Berlin:
IKT-Migration im Rathaus Charlottenburg


[9.9.2021] In Berlin hat das Rathaus Charlottenburg den Betrieb seiner Netze für Datenaustausch und Telekommunikation vollständig an den IT-Dienstleister des Landes abgegeben. Betroffen sind rund 1.000 Arbeitsplätze. Weitere Standorte im Bezirk sollen folgen.

Der Berliner Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf hat seinen Netzbetrieb für das Rathaus Charlottenburg vollständig an das IT Dienstleistungszentrum Berlin (ITDZ) übergeben. Das Rathaus Charlottenburg ist der größte Standort der Bezirksverwaltung mit rund 1.000 Arbeitsplätzen. Bereits im vergangenen Jahr waren mehr als 600 Arbeitsplätze umgezogen. Nun erfolgen auch Netzbetrieb, Überwachung und Wartung zentral durch das ITDZ Berlin. Dies teilte die Senatsverwaltung für Inneres und Sport mit.
Im Zuge der Übernahme seien für die rund 1.000 Arbeitsplätze die zentralen Netzwerkkomponenten gegen neueste Technik ausgetauscht und in die zentrale IT-Infrastruktur des ITDZ Berlin integriert worden. Von dort aus würden die Arbeitsplätze jetzt nach den landesweit gültigen Sicherheitsstandards betrieben, überwacht und gewartet. Weitere Infrastrukturkomponenten wie IP-Telefonie und der standardisierte IKT-Arbeitsplatz mit dem Berlin PC sollen folgen. Die Basis für die Betriebsübernahme sei ein gemeinsam mit dem Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf erarbeitetes Servicekonzept. Es diene auch als Grundlage für weitere Betriebsübernahmen; weitere Standorte des Bezirksamts Charlottenburg-Wilmersdorf sowie andere Behörden sollen im nächsten Jahr folgen.
Die Zentralisierung und Standardisierung der landesweiten IKT sei eines der Hauptziele des Berliner E-Government-Gesetzes von 2016. Damit werden die Voraussetzungen für eine medienbruchfreie, behördenübergreifende Zusammenarbeit zwischen den Behörden sowie für digitale Leistungen im Bürgerservice geschaffen, erklärte die Berliner Innenverwaltung. Insgesamt umfasse das landesweite Migrations-Programm rund 67.500 Arbeitsplätze in den Bezirken, Senatsverwaltungen und nachgeordneten Behörden des Landes. (sib)

https://www.berlin.de/sen/inneres
https://www.itdz-berlin.de

Stichwörter: Panorama, IT-Dienstleistungszentrum Berlin (ITDZ Berlin), Berlin, Charlottenburg-Wilmersdorf, Netzbetrieb



Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
Eisleben: Beitritt zur KITU
[20.9.2021] Die Lutherstadt Eisleben in Sachsen-Anhalt ist als 90. Kommune der Kommunalen IT-UNION (KITU) beigetreten. mehr...
Bonn: SB-Terminals an allen Außenstellen
[17.9.2021] An Selbstbedienungsterminals alle biometrischen Daten erfassen ist in Bonn nun an allen Außenstellen des Dienstleistungszentrums möglich. mehr...
E-Government-Wettbewerb 2021: Finalisten stehen fest
[16.9.2021] Beim E-Government-Wettbewerb 2021 werden herausragende Projekte der Verwaltungsmodernisierung ausgezeichnet. Die 19 Finalisten, die ihre Projekte am 28. September vor einer siebenköpfigen Jury präsentieren werden, stehen jetzt fest. mehr...
Nordrhein-Westfalen: Plattform für kommunalen Austausch
[10.9.2021] Die Initiative K will den interkommunalen Austausch zu wichtigen Fragen der Digitalisierung stärken. Nach der erfolgreichen Pilotierung in Baden-Württemberg, die im Sommer stattfand, kommt das Projekt nun nach Nordrhein-Westfalen. mehr...
OZG: Verpflichtungserklärung bald bundesweit
[10.9.2021] Wer eine Verpflichtungserklärung abgeben möchte, kann sich künftig auf eine unkomplizierte digitale Lösung freuen: Durch die nun gezeichnete Einzelvereinbarung soll die digitale Antragstellung nach den guten Erfahrungen in Offenbach am Main und Wiesbaden bald deutschlandweit möglich sein. mehr...
Suchen...

 Anzeige



Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 9/2021
Kommune21, Ausgabe 8/2021
Kommune21, Ausgabe 7/2021
Kommune21, Ausgabe 6/2021

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Panorama:
JCC Software
48149 Münster
JCC Software
AIDA ORGA GmbH
75391 Gechingen
AIDA ORGA GmbH
Aktuelle Meldungen