Hamburg:
Hunderegister gestartet


[12.7.2022] Hamburg hat ein neu entwickeltes Hunderegister mit Online-Dienst freigeschaltet. Damit sollen An-, Ab- und Ummeldungen zukünftig noch einfacher werden und schneller vonstatten gehen.

Rund 100.000 Hunde sind in Hamburg registriert. Jährlich gehen in diesem Zusammenhang über 9.000 Anträge bei den Bezirksämtern ein. Damit diese zukünftig noch einfacher werden und schneller bearbeitet sind, wurden nun nach Angaben der Freien und Hansestadt der Online-Dienst und das dahinterliegende Fachverfahren für das Hunderegister von Grund auf neu entwickelt. Halter könnten somit neben der Anmeldung eines Hundes auch dessen Abmeldung, die Änderung von Halter- und Hundedaten sowie die Beantragung von Erlaubnissen wie eine Leinenbefreiung auf elektronischem Weg durchführen. Ebenso könnten ab sofort die Zahlungen für diese Leistungen online vorgenommen werden. Christian Pfromm, Chief Digital Officer der Freien und Hansestadt Hamburg: „Mit dem neuen Hunderegister und dem dazugehörigen Online-Dienst bieten wir eine vollständig digitalisierte Verwaltungsleistung an, die sowohl für Bürgerinnen und Bürger als auch für die Verwaltung die Bearbeitung von Anliegen rund um die Hundehaltung deutlich erleichtert und verbessert.“ 
Wie die Stadtverwaltung weiter mitteilt, übermittelt der Online-Dienst alle Anliegen und Daten schnell und sicher an die Verwaltung. Bereits bei der Eingabe werde automatisch geprüft, ob einzelne Angaben plausibel sind, und die Nutzer auf fehlende oder unschlüssige Informationen aufmerksam gemacht. Das spare nicht nur den Hundehalterinnen und -haltern Zeit, auch die Verwaltung profitiere von besserer Datenqualität und einem medienbruchfreien Antragsvorgang.
 Das neu entwickelte Hunderegister hat laut der Stadt Hamburg zeitgleich in allen Bezirken den Betrieb aufgenommen. Als moderne Web-Anwendung halte es vielfältige neue Funktionen bereit, um die Arbeit in den Verwaltungen optimal zu unterstützen. Ein weiteres Plus: Das neue Hunderegister sei unabhängig von anderen Systemen und lasse dadurch mehr Spielraum für funktionale Weiterentwicklungen. Auch ein Ausbau der Angebote von Verwaltungsservices in den Kundenzentren der Bezirke, etwa die gemeinsame Bearbeitung bei Umzügen von Mensch und Hund, sei damit nun leichter möglich.
 (bw)

Zum Onlinedienst für das An-, Ab- und Ummelden von Hunden (Deep Link)
https://www.digital.hamburg.de

Stichwörter: Fachverfahren, Bürgerservice, Hamburg



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Fachverfahren
Frankfurt am Main: Hunde digital an- und abmelden
[23.7.2024] Für die An- und Abmeldung eines Hundes sind in Frankfurt am Main künftig keine Papierformulare mehr nötig. Der papierlose Prozess spart Bürgern und Sachbearbeitenden Zeit. mehr...
Die An- und Abmeldung von Hunden ist in Frankfurt am Main jetzt auf elektronischem Wege möglich.
Wertheim: Wohnsitz elektronisch anmelden
[22.7.2024] Nach der Pilotierung der elektronischen Wohnsitzanmeldung in vier baden-württembergischen Kommunen wird der Service jetzt landesweit auf zunächst 74 Städte und Gemeinden ausgerollt. Wertheim ist eine von ihnen. mehr...
Marc Hergenröther, Leiter des Bürgerservice der Stadtverwaltung Wertheim, demonstriert die neue elektronische Wohnsitzanmeldung.
Bremerhaven: Onlinedienst für Heimtierfriedhof
[19.7.2024] Einen neuen Onlinedienst für den Heimtierfriedhof bietet das Gartenbauamt in Bremerhaven an. Gräber können damit jetzt digital gebucht und bezahlt werden. mehr...
Gräber auf dem Heimtierfriedhof in Bremerhaven können jetzt online gebucht werden.
Kiel: Das wünschen sich Unternehmen
[18.7.2024] Welche Wünsche haben Unternehmen an die digitalen Services der Stadt Kiel? Das wollte die schleswig-holsteinische Landeshauptstadt in einer Onlineumfrage wissen, die gemeinsam mit der IHK durchgeführt wurde. mehr...
Brandenburg: Mit pmHundManager vorbereitet
[18.7.2024] In Brandenburg ist die Hundehalterverordnung 2.0 in Kraft getreten. In der Software pmHundManager werden bereits alle Anpassungen der Hundehalterverordnung berücksichtigt. mehr...
Brandenburg: Behörden, welche die Software pmHundManager einsetzen, sind auf die neue Hundehalterverordnung vorbereitet.
Weitere FirmennewsAnzeige

E-Rechnung: Für den Ansturm rüsten
[31.5.2024] Die E-Rechnungspflicht im B2B-Bereich kommt. Kommunen sollten jetzt ihre IT darauf ausrichten. Ein Sechs-Stufen-Plan, der als roter Faden Wege und technologische Lösungsmöglichkeiten aufzeigt, kann dabei helfen. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Fachverfahren:
Lecos GmbH
04103 Leipzig
Lecos GmbH
ekom21 – KGRZ Hessen
35398 Gießen
ekom21 – KGRZ Hessen
GovConnect GmbH
30163 Hannover
GovConnect GmbH
Aktuelle Meldungen