Gundelsheim:
Spatenstich für Glasfaserausbau


[5.9.2022] In der baden-württembergischen Stadt Gundelsheim wurde jetzt der symbolische Spatenstich für den Glasfaserausbau gesetzt. Er bildet den Auftakt für den flächendeckenden Glasfaserausbau im nördlichen Landkreis Heilbronn.

Spatenstich für Glasfaserausbau in Gundelsheim. Das Unternehmen Breitbandversorgung Deutschland (BBV) hat jetzt in Gundelsheim den flächendeckenden Glasfaserausbau von insgesamt zehn Kommunen im nördlichen Landkreis Heilbronn gestartet. Wie BBV mitteilt, folgen sukzessive die Kommunen Hardthausen am Kocher, Jagsthausen, Langenbrettach, Möckmühl, Neudenau, Neuenstadt am Kocher, Oedheim, Roigheim und Widdern. Das Projekt habe ein Investitionsvolumen von rund 50 Millionen Euro. Es werde komplett privatwirtschaftlich vom Investor Infracapital und der deutschen BBV-Mutter Infrafibre Germany finanziert.
Den symbolischen Spatenstich haben Bürgermeisterin Heike Schokatz und BBV-Geschäftsführer Frank Bonnemeier in Anwesenheit von Mitgliedern des Gemeinderats und zahlreicher Gäste vollzogen. Die Ausbauaktivitäten in Gundelsheim werden voraussichtlich bis ins dritte Quartal 2023 dauern, sofern Wetter und Rahmenbedingungen stimmen. (th)

https://www.gundelsheim.de
https://bbv-deutschland.de

Stichwörter: Breitband, Gundelsheim, BBV

Bildquelle: BBV Deutschland

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Breitband
Kreis Osterholz: Eigenwirtschaftlicher Glasfaserausbau
[27.1.2023] Schnelles Internet für bis zu 20.500 Haushalte will das Unternehmen Deutsche Glasfaser in den Kreis Osterholz bringen. Die Kooperationsvereinbarung für den eigenwirtschaftlichen Ausbau mit den Kommunen ist unterzeichnet, im nächsten Schritt startet die Nachfragebündelung. mehr...
Rund 20.500 Adressen im Kreis Osterholz will Deutsche Glasfaser eigenwirtschaftlich mit schnellem Internet erschließen.
Duisburg: epcan und MUENET bauen Glasfaser aus
[25.1.2023] Eine Absichtserklärung zum Glasfaserausbau in Duisburg haben jetzt die Stadt, epcan und MUENET unterzeichnet. Die beiden Unternehmen werden den privatwirtschaftlichen Breitbandausbau vorantreiben. Im ersten Quartal 2023 soll die Nachfragebündelung starten. mehr...
Neue Duisburger Absichtserklärung zum Glasfaserausbau.
OZG: Breitbandportal läuft erfolgreich an
[24.1.2023] In 90 Minuten vom Breitband-Bauantrag bis zur Genehmigung – das soll mit dem automatisierten Verfahren des Breitbandportals möglich werden. Das Angebot wurde im Rahmen des OZG entwickelt und wird derzeit ausgerollt. Zur Weiterentwicklung ist aber eine sichere Finanzierung nötig. mehr...
Coburg: Kooperationsvertrag zu Breitbandausbau
[24.1.2023] In einem Kooperationsvertrag haben die Deutsche Telekom und die Städtischen Werke Überlandwerke Coburg jetzt vereinbart, bis zum Jahr 2030 mehr als 27.000 Haushalte und Unternehmen in der fränkischen Stadt mit einem Breitbandanschluss zu versorgen. mehr...
Deutsche Telekom und SÜC schließen einen Kooperationsvertrag für Coburg.
Breitbandportal: Fulda und Lindenfels als Vorreiter
[23.1.2023] Als erste Kommunen in Deutschland haben die Städte Fulda und Lindenfels digital eingereichte Anträge über das vom kommunalen IT-Dienstleister ekom21 entwickelte Breitbandportal genehmigt. mehr...
Suchen...

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Breitband:
Aktuelle Meldungen