Baden-Württemberg:
Lernverlaufsdiagnostik für Schulen


[24.11.2022] Mit einem Förderprogramm will Baden-Württemberg Schüler dabei unterstützen, pandemiebedingte Lernrückstände aufzuholen. Dabei soll auch eine digitale Anwendung zur Erfassung von Lernverläufen eingesetzt werden.

In Baden-Württemberg soll das Förderprogramm „Lernen mit Rückenwind“ Schüler dabei unterstützen, pandemiebedingte Lernrückstände aufzuholen. Im Rahmen dieses Programms steht Schulen ab sofort auch ein digitales Tool zur Lernverlaufsdiagnostik zur Verfügung. Die Anwendung mit dem Namen quop soll es Lehrkräften erleichtern, ihre Schüler passgenau zu fördern. Zur Verfügung gestellt wird sie vom Institut für Bildungsanalysen Baden-Württemberg (IBBW).
Die Lernverlaufsdiagnostik ist nach Angaben des Kultusministeriums einfach zu bedienen und funktioniert webbasiert. Mit quop sei es möglich, die Lernentwicklungen in den Bereichen Lesen, Mathematik und Englisch für die Klassenstufen 1 bis 6 an bis zu zehn Zeitpunkten im Schuljahr festzustellen. Dazu führen die Schüler einen jeweils 10- bis 15-minütigen Test durch, im Anschluss können die Lehrer innerhalb der Anwendung die Ergebnisse für die gesamte Klasse und für einzelne Schüler einsehen. Damit soll es möglich sein, den Unterricht optimal am Lernstand der Schüler auszurichten. Das Kultusministerium verweist auf verschiedene wissenschaftliche Studien, die belegen, dass eine „datengestützte Qualitätsentwicklung zu besseren Leistungsentwicklungen“ der Lernenden führe.
Das Programm „Lernen mit Rückenwind“ verfolge konsequent den Weg einer datengestützten Qualitätsentwicklung, sagte Kultusministerin Theresa Schopper. Die Anwendung quop sei bereits in anderen Bundesländern erprobt und soll nun auch bei dem Programm in Baden-Württemberg dazu beitragen, dass die Schülerinnen und Schüler möglichst viel von dem aufholen können, was aufgrund der Schulschließungen nicht stattfinden konnte, so die Ministerin. (sib)

Informationen zum Förderprogramm „Lernen mit Rückenwind“ (Deep Link)
https://www.quop.de
https://km-bw.de

Stichwörter: Schul-IT, Baden-Württemberg



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Schul-IT
Baden-Württemberg: Digitaler Arbeitsplatz für Lehrkräfte startet
[17.4.2024] Mit der Digitalen Bildungsplattform SCHULE@BW stellt Baden-Württemberg seinen Lehrkräften Werkzeuge für den digital unterstützten Unterricht zentral zur Verfügung. Nun geht ein weiterer Baustein, der Digitale Arbeitsplatz für Lehrkräfte, vom Pilot- in den Regelbetrieb über. Er umfasst Funktionen wie E-Mail, Kontaktverwaltung, Kalender, Dateiablage und Office-Tools. mehr...
In Baden-Württemberg wird der Arbeitsalltag der Lehrkräfte (noch) digitaler: Der Digitale Arbeitsplatz für Lehrkräfte geht in Betrieb.
Hamburg: Leitlinien zur KI-Nutzung in der Schule
[9.4.2024] Leitlinien zur Nutzung von Künstlicher Intelligenz in der Schule hat jetzt die Hamburger Schulbehörde veröffentlicht – sie sind online als E-Publikation abrufbar. 
 mehr...
Bitkom: Digitale Vorreiterschulen ausgezeichnet
[15.3.2024] Elf weitere Schulen in Deutschland dürfen sich mit der vom Bitkom verliehenen Auszeichnung Smart School schmücken. Erstmals wurde beim diesjährigen Wettbewerb die Sonderkategorie Künstliche Intelligenz bewertet. mehr...
Hamburg: Mit Avatar im Klassenzimmer
[21.2.2024] In Hamburg ermöglicht ein digitales Schulprojekt langzeiterkrankten Kindern die Unterrichtsteilnahme und die Interaktion mit Mitschülern und Freunden im Klassenzimmer – per Miniroboter. Das Projekt wurde nun von der Hamburger Schulbehörde übernommen und erweitert. mehr...
Das Hamburger Projekt Karlsson ermöglicht langzeiterkrankten Kindern die Unterrichtsteilnahme per Mini-Roboter.
Dortmund: Digitale Teilhabe für alle
[19.2.2024] Hinsichtlich der digitalen Ausstattung von Schulen nimmt Dortmund deutschlandweit einen Spitzenplatz unter den Großstädten ein. Das geht aus zwei jetzt vorliegenden Berichten zur Digitalisierung und Bildung hervor. Die Stadt bringt digitale Bildung aber auch für andere Zielgruppen voran. mehr...
Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Schul-IT:
regio iT GmbH
52070 Aachen
regio iT GmbH
KRAFT Network-Engineering GmbH
45478 Mülheim-Ruhr
KRAFT Network-Engineering GmbH
ekom21 – KGRZ Hessen
35398 Gießen
ekom21 – KGRZ Hessen
H+H Software GmbH
37073 Göttingen
H+H Software GmbH
Aktuelle Meldungen