 in Nürnberg statt.
Weitere FirmennewsAnzeige

Schulkonfigurator: Online-Tool verschafft Schulen Überblick bei der Digitalisierung
[20.9.2021] Der DigitalPakt Schule kommt nur schleppend voran, Fördermittel bleiben ungenutzt. Woran es hakt und wie die Deutsche Telekom den Schulen mithilfe eines Online-Tools zu einem besseren Durchblick im Technik-Dschungel verhelfen will. mehr...

Kongressmesse: Smart Country Convention geht als Special Edition an den Start
[20.9.2021] Ob Onlinezugangsgesetz, Daseinsvorsorge 4.0 oder IT-Sicherheit in der Verwaltung – am 26. und 27. Oktober dreht sich bei der Smart Country Convention alles um die Digitalisierung des Public Sectors. mehr...
Suchen...

 Anzeige



Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 9/2021
Kommune21, Ausgabe 8/2021
Kommune21, Ausgabe 7/2021
Kommune21, Ausgabe 6/2021

Aktuelle Meldungen