Wiesbaden:
Online zur Taxi- und Mietwagenkonzession


[17.8.2023] In Wiesbaden können Unternehmen die Erteilung oder Verlängerung einer Taxi- und Mietwagenkonzession komplett digital beantragen. Die Anträge werden medienbruchfrei bearbeitet. Die entsprechende Schnittstelle steht ebenso wie der Online-Dienst zur Nachnutzung bereit.

Einen neuen Online-Dienst zur Erteilung oder Verlängerung von Taxi- und Mietwagenkonzessionen bietet jetzt Hessens Landeshauptstadt Wiesbaden den Unternehmerinnen und Unternehmern an. „Ab sofort können sie die Erteilung beziehungsweise Verlängerung ihrer Taxi- und Mietwagenkonzession komplett digital abwickeln“, erklärt Maral Koohestanian, Dezernentin für Smart City, Europa und Ordnung der Landeshauptstadt. Der Service kann laut Wiesbaden ohne die Online-Ausweisfunktion des Personalausweises genutzt werden. Falls vorhanden, sei eine Anmeldung mit dem ELSTER-Unternehmenskonto möglich.
Der Online-Dienst lässt sich sowohl über das Smartphone als auch den PC ansteuern, bezahlt werde mittels E-Payment. Schritt für Schritt werden die Nutzerinnen und Nutzer durch den Prozess geleitet. Benötigte Nachweise können im Verlauf digital hochgeladen werden. Im Nachgang werde eine Bestätigung mit einer Zusammenfassung der eingereichten Daten erstellt.
Der Online-Dienst wurde vom hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen gemeinsam mit dem kommunalen Gebietsrechenzentrum ekom21 im Rahmen der bundesweiten Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes (OZG) entwickelt, teilt Wiesbaden mit. Er werde allen hessischen Kommunen durch das Förderprogramm Starke Heimat kostenfrei zur Nutzung zur Verfügung gestellt. Erstmals werde außerdem eine Schnittstelle in das von der Stadt Wiesbaden verwendete Fachverfahren vom Unternehmen Ascherslebener Computer angeboten. Eine medienbruchfreie Verarbeitung seitens der Sachbearbeitenden in der Verwaltung sei somit möglich. Auch diese Schnittstelle werde künftig allen Kommunen mit diesem Fachverfahren zur Verfügung stehen. (ve)

https://www.wiesbaden.de
https://he.buergerserviceportal.de/hessen/wiesbaden
https://ekom21.de
https://www.ascherslebener-computer.de

Stichwörter: IT-Infrastruktur, Ascherslebener Computer, ekom21, Wiesbaden



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich IT-Infrastruktur
govdigital/BTC: Cloud-Broker für den Public Sector
[18.7.2024] Das Unternehmen BTC hat von der Genossenschaft der öffentlichen IT-Dienstleister, govdigital, den Zuschlag erhalten, um souveräne Clouddienstleistungen für govdigital-Mitglieder und deren Kunden in Deutschland bereitzustellen. Der Zugang zu souveränen Cloudanbietern wie auch zu Hyperscaler-Diensten soll damit erleichtert werden. mehr...
Cloud-Broker sollen den Zugang zu einer Vielzahl von Clouddiensten – mit deren spezifischen Vorteilen – erleichtern.
Gelsenkirchen: KI meets Ordnung Bericht
[18.7.2024] Im Rahmen des Projekts KI meets Ordnung sammelte die Stadt Gelsenkirchen erfolgreich erste Erfahrungen mit dem Einsatz von Künstlicher Intelligenz. Das Vorhaben konnte auch bestehende Vorbehalte gegenüber der neuen Technologie entkräften. mehr...
KI hilft dem Ordnungsdienst in Gelsenkirchen.
OWL-IT: BundesMessenger kommt
[4.7.2024] Beim Zweckverband Ostwestfalen-Lippe-IT (OWL-IT) wird der BundesMessenger eingeführt. Im ersten Schritt installiert die OWL-IT das Back End. Interesse haben aktuell 15 Kommunen bekundet. mehr...
BundesMessenger wird im Verbandsgebiet der OWL-IT eingeführt.
Mönchengladbach: BIM baut Brücke(n) Bericht
[14.6.2024] Der pilothafte Einsatz von Building Information Modelling (BIM) bei einem Brückenneubau in Mönchengladbach zeigt, welche Vorteile die neue Methodik mit sich bringt. In der praktischen Anwendung wurden aber auch die Herausforderungen deutlich. mehr...
Neubau der Brücke Bettrather Straße: Visualisierung des Siegerentwurfs.
Nürnberg: Neues Rechenzentrum in Betrieb
[12.6.2024] Nürnberg hat Teile der städtischen IT-Systeme in ein neues, leistungsstarkes Rechenzentrum von noris network umgezogen. Dieses setzt auch in puncto Nachhaltigkeit und Energieeffizienz Maßstäbe. mehr...

Die Stadt Nürnberg hat ein neues Rechenzentrum in Betrieb genommen.
Suchen...

 Anzeige

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
ekom21 – KGRZ Hessen
35398 Gießen
ekom21 – KGRZ Hessen
Aktuelle Meldungen