ÖV-Symposium NRW:
Anmeldungen laufen auf Hochtouren


[10.8.2022] Die Anmeldungen für das am 24. August 2022 im Congress Center Düsseldorf stattfindende ÖV-Symposium laufen auf Hochtouren. Ausgerichtet wird das Behördentreffen von Materna und Infora.

Das ÖV-Symposium NRW findet im Congress Center Düsseldorf statt. Am 24. August 2022 laden Materna und Infora zum ÖV-Symposium NRW in das Congress Center Düsseldorf ein. Wie Materna mitteilt, laufen die Anmeldungen für die Kongressveranstaltung auf Hochtouren. Fachexpertinnen und -experten aus der öffentlichen Verwaltung und der Wirtschaft werden sich erneut zu den landesspezifischen Digitalisierungsthemen und Herausforderungen in Nordrhein-Westfalen austauschen. Das ÖV-Symposium stehe unter der Schirmherrschaft von Andreas Meyer-Falcke, CIO der Landesregierung NRW, und werde unterstützt von den kommunalen Spitzenverbänden NRW.
Unter dem Motto „Digital.Normal – Einblicke in den digitalen Behördenalltag“ thematisiere das ÖV-Symposium den Stand der Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes (OZG) und die vielfältigen damit verbundenen Herausforderungen.
In vier parallelen Fachforen mit mehr als 70 Referentinnen und Referenten gehe es unter anderem um die ressortspezifische Digitalisierung in den Landes- und Kommunalverwaltungen, das OZG und Nachnutzungsszenarien, die souveräne Verwaltungs-Cloud und elektronische Verwaltungsarbeit. Weitere Themen seien der digitale Wandel und Change-Kommunikation, Bildung, Datensouveränität, Smart Cities, New Work und agiles Arbeiten, Bürgerbeteiligung, IT-Sicherheit und sichere Identitäten, Portale und innovative Technologien. Neben Präsentationsformaten und Diskussionsrunden in den Fachforen böten Interaktionsformate, wie beispielsweise World Café und Fishbowl, vielseitige Möglichkeiten zur Diskussion und zum persönlichen Austausch.
In der begleitenden Fachausstellung stünden 28 Aussteller für Fachgespräche zur Verfügung und stellen innovative Digitalisierungslösungen vor. Mit dabei seien Amazon Web Services, Avaya, Ceyoniq, CGI, Computacenter, Conet, con terra, DKSR, denodo, Deutsche Telekom, Governikus, HiSolutions, IT.NRW, KDN, Opitz Consulting, Optimal Systems, Proximity, publicplan, Red Hat, regio iT, Rohde & Schwarz, secunet, die Materna-Gruppe mit Tochterunternehmen sowie Infora.
Laut Veranstalter haben sich bereits mehr als 500 Teilnehmende angemeldet. Wer das größte Behördentreffen in NRW wieder als Präsenzveranstaltung in Düsseldorf verfolgen möchte, kann sich noch über die Veranstaltungsseite anmelden. Für Besucherinnen und Besucher aus der öffentlichen Verwaltung ist die Teilnahme kostenfrei. (th)

https://www.oev-symposium.de
http://www.materna.de
https://www.infora.de

Stichwörter: Kongresse, Messen, Infora, Materna, Düsseldorf, ÖV-Symposium NRW

Bildquelle: www.oev-symposium.de

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse
KDO: Kunden- und Partnertage im März
[19.1.2023] Unter dem Motto „Digitale Zukunft. Heute.“ lädt die Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO) vom 14. bis 16. März zu ihren Kunden- und Partnertagen ein. Schwerpunktthemen des Digital-Events sind Digitalisierung, OZG und digitale Souveränität. mehr...
ANGA COM: Breitbandmesse mit Angebot für Kommunen
[13.1.2023] Die Kongressmesse für Breitband, Fernsehen und Online, ANGA COM, rückt 2023 den Glasfaserausbau stark in den Fokus. Im Rahmen der Veranstaltung, die im Mai in Köln stattfindet, ist auch ein eigener, praxisbezogener Thementag Glasfaser für Kommunen vorgesehen. mehr...
KommDIGITALE: Premiere in Bielefeld
[21.11.2022] Die kommunale Kongressmesse KommDIGITALE fand vergangene Woche in Bielefeld statt. Der Veranstalter Databund zog ein positives Fazit der neuen Veranstaltung mit Fokus auf der Digitalisierung der Kommunalverwaltungen. mehr...
KommDIGITALE 2022: 100 Aussteller verteilten sich auf 3.000 Quadratmeter Fläche in der Stadthalle Bielefeld.
Innovatives Management 2022: Rückblick und Impulse
[21.11.2022] Zum 22. Mal hat das Unternehmen MACH zum Kongress Innovatives Management nach Lübeck eingeladen. Die Teilnehmenden erhielten zahlreiche Impulse zur Bewältigung des Fachkräftemangels im öffentlichen Sektor. mehr...
300 Teilnehmende sind der Einladung zum MACH-Kongress Innovatives Management 2022 gefolgt.
ANGA COM / VATM: Erweiterte Zusammenarbeit für 2023
[21.11.2022] Vom 23. bis 25. Mai soll in Köln die ANGA COM 2023 stattfinden. Im Vorfeld der Kongressmesse kündigen der Veranstalter und der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten VATM ihre erweiterte Zusammenarbeit an. mehr...
Suchen...

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Aktuelle Meldungen