Picture:
Prozessplattform unterstützt Single-Sign-on


[6.3.2023] Mit einer neuen Schnittstelle unterstützt die Prozessplattform von Picture das Single-Sign-on per SAML 2.0. Vorgänge zur Anmeldung an der Plattform werden dann automatisch an das zentrale Identitätsmanagement-System einer Verwaltung delegiert.

Funktionsweise der SAML-Schnittstelle. Ab der neuen Version 3.21 unterstützt die Prozessplattform von Picture das Single-Sign-on mit SAML (Security Assertion Markup Language) 2.0. Wie Picture mitteilt, handelt es sich um ein optionales Erweiterungsmodul, das Verwaltungen bei Bedarf zur Prozessplattform hinzubuchen können. Entscheiden sie sich für die SAML-Schnittstelle, können sie die Prozessplattform an ihr zentrales Identitätsmanagement-System (IDM) anbinden. Vorgänge zur Anmeldung an der Picture-Prozessplattform werden dann an das IDM delegiert, erklärt Picture. Bereits bekannte Anmeldedaten des Identitätsmanagement-Systems können somit auch für die Prozessplattform genutzt werden, Anwendende müssen sich keine zusätzliche Kennung mehr merken.
Darüber hinaus ist es laut Picture möglich, die im IDM realisierten organisationsspezifischen Sicherheitsvorkehrungen – etwa die Zwei-Faktor-Authentifizierung, Passwortrichtlinien oder Protokollierungen – auch für die Prozessplattform zu nutzen. Die Eingabe und Prüfung der Zugangsdaten im Rahmen des Log-in-Vorgangs erfolge ausschließlich im IDM und somit innerhalb der Infrastruktur der Organisation. Neue Benutzerkonten in der Prozessplattform lassen sich mithilfe der SAML-Schnittstelle beim ersten erfolgreichen Log-in anhand definierbarer Regeln automatisch anlegen. Auf Wunsch können hierbei vom IDM bereitgestellte Informationen über Gruppenmitgliedschaften ausgewertet werden. Nach jedem erfolgreichen Log-in werden diese Informationen laut Picture aktualisiert. Ein Log-in in die Prozessplattform mit Benutzerkonten, die im IDM zentral gesperrt oder gelöscht wurden, werde automatisch verhindert.
„Wir sind überzeugt, dass das neue Erweiterungsmodul vielfache Vorteile und Arbeitserleichterungen für alle Beteiligten bringt“, sagt Malte Stockmann, Team-Leiter Software-Entwicklung bei Picture. „Durch die neue Möglichkeit des Single-Sign-ons mit SAML 2.0 sparen Verwaltungen nicht nur wertvolle Zeit beim Nutzer-Management, sondern können darüber hinaus vorhandene Sicherheitsmechanismen wie die Zwei-Faktor-Authentifizierung auch für die Prozessplattform nachnutzen. Anwendende profitieren zudem von einem erhöhten Komfort beim Log-in.“
Die Schnittstelle ist laut Picture kompatibel zu allen Identitätsmanagement-Systemen, welche das Protokoll SAML 2.0 unterstützen. Dazu zählen beispielsweise Microsoft Active Directory in Verbindung mit dem Erweiterungsmodul MS AD Federation Services, Keycloak und Shibboleth. (ve)

https://www.picture-gmbh.de

Stichwörter: Unternehmen, Picture, IT-Sicherheit

Bildquelle: PICTURE GmbH

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen
USU: Kundenstamm wächst
[30.4.2024] USU Solutions hat nach eigenen Angaben weitere Aufträge von zwei Systemhäusern aus dem Public Sector gewinnen können. USU wird dabei als Partner für die Steuerung der IT-Infrastrukturen tätig sein. mehr...
USU erweitert die Zusammenarbeit mit dem öffentlichen Sektor.
Prosoz: Partnerschaft mit VSK geschlossen
[26.4.2024] Das Unternehmen Prosoz verbindet seine Expertise im Fachverfahren PROSOZ Bau mit der zukunftsweisenden BIM-Technologie und kooperiert dafür mit dem Unternehmen VSK Software. mehr...
Prosoz Herten und VSK Software gehen strategische Partnerschaft ein.
Apps: Prosoz übernimmt Village App
[20.3.2024] Die vom Marburger Start-up Blue Village Innovations gemeinsam mit zahlreichen Gemeinden entwickelte Village App wird vom Hertener IT-Dienstleister Prosoz übernommen. Prosoz will die digitale Dorf-Kommunikationslösung weiterentwickeln. mehr...
Die Village App will Dorfgemeinschaften auf digitalem Weg näher zusammenbringen. Nun wurde sie von Prosoz übernommen.
Prosoz/Komm.ONE: Partnerschaft wird fortgesetzt
[18.3.2024] Die langjährige Partnerschaft von Komm.ONE und Prosoz Herten wird fortgesetzt. Eine entsprechende Vereinbarung haben die beiden Unternehmen unterzeichnet. Diese sichert vor allem Bereitstellung von Software-Anwendungen für Jugend- und Sozialämter sowie für kommunale Jobcenter. mehr...
Prosoz setzt erfolgreiche Partnerschaft mit dem kommunalen IT-Dienstleister Komm.ONE fort.
vobapay: Zahlungslösung für die Verwaltung
[18.3.2024] Der neue Payment Service Provider vobapay – ein Tochterunternehmen der Vereinigten Volksbank Raiffeisenbank – bietet Payment-Lösungen an, die sich auch für den Public Sector eignen. Online-, Offline- und mobile Zahlungen sollen nahtlos in bestehende Systeme integriert werden können. mehr...
Suchen...

 Anzeige

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Unternehmen:
Aktuelle Meldungen