KID Magdeburg:
Partnerschaftsvertrag mit HSH


[8.12.2021] Die KID Magdeburg und die HSH Software- und Hardware Vertriebs GmbH haben jetzt einen Partnervertrag geschlossen, der die Grundlage für die Digitalisierung der Verwaltung in Sachsen-Anhalt legen soll.

Die KID Magdeburg hat jetzt einen Partnervertrag mit der HSH Soft- und Hardware Vertriebs GmbH geschlossen. Wie die Kooperationspartner mitteilen, ist die geschlossene Kooperation ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur erfolgreichen Verwaltungsdigitalisierung in Sachsen-Anhalt. Der Vertrag regele die Zusammenarbeit in Hinblick auf Vertrieb, Betrieb, Wartung und Pflege der Fachverfahren der neuen Software-Generation VOIS (Verwalten, Organisieren, Integrieren und Systematisieren).
Ziel der Kooperation sei es, die spezifischen Möglichkeiten und Fähigkeiten beider Partner zu verbinden und zum gegenseitigen Vorteil einzusetzen. Dem Endkunden – der Verwaltung – werde eine umfassende IT-Lösung auf Basis der neuen Software-Generation VOIS mit höchsten Qualitätsansprüchen sowohl hinsichtlich der Software als auch des technischen Umfelds und der Betreuung bereitgestellt.
Den beiden Kooperationspartnern zufolge sind bis heute die in den Verwaltungen eingesetzten Fachverfahren allerdings meist auf einzelne Fachbereiche und Fachämter zugeschnitten. Es fehle die notwendige Interoperabilität, Kommunikation und Kompatibilität der einzelnen Fachverfahren untereinander.
Mit der Architektur von VOIS sei das kein Problem. Durch das Baukastensystem sei eine Integration verschiedener Fachverfahren möglich, vom Einwohnermeldewesen über das Gewerbe- und Erlaubniswesen, Wahlen bis hin zum Führerscheinwesen und viele weitere, die teilweise bereits als Online-Dienste genutzt werden können.
Die HSH-Verfahren könnten sowohl dezentral in den Kommunen als auch auf der zentralen Infrastruktur im zertifizierten Rechenzentrum der KID bereitgestellt werden. Damit sei eine sichere Übermittlung aller Daten garantiert.
Das finale Ziel aller gemeinsamen Anstrengungen sei eine voll digitalisierte Verwaltung, die Bürgerinnen und Bürger zukünftig kommunal, auf Landes-, Bundes- und europäischer Ebene auch online nutzen. (th)

https://www.kid-magdeburg.de
https://www.hsh-berlin.com

Stichwörter: Unternehmen, KID Magdeburg, HSH, Sachsen-Anhalt



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen
Jubiläum: TeleData wird 25
[1.7.2022] Sein 25-jähriges Bestehen feiert in diesem Jahr der regionale Telekommunikationsanbieter TeleData. Das einst von den Technischen Werken und der Stadt Friedrichshafen gegründete Unternehmen verbindet heute die Region mit der Welt. mehr...
Auf eine erfolgreiche Firmengeschichte blickt das TeleData-Team zurück.
Berlin: ITDZ übernimmt BerlinOnline
[30.6.2022] Die Geschäftsanteile von BerlinOnline hat das IT-Dienstleistungszentrum Berlin (ITDZ Berlin) übernommen. BerlinOnline wird als eigenständiges ITDZ-Tochterunternehmen weitergeführt. Die Kommunalisierung und Eingliederung in das Land Berlin sind damit abgeschlossen. mehr...
Optimal Systems/Kodak Alaris: Strategische Partnerschaft geschlossen
[28.6.2022] Die Unternehmen Optimal Systems Konstanz und Kodak Alaris bündeln ihre Kompetenzen in einer strategischen Partnerschaft. So soll der öffentliche Sektor künftig bei der rechtskonformen, nachhaltigen und effizienten Digitalisierung von Dokumenten noch besser unterstützt werden. mehr...
publicplan: Akquisition der pooliestudios
[27.6.2022] Einen weiteren Unternehmenszukauf hat publicplan bekannt gegeben. Demnach werden die pooliestudios als eigenständige Gesellschaft und Marke Teil der Open-Source-Software-Schmiede. mehr...
Microsoft: Britz führt Public Sector
[22.6.2022] Alexander Britz übernimmt das Public-Sector-Geschäft bei Microsoft Deutschland. Er folgt auf Andreas Kleinknecht, dessen künftige Rolle im Konzern noch nicht bekannt gegeben wurde. mehr...
Alexander Britz wird neuer Public-Sector-Chef bei Microsoft Deutschland.
Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 07/2022
Kommune21, Ausgabe 06/2022
Kommune21, Ausgabe 05/2022
Kommune21, Ausgabe 04/2022

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Aktuelle Meldungen