ANGA COM / VATM:
Erweiterte Zusammenarbeit für 2023


[21.11.2022] Vom 23. bis 25. Mai soll in Köln die ANGA COM 2023 stattfinden. Im Vorfeld der Kongressmesse kündigen der Veranstalter und der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten VATM ihre erweiterte Zusammenarbeit an.

Die ANGA COM, laut Veranstalter Europas führende Kongressmesse für Breitband, Fernsehen und Online, und der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten VATM haben zur ANGA COM 2023 (23. bis 25. Mai, Köln) eine erweiterte Premium-Partnerschaft vereinbart. Die Kooperation beziehe sich auf gemeinsame Strategie-Panels innerhalb des Kongressprogramms und die Bewerbung von Standfläche. Zwei Kooperationspanels sind demnach vorgesehen. Eines werde die Finanzierung des Glasfaserausbaus, das andere das Energie-Management und die Nachhaltigkeit in der Breitbandbranche thematisieren. Der VATM könne außerdem seinen Mitgliedern noch attraktivere Standangebote für die Teilnahme an der Ausstellung unterbreiten. Dies umfasse auch kompakte Messepräsenzen innerhalb der Sonderfläche Small Enterprise Park. Diese richte sich an kleinere Unternehmen und Start-ups, die noch nicht an der ANGA COM teilgenommen haben und für die Präsentation ihrer primär digitalen oder softwarebasierten Leistungen keinen klassischen Messestand benötigen.
„Der VATM zählt zu unseren langjährigen und aktivsten Partnern“, sagt ANGA COM-Geschäftsführer Peter Charissé. „Wir freuen uns über die erweiterte Unterstützung im Interesse eines glanzvollen und einheitlichen Auftritts unserer gemeinsamen Branche. Die Partnerschaft passt hervorragend zu unserem Ziel, nach dem fantastischen Restart 2022 bei den Glasfaserthemen künftig noch einen Gang hochzuschalten.“ VATM-Geschäftsführer Jürgen Grützner ergänzt: „Die ANGA COM ist für den VATM die klare Nummer eins unter den Telekommunikations- und Glasfaserveranstaltungen. Nirgendwo sonst trifft sich unsere Branche so umfassend, profiliert und international. Und dies am perfekten Ort zur perfekten Jahreszeit. Ein starker, einheitlicher Markplatz ist auch im Interesse unserer Mitgliedsunternehmen. Besonders den in den letzten Jahren stetig verstärkten Fokus der ANGA COM auf Glasfaser unterstützen wir gerne.“
Als Top-Themen kündigt der Veranstalter für die ANGA COM neben der Glasfaser die Bereiche Streaming und OTT an. Knapp sieben Monate vor dem Start liegen verbindliche Anmeldungen für mehr als 12.000 Quadratmeter Bruttoausstellungsfläche vor, heißt es vonseiten der ANGA COM weiter. Die Buchung von Ständen, Werbung und Sponsoring sei über die Veranstaltungswebsite möglich.
Zuletzt haben an der ANGA COM 390 Aussteller aus 33 Ländern und mehr als 18.000 Besucher aus 82 Ländern teilgenommen. Zu den Teilnehmern zählten 520 Netz- und Plattformbetreiber, die allein in Europa mehr als 200 Millionen Haushalte versorgen, sowie 250 Medienunternehmen. 40 Prozent der Besucher gehörten laut Veranstalter dem Senior Level an. (ve)

https://www.angacom.de
https://www.vatm.de

Stichwörter: Kongresse, Messen, ANGA, ANGA COM 2023, VATM, Breitband, Glasfaser



Druckversion    PDF     Link mailen




 Anzeige


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse
KDO: Kunden- und Partnertage im März
[19.1.2023] Unter dem Motto „Digitale Zukunft. Heute.“ lädt die Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO) vom 14. bis 16. März zu ihren Kunden- und Partnertagen ein. Schwerpunktthemen des Digital-Events sind Digitalisierung, OZG und digitale Souveränität. mehr...
ANGA COM: Breitbandmesse mit Angebot für Kommunen
[13.1.2023] Die Kongressmesse für Breitband, Fernsehen und Online, ANGA COM, rückt 2023 den Glasfaserausbau stark in den Fokus. Im Rahmen der Veranstaltung, die im Mai in Köln stattfindet, ist auch ein eigener, praxisbezogener Thementag Glasfaser für Kommunen vorgesehen. mehr...
KommDIGITALE: Premiere in Bielefeld
[21.11.2022] Die kommunale Kongressmesse KommDIGITALE fand vergangene Woche in Bielefeld statt. Der Veranstalter Databund zog ein positives Fazit der neuen Veranstaltung mit Fokus auf der Digitalisierung der Kommunalverwaltungen. mehr...
KommDIGITALE 2022: 100 Aussteller verteilten sich auf 3.000 Quadratmeter Fläche in der Stadthalle Bielefeld.
Innovatives Management 2022: Rückblick und Impulse
[21.11.2022] Zum 22. Mal hat das Unternehmen MACH zum Kongress Innovatives Management nach Lübeck eingeladen. Die Teilnehmenden erhielten zahlreiche Impulse zur Bewältigung des Fachkräftemangels im öffentlichen Sektor. mehr...
300 Teilnehmende sind der Einladung zum MACH-Kongress Innovatives Management 2022 gefolgt.
KommDIGITALE 2022: Neues Modul zu Live-Votings von Sternberg
[15.11.2022] Seine neue Lösung „Interaktive Virtuelle Sitzung“ stellt das Unternehmen Sternberg auf der Fachmesse KommDIGITALE vom 15. bis 17. November 2022 in Bielefeld vor. mehr...
Suchen...

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Aktuelle Meldungen