Sachsen-Anhalt:
Neuer Landes-CIO


[14.10.2021] Bernd Schlömer ist jetzt zum Beauftragten der Landesregierung für Informations- und Kommunikationstechnologie (CIO) in Sachsen-Anhalt berufen worden.

Seit 2021 ist Bernd Schlömer Staatssekretär im Ministerium Infrastruktur und Digitales des Landes Sachsen-Anhalt. Der Staatssekretär im Ministerium für Infrastruktur und Digitales des Landes Sachsen-Anhalt, Bernd Schlömer, wurde jetzt zum Beauftragten der Landesregierung für Informations- und Kommunikationstechnologie (CIO) berufen. Wie das Land Sachsen-Anhalt mitteilt, tritt Schlömer die Nachfolge von Finanzstaatssekretär Rüdiger Malten an, der die Aufgabe im Zuge des Neuzuschnitts der Ressorts abgibt. Als Landes-CIO wird Schlömer Sachsen-Anhalt etwa im IT-Planungsrat vertreten und den Vorsitz im IT-Kooperationsrat des Landes führen.
„Die zurückliegenden zwei Jahre haben deutlich gezeigt, wie wichtig die weitere Digitalisierung aller Lebensbereiche ist“, meint Schlömer. „Mein Ziel ist es, den Ausbau der dafür erforderlichen Infrastruktur in Sachsen-Anhalt zügig voranzutreiben und allen Menschen zugänglich zu machen.“
Bernd Schlömer, Jahrgang 1971, hat Sozialwissenschaften in Osnabrück und Kriminologie in Hamburg studiert und arbeitete zunächst an der Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr in Hamburg. Von 2010 bis September 2021 war er im Bundesministerium der Verteidigung tätig, zuletzt in der Abteilung Cyber und Informationstechnik im Aufgabenfeld Forschung, Technologie, IT-Innovationsmanagement Cyber/IT. Von 2016 bis 2021 war Schlömer zudem Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin und dort Sprecher für Bürgerschaftliches Engagement, Digitalisierung und Verwaltungsmodernisierung in der Fraktion der Freien Demokraten (FDP). (th)

Hier finden Sie weitere Informationen zur Person des Staatssekretärs sowie zu seinen Aufgaben als CIO. (Deep Link)
https://mlv.sachsen-anhalt.de

Stichwörter: Politik, Sachsen-Anhalt, Ministerium für Infrastruktur und Digitales

Bildquelle: Benjamin Diedering

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Politik
Verwaltungsdigitalisierung: Die unendliche Geschichte Bericht
[1.12.2022] Deutschland war bei der Verwaltungsdigitalisierung einmal sehr weit vorne und hatte mit Media@Komm und BundOnline 2005 wegweisende Digitalisierungsprogramme gestartet. Ein Blick zurück in die noch immer aktuelle Zukunft. mehr...
Deutschland hat früh digitale Ambitionen entwickelt.
BREKO Jahrestagung 2022: Zwischenbilanz zur Gigabitstrategie
[29.11.2022] Die bisherige Umsetzung der Gigabitstrategie und Perspektiven für den weiteren Glasfaserausbau hierzulande diskutierten Politik und Telekommunikationsbranche bei der BREKO Jahrestagung in Berlin. Rund 700 Teilnehmende zählte der Bundesverband Breitbandkommunikation. mehr...
Hessen: Mehr Bürgernähe für die Verwaltung
[24.11.2022] Hessens Verwaltung soll bürgernäher werden. Die rechtliche Grundlage dafür soll eine Novelle des E-Government-Gesetzes schaffen. Zu den vorgesehenen Neuerungen gehören Erleichterungen beim verschlüsselten Zugang zu Landesbehörden und ein Digitalcheck für neue Gesetzesvorhaben. mehr...
Anlässlich der ersten Lesung im Landtag erläuterte Hessens Digitalministerin Kristina Sinemus die Zielrichtung der Novelle für das E-Government-Gesetz.
Digitalcheck: Bitkom formuliert fünf Thesen
[24.11.2022] Ein Digitalcheck soll künftig neue Gesetze dahingehend überprüfen, wie sie digital ausgeführt werden können. Der Digitalverband Bitkom hat fünf Thesen formuliert, wie dieser Check aufgebaut werden könnte, ohne zusätzliche bürokratische Hürden zu verursachen. mehr...
IT-Planungsrat: Klare Schwerpunkte, größere Wirksamkeit
[14.11.2022] Die Mitglieder des IT-Planungsrats haben grundlegende Beschlüsse zum Selbstverständnis und zur Arbeitsweise des Gremiums getroffen. Künftig will sich der IT-Planungsrat auf mehrjährige Schwerpunktthemen fokussieren und seine Strukturen weiterentwickeln. mehr...
Suchen...

 Anzeige



Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 12/2022
Kommune21, Ausgabe 11/2022
Kommune21, Ausgabe 10/2022
Kommune21, Ausgabe 09/2022

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
IT-Guide Plusd.velop
49716 Meppen
d.velop
EDV Ermtraud GmbH
56598 Rheinbrohl
EDV Ermtraud GmbH
wer denkt was GmbH
64293 Darmstadt
wer denkt was GmbH
Lecos GmbH
04103 Leipzig
Lecos GmbH
KRAFT Network-Engineering GmbH
45478 Mülheim-Ruhr
KRAFT Network-Engineering GmbH
Aktuelle Meldungen