Microsoft / DStGB:
Portal der Zusammenarbeit


[19.11.2004] Ziel einer weltweiten Initiative von Microsoft ist es, den Informationsaustausch und die Zusammenarbeit zwischen öffentlichen Einrichtungen bei der Entwicklung von IT-Lösungen zu fördern. In Deutschland baut das Unternehmen dazu gemeinsam mit dem Deutschen Städte- und Gemeindebund eine Internet-Plattform zum Austausch von Anwendungen und Know-how auf.

Kooperation: Microsoft und DStGB bauen an einem gemeinsamen Internet-Portal. Das Unternehmen Microsoft Deutschland startet in Kooperation mit dem Deutschen Städte- und Gemeindebund (DStGB) eine offene Internet-Plattform, die dem Austausch von E-Government-Lösungen und Best Practices für den öffentlichen Sektor dienen soll. Das sogenannte Solutions-Sharing-Network-Portal vernetze IT-Anwender, Entwickler und Anbieter und ermögliche ihnen die Nutzung und Bereitstellung von selbst entwickelten IT-Lösungen, Quellcode, Architekturen, Konzepten und Hintergrundinformationen, teilte Microsoft mit. Microsoft werde dort unter anderem das OSCI Resource Kit und Zusatzmodule für das E-Government Starter Kit zur Verfügung stellen. Im Rahmen der Initiative führt Microsoft weltweit vergleichbare Projekte mit lokalen Partnern durch. Ziel der Initiative ist es, den Informationsaustausch und die Zusammenarbeit zwischen öffentlichen Einrichtungen bei der Entwicklung von IT-Lösungen zu fördern. Damit soll ein Beitrag zur effizienten und kostengünstigen Verwaltungsmodernisierung geleistet werden. In Deutschland ist das Portal Teilprojekt des "Innovators Club - Deutschlandforum für Verwaltungsmodernisierung", eine Initiative unter der Schirmherrschaft von Bundesinnenminister Otto Schily. Das Portal wird ab Anfang des kommenden Jahres über das Internet-Angebot des Innovators Clubs erreichbar sein. (al)

http://www.microsoft.de
http://www.dstgb.de
http://www.innovatorsclub.de

Stichwörter: Microsoft, DStGB, E-Government Starter Kit, OSCI, Städtebund



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge
Ahaus: Smart mit ID Bericht
[22.10.2019] Die Nutzung einer persönlichen ID, über die auch digitale Zahlungsvorgänge abgewickelt werden, machen das Shoppen, Ausgehen und Übernachten in der Stadt Ahaus einfacher und smarter. Und die Bürger profitieren noch von weiteren Vorteilen. mehr...
Ahaus: Digitaler Stadtgutschein senkt den Aufwand für Mitarbeiter.
Mecklenburg-Vorpommern: Erster landesweiter Digitalkongress
[22.10.2019] Unter dem Namen NØRD findet diesen November erstmalig ein landesweiter Digitalkongress in Mecklenburg-Vorpommern statt. Es werden hochkarätige Teilnehmer aus Forschung, Wirtschaft und Verwaltung erwartet. mehr...
KID Magdeburg / KITU: IT-Dienstleister jubilieren
[22.10.2019] Seit 20 Jahren steuert KID Magdeburg IT-Prozesse innerhalb der öffentlichen Verwaltung, seit zehn Jahren bündelt und organisiert die KITU kommunale IT-Dienstleistungen. Beide feierten im September zusammen Jubiläum. mehr...
Neuss: Neues Grünflächenkataster
[22.10.2019] In Zusammenarbeit mit ITK Rheinland führt die Stadt Neuss ein neues Grünflächenkataster ein. mehr...
Kommunale 2019: Highlights der Jubiläumsausgabe
[21.10.2019] Mehr Aussteller, mehr Fläche und mehr Besucher – das meldet der Veranstalter NürnbergMesse zum 20. Jubiläum der Kommunale. Ein Highlight war die Verleihung der IT-Willys, die an kommunale IT-Profis für besondere Projekte vergeben wurden. mehr...
Auf der Kommunale 2019 sind fünf kommunale IT-Profis für ihr Engagement bei Digitalisierungsprojekten ausgezeichnet worden.
Suchen...

 Anzeige

Aktionscode für Kommune21-Leser:
SCW-K21
IT-Guide PlusCeyoniq Technology GmbH
33613 Bielefeld
Ceyoniq Technology GmbH
GovConnect GmbH
30163 Hannover
GovConnect GmbH
SEITENBAU GmbH
78467 Konstanz
SEITENBAU GmbH
Aktuelle Meldungen