KommDIGITALE 2022:
NOLIS lädt zum 14. Infotag E-Government


[11.11.2022] Im Rahmen der KommDIGITALE lädt NOLIS am 17. November zum 14. Infotag E-Government ein. Thematisiert werden unter anderem die Digitalisierung bei der Vergabe von Kita-Plätzen oder bei der Personalgewinnung.

Um die Digitalisierung bei der Vergabe von Kita-Plätzen und bei der Personalgewinnung wird es beim 14. Infotag E-Government (17. November 2022) sowie der Fachmesse KommDIGITALE(15. bis 17. November 2022) in Bielefeld gehen. Zum Austausch hierüber lädt das Unternehmen NOLIS ein. An konkreten Beispielen soll zum einen aufgezeigt werden, dass eine zentrale, trägerübergreifende Voranmeldung und Vergabe von Betreuungsplätzen sowohl den Eltern als auch den Verwaltungen viele Vorteile bringt. Darüber hinaus werde verdeutlicht, dass bei der Digitalisierung des Prozesses einiges zu beachten ist. Denn ein einfaches Web-Formular sei schnell bereitgestellt. Damit beginnen aber laut NOLIS oft erst die Probleme. Wie werden Mehrfachanmeldungen ausgeschlossen? Welche Möglichkeiten eines automatisierten Rankings gibt es? Und wie kann der gleichzeitigen Aufnahme durch mehrere Kitas vorgebeugt werden? Diese und weitere Fragen sollen beleuchtet werden.
Drei Fachvorträge widmen sich außerdem der Personalgewinnung in Kommunalverwaltungen. Laut NOLIS kann auch diese effizient digital unterstützt werden. Durch den Einsatz ausgefeilter Software würden Personalressourcen geschont – von der Stellenausschreibung über die Beteiligung aller einzubindenden Personen und Gremien bis hin zur Entscheidung. Wie aber werden die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) dabei berücksichtigt? Die Fachvorträge sollen aufzeigen, dass auch bei der Personalgewinnung eine sinnvolle Digitalisierung viel mehr ist, als die bloße Entgegennahme einer Bewerbung per Web-Formular oder E-Mail. Der 14. Infotag biete mit insgesamt 21 Vorträgen darüber hinaus ein vielfältiges Informationsangebot für kommunale Digitalisierungsbeauftragte. Das Programm greife Themen rund um die OZG-Umsetzung, den Einsatz geeigneter Fachverfahren sowie die Gestaltung moderner Internet-Auftritte auf.
Für Mitarbeitende aus Kommunalverwaltungen sei eine Teilnahme kostenfrei möglich. Anmeldungen für die Fachvorträge am 17. November 2022 seien kurzfristig noch möglich über die Website zum Infotag. (ve)

https://www.egov-infotag.de

Stichwörter: Kongresse, Messen, NOLIS, KommDIGITALE 2022, Infotag E-Government, Kita, Personalwesen



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse
KommDIGITALE: Premiere in Bielefeld
[21.11.2022] Die kommunale Kongressmesse KommDIGITALE fand vergangene Woche in Bielefeld statt. Der Veranstalter Databund zog ein positives Fazit der neuen Veranstaltung mit Fokus auf der Digitalisierung der Kommunalverwaltungen. mehr...
KommDIGITALE 2022: 100 Aussteller verteilten sich auf 3.000 Quadratmeter Fläche in der Stadthalle Bielefeld.
Innovatives Management 2022: Rückblick und Impulse
[21.11.2022] Zum 22. Mal hat das Unternehmen MACH zum Kongress Innovatives Management nach Lübeck eingeladen. Die Teilnehmenden erhielten zahlreiche Impulse zur Bewältigung des Fachkräftemangels im öffentlichen Sektor. mehr...
300 Teilnehmende sind der Einladung zum MACH-Kongress Innovatives Management 2022 gefolgt.
ANGA COM / VATM: Erweiterte Zusammenarbeit für 2023
[21.11.2022] Vom 23. bis 25. Mai soll in Köln die ANGA COM 2023 stattfinden. Im Vorfeld der Kongressmesse kündigen der Veranstalter und der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten VATM ihre erweiterte Zusammenarbeit an. mehr...
KommDIGITALE 2022: Neues Modul zu Live-Votings von Sternberg
[15.11.2022] Seine neue Lösung „Interaktive Virtuelle Sitzung“ stellt das Unternehmen Sternberg auf der Fachmesse KommDIGITALE vom 15. bis 17. November 2022 in Bielefeld vor. mehr...
KommDIGITALE 2022: Gemeinsam OZG-konform digitalisieren
[15.11.2022] Mit seinen Tochterunternehmen Better Mobility und vote iT zeigt der IT-Dienstleiter regio iT auf der KommDIGITALE beispielhafte Gemeinschaftsprojekte, in denen Lösungen für die digitale Stadt entstanden sind. mehr...
Suchen...

 Anzeige



Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 12/2022
Kommune21, Ausgabe 11/2022
Kommune21, Ausgabe 10/2022
Kommune21, Ausgabe 09/2022

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
NOLIS GmbH
31582 Nienburg/Weser
NOLIS GmbH
NOLIS GmbH
31582 Nienburg/Weser
NOLIS GmbH
Aktuelle Meldungen