Schleswig-Holstein:
Sonderkonditionen für Prozessplattform


[11.10.2021] Die Mitgliedskörperschaften der Kommunalen Landesverbände in Schleswig-Holstein (KLV) und der IT-Verbund Schleswig Holstein (ITVSH) haben jetzt Sonderkonditionen für die Picture-Prozessplattform in Schleswig-Holstein ausgehandelt.

Mehr als 1.000 Behörden kommunaler Ebene und des Landes können ab sofort die Picture-Prozessplattform zu vergünstigten Konditionen zur Verbesserung ihrer Abläufe nutzen. Die Picture Prozessplattform wurde jetzt in die neue Vereinbarung zu Sonderkonditionen für Mitglieder des IT-Verbunds Schleswig-Holstein (ITVSH) aufgenommen. Auf den Weg gebracht und unterschrieben wurde die Vereinbarung von den Mitgliedskörperschaften der Kommunalen Landesverbände in Schleswig-Holstein (KLV) und dem ITSVH. Wie das Unternehmen Picture berichtet, erhalten nun alle Mitglieder der kommunalen Spitzenverbände Sonderkonditionen bei der Anschaffung der Picture-Prozessplattform und einen Rabatt auf die Mitgliedschaft in Deutschlands größtem Prozessnetzwerk improve.
Die Nutzungsvereinbarung gelte ab sofort. Innerhalb der Picture-Prozessbibliothek werde ein geschlossener Arbeitsbereich für die Mitglieder des ITVSH erstellt. Über den Arbeitsbereich können sich Mitwirkende an interkommunalen Projekten in Schleswig-Holstein austauschen.
Lars Algermissen, Geschäftsführer von Picture, erläutert: „Mehr als 1.000 Behörden kommunaler Ebene und des Landes können ab sofort die Picture-Prozessplattform zu vergünstigten Konditionen zur Verbesserung ihrer Abläufe nutzen. Mit der Rahmenvereinbarung gewinnt das Prozess-Management in Schleswig-Holstein eine neue Qualität, von der die Verwaltungen und Kommunen in besonderer Weise profitieren werden. Denn gerade der Ebenen übergreifende Ansatz der kommunalen Spitzenverbände wird durch den intuitiven, bausteinbasierten Ansatz der Picture-Methode optimal unterstützt. Wir sind stolz darauf, Partner der schleswig-holsteinischen Behörden zu sein und sehen das als Ansporn, mit vereinten Kräften Verwaltungsprozesse zu verbessern und so das Arbeitsleben von Führungskräften und Mitarbeitern einfacher und erfolgreicher zu machen.“
Philipp Willer, Geschäftsführer des IT-Verbunds Schleswig-Holstein, ergänzt: „Die Aktivitäten zur Prozessoptimierung nehmen durch den Ebenen übergreifenden Ansatz des ITVSH mehr und mehr an Fahrt auf. So werden die Kommunen und Landesbehörden durch die Prozessplattform wesentlich dabei unterstützt, Anforderungen der Verwaltungsmodernisierung und des E-Government umzusetzen. Wir unterstützen diese Dynamik, wo wir können, und freuen uns darauf, unser Wissen und unsere Erfahrungen auf kommunaler Ebene zu teilen. Gerade kleine und mittlere Verwaltungen gewinnen durch die Nutzungsvereinbarung sowohl Planungssicherheit als auch die notwendigen Ressourcen, auch mit begrenztem finanziellem und personellem Budget einfach, pragmatisch und kooperativ in die Modernisierung ihrer Verwaltung einzusteigen.“ (th)

https://www.picture-gmbh.de
https://itvsh.de

Stichwörter: Unternehmen, Picture, Schleswig-Holstein, ITVSH, KLV

Bildquelle: PICTURE GmbH

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen
AKDB/Telecomputer: Gebündelte Kompetenzen
[19.1.2023] Das auf Verkehrswesen-Fachverfahren spezialisierte Unternehmen Telecomputer gehört nunmehr zur AKDB-Gruppe. Kommunen sollen somit noch effizienter im Kfz-Zulassungs- und Fahrerlaubniswesen unterstützt werden. Bestandskunden können bisherige Fachverfahren weiternutzen. mehr...
Visma: Start im deutschen Markt
[18.1.2023] Der Cloud-Anbieter Visma will in den deutschen Software-Markt einsteigen und beteiligt sich an dem Finanzwesen-Spezialisten H&H sowie am SaaS-Dienstleister BuchhaltungsButler. Beide Unternehmen sollen unter ihrer eigenen Marke und ihrem eigenen Management weitergeführt werden. mehr...
S-Management Services/cit: Strategische Beteiligung
[12.1.2023] Der Formular-Komplettanbieter S-Management Services hat eine strategische Beteiligung am Unternehmen cit erworben, das Lösungen für formular- und dokumentenbasierte Prozesse entwickelt. Damit wird eine bereits bestehende Technologiepartnerschaft erweitert. mehr...
KommHUB: Prototypen für kommunale Fragestellungen
[20.12.2022] KommHUB, der Komm.ONE-Modulpartner der Digitalakademie@bw, entwickelt zusammen mit einzelnen Kommunen Software-Prototypen zu konkreten kommunalen Fragestellungen. Der Code der Prototypen steht anschließend allen interessierten Kommunen zur Verfügung. Die ersten vier Prototypen wurden nun vorgestellt. mehr...
cit/Prosoz: Online-Kommunikation bei Bauvorhaben
[13.12.2022] Mit der Online-Lösung Prosoz elan comfort soll künftig die digitale Kommunikation aller an einem Bauvorhaben Beteiligten möglich werden. Die Low-Code-Plattform cit intelliForm dient als Basis des neuen Produkts. mehr...
Suchen...

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Unternehmen:
Aktuelle Meldungen