Schleswig-Holstein:
Sonderkonditionen für Prozessplattform


[11.10.2021] Die Mitgliedskörperschaften der Kommunalen Landesverbände in Schleswig-Holstein (KLV) und der IT-Verbund Schleswig Holstein (ITVSH) haben jetzt Sonderkonditionen für die Picture-Prozessplattform in Schleswig-Holstein ausgehandelt.

Mehr als 1.000 Behörden kommunaler Ebene und des Landes können ab sofort die Picture-Prozessplattform zu vergünstigten Konditionen zur Verbesserung ihrer Abläufe nutzen. Die Picture Prozessplattform wurde jetzt in die neue Vereinbarung zu Sonderkonditionen für Mitglieder des IT-Verbunds Schleswig-Holstein (ITVSH) aufgenommen. Auf den Weg gebracht und unterschrieben wurde die Vereinbarung von den Mitgliedskörperschaften der Kommunalen Landesverbände in Schleswig-Holstein (KLV) und dem ITSVH. Wie das Unternehmen Picture berichtet, erhalten nun alle Mitglieder der kommunalen Spitzenverbände Sonderkonditionen bei der Anschaffung der Picture-Prozessplattform und einen Rabatt auf die Mitgliedschaft in Deutschlands größtem Prozessnetzwerk improve.
Die Nutzungsvereinbarung gelte ab sofort. Innerhalb der Picture-Prozessbibliothek werde ein geschlossener Arbeitsbereich für die Mitglieder des ITVSH erstellt. Über den Arbeitsbereich können sich Mitwirkende an interkommunalen Projekten in Schleswig-Holstein austauschen.
Lars Algermissen, Geschäftsführer von Picture, erläutert: „Mehr als 1.000 Behörden kommunaler Ebene und des Landes können ab sofort die Picture-Prozessplattform zu vergünstigten Konditionen zur Verbesserung ihrer Abläufe nutzen. Mit der Rahmenvereinbarung gewinnt das Prozess-Management in Schleswig-Holstein eine neue Qualität, von der die Verwaltungen und Kommunen in besonderer Weise profitieren werden. Denn gerade der Ebenen übergreifende Ansatz der kommunalen Spitzenverbände wird durch den intuitiven, bausteinbasierten Ansatz der Picture-Methode optimal unterstützt. Wir sind stolz darauf, Partner der schleswig-holsteinischen Behörden zu sein und sehen das als Ansporn, mit vereinten Kräften Verwaltungsprozesse zu verbessern und so das Arbeitsleben von Führungskräften und Mitarbeitern einfacher und erfolgreicher zu machen.“
Philipp Willer, Geschäftsführer des IT-Verbunds Schleswig-Holstein, ergänzt: „Die Aktivitäten zur Prozessoptimierung nehmen durch den Ebenen übergreifenden Ansatz des ITVSH mehr und mehr an Fahrt auf. So werden die Kommunen und Landesbehörden durch die Prozessplattform wesentlich dabei unterstützt, Anforderungen der Verwaltungsmodernisierung und des E-Government umzusetzen. Wir unterstützen diese Dynamik, wo wir können, und freuen uns darauf, unser Wissen und unsere Erfahrungen auf kommunaler Ebene zu teilen. Gerade kleine und mittlere Verwaltungen gewinnen durch die Nutzungsvereinbarung sowohl Planungssicherheit als auch die notwendigen Ressourcen, auch mit begrenztem finanziellem und personellem Budget einfach, pragmatisch und kooperativ in die Modernisierung ihrer Verwaltung einzusteigen.“ (th)

https://www.picture-gmbh.de
https://itvsh.de

Stichwörter: Unternehmen, Picture, Schleswig-Holstein, ITVSH, KLV

Bildquelle: PICTURE GmbH

Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen
Telecomputer: Neue Geschäftsführung
[7.10.2021] Das Unternehmen Telecomputer hat einen neuen Geschäftsführer. Martin Schleyer übernimmt den Staffelstab von Gründer Peter Häußler, der sich nach 44 Jahren an der Unternehmensspitze in den Ruhestand verabschiedet. mehr...
T-Systems / Google Cloud: Souveräne Cloud für Deutschland
[13.9.2021] Die Unternehmen T-Systems und Google Cloud sind eine langfristige strategische Partnerschaft eingegangen, um eine souveräne Cloud-Lösung zu entwickeln, die den Kunden bei hoher Leistungsfähigkeit und Flexibilität die volle Kontrolle über ihre Daten erlauben soll. mehr...
Telekom: Voll im Plan
[3.9.2021] Der von der Deutschen Telekom angestrebte Glasfaserausbau verläuft nach Plan. Auch das 5G Mobilfunknetz wachse wie vorgesehen. In den von der Flutkatastrophe betroffenen Gemeinden will das Unternehmen außerdem Haushalte direkt an sein Glasfasernetz anbinden. mehr...
Immer mehr Bürger können FTTH-Anschlüsse und das 5G Mobilfunknetz der Deutschen Telekom nutzen.
GovTech Ventures: Beteiligung an roadIA
[25.8.2021] Die Unternehmensgruppe GovTech beteiligt sich am Start-up roadIA, das auf AI-basierte Verkehrsdatenerfassung spezialisiert ist. Gemeinsam mit dem Unternehmen cosinex, das ebenfalls zu GovTech gehört, hat roadAI bereits eine Ausschreibung des Landes Schleswig-Holstein gewonnen. mehr...
bpc / GISA: Partnerschaft geschlossen
[19.8.2021] GISA und bpc sind eine offizielle Partnerschaft eingegangen. Davon sollen vor allem die Kunden profitieren, denn ihnen können die Unternehmen nun ein noch größeres Leistungsportfolio anbieten. mehr...
Suchen...

 Anzeige



Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 10/2021
Kommune21, Ausgabe 9/2021
Kommune21, Ausgabe 8/2021
Kommune21, Ausgabe 7/2021

H+H Software GmbH
37073 Göttingen
H+H Software GmbH
GovConnect GmbH
30163 Hannover
GovConnect GmbH
brain-SCC GmbH
06217 Merseburg
brain-SCC GmbH
Aktuelle Meldungen