Cuxhaven:
Ländliche Ortsteile erhalten Glasfaser


[1.3.2023] In den Cuxhavener Ortsteilen Altenbruch, Berensch, Lüdingworth und Oxstedt wird das Unternehmen Deutsche Glasfaser für schnelles Internet bis in die Häuser sorgen. Die Nachfragebündelung war erfolgreich. Nun können die Bauarbeiten geplant werden.

Lichtleiterstränge werden in Cuxhavener Ortsteilen für glasfaserschnelles Internet sorgen. Das Unternehmen Deutsche Glasfaser wird in den Cuxhavener Ortsteilen Altenbruch, Berensch, Lüdingworth und Oxstedt für schnelle Internet-Anbindungen sorgen. Wie die Stadt Cuxhaven mitteilt, war die Nachfragebündelung erfolgreich – mehr als 33 Prozent der Bürgerinnen und Bürger haben sich für einen Glasfaseranschluss entschieden und Verträge mit Deutsche Glasfaser abgeschlossen. Die erforderliche Quote für den Glasfaserausbau sei somit erreicht worden. Im nächsten Schritt werde Deutsche Glasfaser die Bauarbeiten planen – angefangen mit der Festlegung des Standortes für den Glasfaserhauptverteiler bis hin zur Vorbereitung des Tiefbaus. Der Hauptverteiler werde als Zentrum des Glasfasernetzes im Ort eines der ersten sichtbaren Zeichen des Ausbaus sein. Anschließend beginne der Baupartner von Deutsche Glasfaser mit den Tiefbauarbeiten und verlege vom Hauptverteiler aus die Fibre-to-the-Home-Glasfaserleitungen. Deutsche Glasfaser informiere alle Haushalte, die einen Vertrag unterzeichnet haben, vorab über die einzelnen Schritte und kläre mit ihnen die Details zu ihren Hausanschlüssen.
„Leistungsfähige Internet-Anschlüsse sind ein wesentlicher Baustein für die Zukunftsfähigkeit der Stadt Cuxhaven – sei es im privaten Gebrauch oder als wichtiger Standortfaktor für unsere Unternehmen“, sagt Uwe Santjer, Oberbürgermeister der niedersächsischen Stadt. „Daher freue ich mich auch, dass sich die Bürgerinnen und Bürger für die sich bietende Möglichkeit, den ländlichen Raum an eine zeitgemäße Dateninfrastruktur anzubinden, entschieden haben. Es muss also nicht sein, dass man sich in diesen Gebieten abgehängt fühlt. Denn die Entwicklung des Internets hat in den vergangenen Jahren große Auswirkungen auf viele Lebensbereiche genommen und der Bedarf an leistungsfähigen Internet-Verbindungen steigt rasant an.“ (ve)

https://www.cuxhaven.de
https://www.deutsche-glasfaser.de/cuxhaven

Stichwörter: Breitband, Deutsche Glasfaser, Cuxhaven, Glasfaser, FTTH

Bildquelle: Stadt Cuxhaven

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Breitband
Multiprojekt-Management: Plattform sorgt für Übersicht Bericht
[15.4.2024] Die Organisation Komm.Pakt.Net will mehr als 200 Kommunen in Baden-Württemberg mit glasfaserschnellem Internet versorgen. Eine Projekt-Management-Plattform sorgt trotz der komplexen Planung, Förderung und Durchführung des Breitbandausbaus für Übersicht, Transparenz und Effizienz. mehr...
Für ein effizientes Multiprojekt-Management im flächendeckenden Breitbandausbau setzt die Organisation Komm.Pakt.Net auf eine cloudbasierte Plattformlösung.
Düsseldorf: Schnelles Netz für Schulen
[8.4.2024] In Düsseldorf ist der offizielle Startschuss für den Anschluss der Schulen an das Glasfasernetz der Telekom gefallen. Bis zum Jahresende sollen alle städtischen Schulen mit dem schnellen Netz verbunden sein. mehr...
Die Düsseldorfer Max-Schule wurde im Beisein von Oberbürgermeister Stephan Keller (r.) und Robert Hauber, Geschäftsführer Finanzen der Telekom Deutschland, offiziell an das Glasfasernetz der Telekom angeschlossen.
Schleswig-Holstein: Landesmittel für Breitbandzweckverband
[4.4.2024] In Schleswig-Holstein haben sich die Ämter Dänischenhagen, Dänischer Wohld und Hüttener Berge zu einem Breitbandzweckverband zusammengeschlossen, um gemeinsam eine hochwertige Breitbandversorgung zu schaffen. Nun fördert das Land die dritte Ausbauphase mit über zwei Millionen Euro. mehr...
Das Land Schleswig-Holstein fördert den Breitbandausbau dreier Amtsgemeinden mit über zwei Millionen Euro.
Telekom: 500.000 Glasfaseranschlüsse in Berlin
[4.4.2024] Die Telekom hat beim Glasfaserausbau in Berlin ein wichtiges Etappenziel erreicht: 500.000 Anschlüsse wurden fertiggestellt. Bis Jahresende sollen noch mehr als 180.000 weitere FTTH-Anschlüsse hinzukommen, bis 2030 sollen es insgesamt zwei Millionen sein. mehr...
Die Telekom hat beim Glasfaserausbau in Berlin mit 500.000 Anschlüssen ein wichtiges Zwischenziel erreicht.
Kreis Gießen: Breitbandausbau braucht Verbindlichkeit
[3.4.2024] Der Kreis Gießen beklagt einen Mangel an Planungssicherheit beim Glasfaserausbau. Dieser werde durch eine fehlende Verbindlichkeit von Ausbauankündigungen der Telekommunikationsunternehmen verursacht. In einem Positionspapier fordert der Landkreis vom Bund eine stärkere gesetzliche Regulierung. mehr...
Durch unverbindliche Ausbauankündigungen der Unternehmen entsteht für die Kommunen eine undurchsichtige Situation beim Glasfaserausbau.
Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Breitband:
Aktuelle Meldungen