Leipzig:
Online-Karte zeigt Baumfällungen an


[9.9.2022] Einen neuen Service bietet die Stadt Leipzig an: Eine digitale Karte informiert künftig darüber, wo und aus welchen Gründen Baumfällungen geplant sind.

Das Amt für Stadtgrün und Gewässer sowie das Amt für Geoinformation und Bodenordnung der Stadt Leipzig informieren ab sofort noch umfassender zu geplanten Baumfällungen im Stadtgebiet. Wie die beiden Ämter mitteilen, haben sie, basierend auf den Daten des städtischen Baumkatasters, eine digitale Karte entwickelt, in der künftig alle Fällungen von Straßenbäumen und Bäumen in öffentlichen Grün- und Parkanlagen angekündigt und nachgehalten werden. Umweltbürgermeister Heiko Rosenthal sagt: „Wir wissen, dass Baumfällungen in Leipzig häufig zu Diskussionen führen. Die Stadtverwaltung möchte daher aktiv, transparent und für alle Bürgerinnen und Bürger bequem online über die Fällung von städtischen Straßenbäumen und städtischen Bäumen in öffentlichen Grün- und Parkanlagen informieren.“
In der Karte sind nach Angaben der beiden Ämter die Standorte aller rund 57.000 Straßenbäume markiert. Hinzu kommen etwa genauso viele Bäume in öffentlichen Grün- und Parkanlagen – ausgenommen sind Bäume auf Privatgrundstücken sowie im Stadtwald. In der Karte könne jeder Baum einzeln angesteuert werden, um wesentliche Informationen, zum Beispiel den Grund für die Fällung, oder weitere Details, etwa zur Art und Höhe des Baums, zu erhalten. (bw)

https://www.leipzig.de/stadtbaum

Stichwörter: Geodaten-Management, Leipzig, Baumkataster



Druckversion    PDF     Link mailen




 Anzeige


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Geodaten-Management
Stadtplanung: Geosmarte Städte sind die Zukunft Bericht
[7.2.2023] Mobilität ist eines der zentralen Themen im Rahmen der Entwicklung hin zur Smart City. Bei der Planung entsprechender Anpassungsmaßnahmen sollten Kommunen auf moderne, geodatenbasierte Technologien setzen. mehr...
Mithilfe eines geodatenbasierten digitalen Zwillings lassen sich auch künftige Verkehrsszenarien durchspielen.
MeinHeidelberg-App: Kulturhistorische Stadttouren
[3.2.2023] Die MeinHeidelberg-App stellt den Nutzenden jetzt nicht mehr nur Informationen zu Angeboten und Dienstleistungen der Verwaltung oder nützliche Datenquellen zur Verfügung. Interessierte können nun auch zwei kulturhistorische Stadtrundgänge mit der App unternehmen. mehr...
Die MeinHeidelberg-App navigiert per eingebautem Stadtplan zwischen den Sehenswürdigkeiten und zeigt dank GPS den passenden Informationstext an.
Kreis Borken: OnlineKatasterService gestartet
[26.1.2023] 
Einen OnlineKatasterService hat jetzt der Fachbereich Geoinformation und Liegenschaftskataster des Kreises Borken gestartet. Die Bestellung von amtlichen Karten ist damit ab sofort vollständig digital möglich. 
 mehr...
Kreis Borken: Amtliche Karten können jetzt vollständig digital bestellt werden. 

Würzburg: Digitaler Zwilling für Planer und Entdecker
[20.1.2023] Nachdem die Stadt Würzburg erste Erfahrungen mit einem räumlich begrenzten digitalen Stadtmodell zur Kommunikation eines Sanierungsprojekts gemacht hat, soll nun die gesamte Innenstadt einen digitalen Zwilling erhalten. mehr...
Das virtuelle Würzburg von der alten Mainbrücke gesehen. Nach ersten Erfahrungen mit einem digitalen Abbild soll nun die ganze Stadt einen digitalen Zwilling erhalten.
Hünfeld: Sensoren warnen bei Starkregen
[11.1.2023] Die Stadt Hünfeld will sich besser auf Starkregenereignisse vorbereiten können und installiert zu diesem Zweck Sensoren und Messstellen, die frühzeitige Warnungen auslösen sollen. Das Projekt baut auf dem Starkregenfrühwarnsystem des Kreises Fulda auf. mehr...
Weitere FirmennewsAnzeige

didacta 2023: Bildungsmesse zeigt Zukunftswege auf
[6.2.2023] Vom 7. bis 11. März 2023 findet mit der didacta – die Bildungsmesse wieder eines der bekanntesten und größten Bildungsevents in Stuttgart statt. Verteilt auf fünf Hallen bietet die Bildungsbranche den BesucherInnen einen umfassenden Einblick in die neuesten Entwicklungen und Angebote von morgen. mehr...
Suchen...

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Geodaten-Management:
NOLIS GmbH
31582 Nienburg/Weser
NOLIS GmbH
con terra GmbH
48155 Münster
con terra GmbH
Barthauer Software GmbH
38126 Braunschweig
Barthauer Software GmbH
brain-SCC GmbH
06217 Merseburg
brain-SCC GmbH
Aktuelle Meldungen