Smart Country Convention 2023:
Call for Speakers


[11.4.2023] Smart City, Smart Region und E-Government sind die Themen, welche die Smart Country Convention vom 7. bis 9. November 2023 mit der öffentlichen Verwaltung, der Digitalwirtschaft und Wissenschaft in Berlin aufbereitet. Noch bis zum 14. April können Themen für den Kongress der SCCON eingereicht werden. Anmeldungen für die Ausstellung sind noch bis zum 30. Juni möglich.

Zur Eröffnung der Smart Country Convention 2023 ist wieder eine Keynote von Bundesinnenministerin Nancy Faeser vorgesehen. Vom 7. bis 9. November 2023 bringt die Smart Country Convention wieder Expertinnen und Experten, Wirtschaft, Wissenschaft und Politik in Berlin zusammen. Das kündigen jetzt die Veranstalter, die Messe Berlin und der Digitalverband Bitkom, an. Die Kongressmesse rund um Smart City, Smart Region und E-Government fungiert als Branchentreff für Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger des öffentlichen Sektors und der Digitalwirtschaft. Unter anderem haben zahlreiche Aussteller ihre Teilnahme zugesagt, darunter Kommunen wie die Smile City Rostock, die Smart City Solingen, die Digitalstadt Ahaus oder die Freie und Hansestadt Lübeck. Auch die Bundesregierung werde mit mehreren Ministerien hochkarätig vertreten sein. Laut Veranstalter haben sich bereits das Bundesministerium des Innern und für Heimat (BMI), das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und das Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen (BMWSB) für die SCCON angemeldet. Das BMI übernehme außerdem erneut die Schirmherrschaft der Smart Country Convention, Innenministerin Nancy Faeser werde zur Eröffnung eine Keynote halten.
Auch die Digitalwirtschaft werde mit zahlreichen nationalen und internationalen Ausstellern vertreten sein. Unter anderem Google Cloud, Bechtle, Esri oder Samsung haben sich laut Veranstalter ihren Stand auf der SCCON gesichert. Bis zum 30. Juni 2023 können sich Aussteller noch für die Expo anmelden.
Der dreitägige Kongress der SCCON decke die unterschiedlichen Facetten von Smart City, Smart Region und E-Government ab. Die Themen reichen von staatlicher Souveränität über digitale Bürgerdienste und Cyber-Sicherheit in der digitalen Verwaltung bis hin zu Vernetzungstechnologie, Datenplattformen und Tech Trends in Smart Cities und Smart Regions. Noch bis zum 14. April 2023 können sich Interessierte anmelden, um das Kongressprogramm mitzugestalten. Gesucht werden zukunftsweisende Digitalisierungsprojekte für den öffentlichen Sektor aus den Bereichen Digitale Verwaltung, Smart City und Smart Region, Mobility, Energy, digitale Infrastruktur und IT-Sicherheit. Weitere Informationen zum Call of Speakers finden sich online.
Die kostenfreien Tickets zur SCCON 2023 sind im Ticketshop bereits erhältlich.
Im Jahr 2022 zählte die Smart Country Convention rund 12.000 Teilnehmende (wir berichteten). (ve)

https://www.smartcountry.berlin
Call for Speakers (Deep Link)
Zum Ticketshop (Deep Link)

Stichwörter: Kongresse, Messen, Messe Berlin, Smart Country Convention 2023, Bitkom

Bildquelle: Messe Berlin

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse
SCCON 2024: Jetzt bewerben für den Startup Award
[10.7.2024] Noch bis zum 16. September können sich junge Unternehmen aus den Bereichen GovTech und Smart City für den Smart Country Startup Award bewerben, der auch in diesem Jahr wieder im Rahmen der Smart Country Convention vergeben wird. mehr...
Im vergangenen Jahr konnte sich unter anderem das Unternehmen Summ.AI beim Smart Country Startup Award durchsetzen.
Kaiserslautern: Erste Fachkonferenz zu Smart City
[21.6.2024] Erstmals trafen sich am Fraunhofer-Institut IESE in Kaiserslautern Akademiker und Praktiker aus dem Smart-City-Bereich und kommunalen Verwaltungen zu einer fachübergreifenden Konferenz. Die Veranstaltung stieß auf großes Interesse und soll wiederholt werden. mehr...
Zukunftskongress: Die Kommunalebene ist gefragt Interview
[20.6.2024] Marc Groß ist Programmbereichsleiter bei der KGSt und im Zukunftskongress-Programmbeirat. Er erzählt, warum der Kongress auch für Kommunen relevant ist. mehr...
Marc Groß
eXPO 2024: 10-jähriges Jubiläum und ein neuer Rekord
[19.6.2024] Die Hausmesse eXPO des hessischen IT-Dienstleisters ekom21 feierte in diesem Jahr zehnjähriges Jubiläum – und lockte dabei so viele Besucher wie noch nie in den Congress Park Hanau. mehr...
Hessens Wirtschaftsminister und stellvertretender Ministerpräsident Kaweh Mansoori gratulierte in seinem Grußwort zum Erfolg der eXPO.
Zukunftskongress: Moderne Strukturen schaffen Bericht
[17.6.2024] Im Jubiläumsjahr fragt der 10. Zukunftskongress Staat & Verwaltung nach den Bedingungen für eine erfolgreiche Modernisierung und Digitalisierung. Wichtige Zukunftsaufgaben können nur gelöst werden, wenn passende Strukturen bereitgestellt werden. mehr...
Der 10. Zukunftskongress findet erneut im Berliner Westhafen statt.
Suchen...

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Aktuelle Meldungen