Hessen:
Wohngeld elektronisch beantragen


[17.1.2024] Hessen hat alle Wohngeldbehörden im Land an den Online-Dienst Wohngeld angebunden. Die Beantragung von Wohngeld kann somit flächendeckend digital erfolgen.

Wohngeld kann in Hessen jetzt flächendeckend elektronisch beantragt werden. Möglich macht das der vom Land Schleswig-Holstein und dessen landeseigenem IT-Dienstleister Dataport entwickelte Online-Dienst Wohngeld, der von Hessen nachgenutzt wird. Das teilt das hessische Wirtschaftsministerium mit.
Der Online-Dienst Wohngeld wird allen hessischen Wohngeldbehörden zur Verfügung gestellt. Deren Anbindung erfolgte in mehreren Schritten. Dabei wurde das Land von Dataport und der Hessischen Zentrale für Datenverarbeitung (HZD) unterstützt.
Mit dem elektronischen Antragsweg erfülle man die Vorgaben des Onlinezugangsgesetzes, so das Wirtschaftsministerium weiter. Dabei werde sichergestellt, dass die Online-Anträge ohne Medienbruch ins interne Bearbeitungsverfahren übernommen werden. Über den Online-Dienst Wohngeld seien bis Ende 2023 mehr als 3.700 Anträge eingegangen, die direkt im Wohngeldfachverfahren bearbeitet werden können. Neben der erstmaligen Beantragung von Wohngeld könnten auch die Anträge auf Weiterleistung, Erhöhung und Änderung des Wohngelds auf elektronischem Wege gestellt werden. (bw)

Zur Antragstellung (Deep Link)
https://wirtschaft.hessen.de

Stichwörter: Fachverfahren, Dataport, Wohngeld, Hessen



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Fachverfahren
Brake: Pilot für digitalen Gewerbesteuerbescheid
[23.5.2024] Die Stadt Brake (Unterweser) hat als erste Kommune in Niedersachsen einen digitalen Gewerbesteuerbescheid über ELSTER versendet. Umgesetzt wurde das Pilotprojekt von dem Software-Hersteller Axians Infoma gemeinsam mit dem IT-Dienstleister KDO. mehr...
Frankfurt am Main: owi21-Migration abgeschlossen
[22.5.2024] Die Einführung der neuen Version 4 des Ordnungswidrigkeitenverfahrens owi21 vom ekom21 konnte jetzt in Frankfurt am Main erfolgreich zum Abschluss gebracht werden. mehr...
S-Management Services: cit intelliForm jetzt auch in der Cloud
[21.5.2024] S-Management Services bietet die Low-Code-Plattform cit intelliForm nun als Cloud Service an. Damit soll die Nutzung für IT-Dienstleister und Kommunen noch einfacher werden. Der Betrieb nach den Standards der Sparkassen-Finanzgruppe soll dabei für hohe Sicherheit und Datenschutz sorgen. mehr...
Das neue Cloud-Angebot von cit intelliForm soll Verwaltungen agiler machen.
Hamburg: Digitaler Service für Taxiunternehmen
[17.5.2024] Einen neuen digitalen Service für Taxi- und Mietwagenunternehmen bietet jetzt die Hamburger Behörde für Verkehr und Mobilitätswende an. Das Antragsverfahren wurde gemeinsam mit dem Land Hessen im Rahmen des Onlinezugangsgesetzes entwickelt. mehr...
In Hamburg können Taxi- und Mietwagenunternehmen Anträge jetzt digital stellen.
KIKOM Pay: E-Payment für Kitas
[16.5.2024] Für kinderleichte Bezahlprozesse in Kitas sorgt jetzt die neue E-Payment-Lösung KIKOM Pay von InstiKom, einem Tochterunternehmen von Little Bird. mehr...
Die KIKOM Kita-App verfügt ab sofort über eine integrierte E-Payment-Funktion.
Suchen...

 Anzeige

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Fachverfahren:
Telecomputer GmbH
10829 Berlin
Telecomputer GmbH
PROSOZ Herten GmbH
45699 Herten
PROSOZ Herten GmbH
GovConnect GmbH
30163 Hannover
GovConnect GmbH
Aktuelle Meldungen