Barthauer:
Live auf der Intergeo


[20.8.2021] Auf der diesjährigen Intergeo wird das Braunschweiger Software-Unternehmen Barthauer erstmalig mit einem eigenen Messestand vertreten sein. Im Zentrum steht dabei das Infrastruktur-Management-System BaSYS.

Barthauer zeigt mobile Lösungen auf der Intergeo 2021. Barthauer Software wird dieses Jahr erstmals mit einem eigenen Messestand auf der Intergeo vertreten vertreten sein. Die Messe findet vom 21. bis 23. September 2021 als Hybridveranstaltung am Präsenzstandort Hannover statt. Wie das Braunschweiger Software-Unternehmen mitteilt, zeigt es auf Stand 20C.39 etablierte Produkte und Neuheiten. Damit biete es die perfekte Plattform für den fachlichen Austausch.
Die Hauptrolle auf dem diesjährigen Messestand werde wie gewohnt das Infrastruktur-Management-System BaSYS spielen. Hierbei handle es sich um eine spezialisierte Fachanwendung für die Fachschalen Abwasser, Wasser, Gas, Kabel, Straße und Inventar. Mit BaSYS maps werde den Messebesuchern außerdem eine intuitiv bedienbare Auskunftslösung geboten, die neben der klassischen Desktop-Variante auch als Web-Komponente zur Verfügung stehe. Kartenbasiert könne durch Abwassernetze, Wasserversorgungsleitungen oder Straßen navigiert werden. Dadurch könnten Fragen geklärt werden wie: In welchem Zustand befindet sich das Rohr und ist es in Betrieb? Wann wurde die Leitung aus welchem Material gebaut? Ist sie vielleicht beschädigt und gibt es schon einen Sanierungsplan? Welche Anschlussknoten sind vorhanden?
Detailinformationen auf der einen, einfache Bedienung auf der anderen Seite garantieren ein flexibles, effektives und mobiles Arbeiten, das in der heutigen Zeit Standard geworden sei. Dies gelte nicht nur für Agenturen und Freelancer, sondern auch mehr und mehr für Ingenieurbüros, Kommunen sowie Ver- und Entsorgungsbetriebe.
BaSYS maps ergänze die Barthauer Produktpalette um eine zukunftsorientierte Lösung und gebe den Startschuss in eine neue Ära: Von der Desktop-Lösung zum Cloudcomputing. Datensicherheit, Datenschutz und Datenzugriff seien die technischen Anforderungen, die durch bereitstehende Server am europäischen Internet-Knotenpunkt in Frankfurt am Main erfüllt werden. Die Generation Z setze die Maßstäbe für die Benutzeroberfläche und die Bedeutung der neuen Software-Lösungen.
Schließlich bekomme der diesjährige Intergeo-Auftritt nicht nur produktbezogen einen neuen Anstrich. Auch personell sei das Barthauer-Team mit einem neuen Gesicht in Hannover vertreten. Neben Vertriebsleiterin Claudia Hickmann werde Jörn Heuer, der das Barthauer-Team seit April 2021 ergänzt, die Beratung am Stand übernehmen. Als Account-Manager Nord sei er Ansprechpartner für die Bestands- und Neukunden in Norddeutschland. (th)

http://www.barthauer.de
https://www.intergeo.de

Stichwörter: Kongresse, Messen, Barthauer Software, Intergeo, BaSYS

Bildquelle: Barthauer

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse
ÖV-Symposium NRW: Anmeldungen laufen auf Hochtouren
[10.8.2022] Die Anmeldungen für das am 24. August 2022 im Congress Center Düsseldorf stattfindende ÖV-Symposium laufen auf Hochtouren. Ausgerichtet wird das Behördentreffen von Materna und Infora. mehr...
Smart Country Startup Award: Neue Runde startet
[9.8.2022] Mit Ideen, Prototypen und Produkten können sich jetzt wieder Unternehmen um den Smart Country Startup Award bewerben. Einreichen können sie diese bis zum 18. September. Die Sieger erhalten je 5.000 Euro Preisgeld und eine kostenlose Start-up-Mitgliedschaft im Digitalverband Bitkom. mehr...
Interview: Messe auf kommunaler Flughöhe Interview
[14.7.2022] In Bielefeld findet im November eine neue IT-Messe für Kommunen statt. Über Konzept und Highlights der KommDIGITALE sprach Kommune21 mit Detlef Sander und Ludwig Atzberger vom Verband Databund, der die Kongressmesse veranstaltet. mehr...
Detlef Sander und Ludwig Atzberger
Fiberdays22: Neuer Besucherrekord
[22.6.2022] Mehr als 5.500 Akteure aus Politik und Fachbranche kamen zu den Fiberdays22 zusammen. Damit verzeichnet die Digital- und Glasfasermesse einen neuen Rekord. Kernthemen waren die Gigabitstrategie der Bundesregierung, die Beschleunigung des Glasfaserausbaus und der Bereich Digitalisierung und Nachhaltigkeit. mehr...
fiberdays 22 verzeichnen Besucherrekord.
PIAZZA Konferenz: Call for Workshops endet Anfang Juli
[22.6.2022] Für die Konferenz „PIAZZA – Für digitale Verwaltung & Gesellschaft“ können noch bis zum 4. Juli Ideen für Workshops eingereicht werden. Die Veranstaltung findet am 7. Dezember statt. mehr...
Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 08/2022
Kommune21, Ausgabe 07/2022
Kommune21, Ausgabe 06/2022
Kommune21, Ausgabe 05/2022

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Barthauer Software GmbH
38126 Braunschweig
Barthauer Software GmbH
Aktuelle Meldungen