MeinHeidelberg:
Vielseitige Bürger-App


[24.3.2022] Eine Vielzahl an Informationen und Dienstleistungen können Interessierte über die MeinHeidelberg-App abrufen. Zu finden sind hier beispielsweise ein Parkleitsystem, diverse Terminübersichten, ein Behörden-Chatbot oder der Zugang zu Online-Diensten der Ämter. Ganz neu ist ein Bereich rund um das Thema Bürgerbeteiligung.

Mit einem umfangreichen Angebot wartet mittlerweile die MeinHeidelberg-App auf. Ihre Erstveröffentlichung hatte die Lösung im Mai 2012 (wir berichteten). Heute zeigt sie ihren Nutzern nicht nur aktuelle Nachrichten, einen Abfallkalender oder eine Übersicht der Kultur- und Freizeitangebote in der baden-württembergischen Stadt an. Sie umfasst auch ein Parkleitsystem, ermöglicht den Kontakt zu Ämtern und Behörden und bietet Zugang zu deren Online-Diensten.
Eine grundlegend überarbeitete App-Version ist nach Angaben der Stadt im Dezember 2020 erschienen. Das Amt für Digitales und Informationsverarbeitung habe sechs Monate der Konzeptionierung und zwei Monate Entwicklungszeit mit dem neuen App-Anbieter Endios in den Relaunch investiert. Weiterhin werde die Lösung regelmäßig um neue Funktionen ergänzt und optimiert. Seit dem Start der Neuauflage sei unter anderem der Klimakompass hinzugekommen, der Umwelt- und Meteorologiedaten in Heidelberg online und in Echtzeit bereitstellt. Auch Chatbot Hardi, der als digitaler Assistent umfangreich über Dienstleistungen der Bürgerämter informiert, wurde in die App integriert. Des Weiteren ist nun das Beschwerde- und Mängelmeldesystem in der Anwendung zu finden. Ein Corona-Infopoint bietet Überblick über Teststandorte und Impfangebote sowie die neuesten Nachrichten rund um die Pandemie in Heidelberg. Ebenfalls hinzugekommen sind der Wegweiser nachhaltiger Konsum und die Social-Media-Stage, welche die Beiträge der Stadt und ihrer Tochtergesellschaften in den sozialen Medien auf einer Website bündelt.
Ganz neu ist die Kachel Mach mit!: App-Nutzer erhalten darüber Informationen zu allen Projekten mit Bürgerbeteiligung in Heidelberg. Ein Terminkalender informiert über wichtige Veranstaltungen und die Schaltfläche Fragen und Feedback stellt einen direkten Draht zur Koordinierungsstelle Bürgerbeteiligung der Stadt Heidelberg her. Direktes Feedback ist außerdem für das Amt für Digitales und Informationsverarbeitung wichtig, heißt es vonseiten der Stadt.
Die Rückmeldungen der Nutzerinnen und Nutzer helfen unmittelbar dabei, die Bedarfe und Anforderungen an die MeinHeidelberg-App ständig zu schärfen und deren Entwicklung gemeinsam und im Sinne der Community zu gestalten. Anregungen können direkt über die App oder per E-Mail eingereicht werden. (ve)

Weitere Informationen zur MeinHeidelberg-App (Deep Link)
https://www.heidelberg.de
https://www.endios.de

Stichwörter: Portale, CMS, Apps, Heidelberg, Chatbot, Bürgerservice, E-Partizipation



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
Wertheim: Neuer Kommunikationskanal
[4.7.2022] Einen Online-Melder hat die Stadt Wertheim freigeschaltet. Dieser soll jedoch nicht nur der Meldung von Mängeln dienen, sondern auch für eine bessere Bürgerkommunikation sorgen. mehr...
Wertheim: Neuer Online-Melder ermöglicht eine schnelle und transparente Kommunikation mit der Stadtverwaltung.
Hessen: Sophia hilft
[29.6.2022] Im Rahmen eines Pilotprojekts von zwei Ministerien und einem Landkreis wird in Hessen der Chatbot Sophia getestet. Bei erfolgreichem Verlauf soll das Tool allen hessischen Kommunen kostenfrei zur Verfügung gestellt werden. mehr...
Smart Village App: Digitaler Ort im Land der Ideen
[28.6.2022] Erstmals haben in diesem Jahr die Initiative Deutschland – Land der Ideen und die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser die Auszeichnung als Digitaler Ort im Land der Ideen verliehen. Erhalten hat sie die Smart Village App. mehr...
Smart Village App wird als Digitaler Ort im Land der Ideen ausgezeichnet.
Digitaler Ort im Land der Ideen: Bad Belzig freut sich über den Titel Interview
[28.6.2022] Bad Belzig freut sich über die Auszeichnung der Smart Village App als Digitaler Ort im Land der Ideen. Was zum Projekterfolg beitrug und für welche Kommunen die Baukastenlösung interessant sein könnte, erläutert Frank Friedrich, Stabsstelle Digitalisierung der Stadt Bad Belzig, im Interview. mehr...
ITEBO: Weitere EfA-Leistungen für OpenR@thaus
[24.6.2022] Online-Prozesse aus dem Themenfeld Gesundheit sind im Einer-für-Alle-Prinzip (EfA-Prinzip) in das ITEBO-Bürgerportal OpenR@thaus integriert worden. Dabei kommt das Antragssystem NAVO des Landes Niedersachsen zum Einsatz. mehr...
Weitere FirmennewsAnzeige

Rechnungsbearbeitung in Kommunen: Weitere Schritte für die Automatisierung von Rechnungen
[20.6.2022] Beim Thema Rechnungsbearbeitung ist für Kommunen noch lange nicht Schluss in Sachen Automatisierung. Es zeichnen sich bereits die nächsten Schritte ab, wie öffentliche Verwaltungen ihre internen kaufmännischen Abläufe im Sinne eines bürgerfreundlichen eGovernments weiter optimieren können. mehr...
Suchen...

 Anzeige

usu2110

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 07/2022
Kommune21, Ausgabe 06/2022
Kommune21, Ausgabe 05/2022
Kommune21, Ausgabe 04/2022

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich CMS | Portale:
KID Magdeburg GmbH
39104 Magdeburg
KID Magdeburg GmbH
ProCampaign®
28195 Bremen
ProCampaign®
brain-SCC GmbH
06217 Merseburg
brain-SCC GmbH
Aktuelle Meldungen