Unna:
Kreistagssitzungen im Livestream


[6.4.2023] Unna wird öffentliche Kreistagssitzungen künftig per Livestream übertragen. Möglich macht dies unter anderem die Neufassung der Kreis- und Gemeindeordnung für Nordrhein-Westfalen.

Die Kreistagssitzungen in Unna sollen künftig per öffentlich zugänglichem Livestream übertragen werden. Wie die nordrhein-westfälische Kommune mitteilt, wurden dazu in der Kreistagssitzung Ende März 2023 mehrere Änderungen der Hauptsatzung des Landkreises beschlossen. Ein Vergabeverfahren habe ebenfalls stattgefunden. Der Dienstleister, der den Livestream umsetzen wird, stehe bereits fest. Geplant ist, die nächste Sitzung am 15. Juni 2023 live zu übertragen.
Bereits Anfang 2021 sei der Landrat damit beauftragt worden, eine Abfrage hinsichtlich der Akzeptanz eines Livestreamings durchzuführen. Anhand der Ergebnisse sollte ein Konzept zur Online-Übertragung der öffentlichen Sitzungen erstellt werden. Im Juni 2021 sei dem Kreistag das Umfrageergebnis vorgelegt worden. Zu diesem Zeitpunkt sei es nicht möglich gewesen, Sitzungen des Kreistags ohne Ausblendung von Personen, die mit einer Übertragung nicht einverstanden sind, live zu übertragen. Angesichts der Ankündigung einer Neufassung von Kreis- und Gemeindeordnung habe man die Überlegungen rund um den Livestream in Unna zunächst zurückgestellt. Laut der seit April 2022 vorliegenden gesetzlichen Neuregelung gelte nun nach der Kreisordnung für das Land Nordrhein-Westfalen: Solange die Ordnung der Sitzung nicht durch Aufnahmen gefährdet wird, sind Bild-, Film- und Tonaufnahmen in den Sitzungen des Kreistages erlaubt, wenn es dazu eine entsprechende Regelung in der Hauptsatzung gibt. Eine Zustimmung einzelner Mandatsträger und Mandatsträgerinnen ist danach nicht mehr notwendig. (ve)

https://www.kreis-unna.de

Stichwörter: Open Government, Kreis Unna



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Open Government
Open Data: Ideen für ländliche Kommunen gesucht
[20.6.2024] Innovative Lösungen zum Einsatz von offenen Verwaltungsdaten in ländlichen Kommunen sucht jetzt das Bundeslandwirtschaftsministerium im Zuge eines Ideenwettbewerbs. mehr...
BMEL will innovative Projektideen zum Einsatz von Open Data in ländlichen Kommunen unterstützen.
Dresden: Digitale Lösungen gegen Extremwetter
[16.5.2024] Beim diesjährigen Open Data Camp der Stadt Dresden und der Sächsischen Staatskanzlei sollen die Teilnehmenden unter dem Motto „Cool down – Hack die Extreme“ kreative digitale Lösungen zur Anpassung an Extremwetterlagen entwickeln. mehr...
Bayern: Kompetenz für Open Data
[10.5.2024] Ein Kompetenzzentrum für Open Data wollen in Bayern das Digitalministerium und die Digitalagentur byte etablieren. Das Portfolio des Kompetenzzentrums umfasst neben dem Open-Data-Portal umfassende Serviceleistungen, die den Einstieg in die Datenbereitstellung auch für kleinste Behörden und Kommunen möglich machen. mehr...
Open Government: Haushaltsdaten digital veröffentlichen Bericht
[3.5.2024] Neben der Haushaltssatzung sollten die Bürgerinnen und Bürger auch auf den kommunalen Haushaltsplan jederzeit unkompliziert zugreifen können. Es empfiehlt sich deshalb die Online-Veröffentlichung. Der Einsatz digitaler Methoden sorgt darüber hinaus für mehr Transparenz und bessere Auswertungsmöglichkeiten. mehr...
Die Stadt Frankfurt am Main bereitet ihre Haushaltspläne auf einer Plattform grafisch auf.
Open Data Barcamp: Raum für Austausch und Networking
[11.3.2024] Das Open Data Barcamp bietet den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und sich im Bereich Open Data auszutauschen. Das Besondere: Sie haben die Möglichkeit, das Programm selbst zu gestalten. mehr...
Weitere FirmennewsAnzeige

E-Rechnung: Für den Ansturm rüsten
[31.5.2024] Die E-Rechnungspflicht im B2B-Bereich kommt. Kommunen sollten jetzt ihre IT darauf ausrichten. Ein Sechs-Stufen-Plan, der als roter Faden Wege und technologische Lösungsmöglichkeiten aufzeigt, kann dabei helfen. mehr...
Suchen...

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Open Government:
Aktuelle Meldungen