Leipzig:
Neues Corporate Design


[27.3.2024] Die Stadt Leipzig will sich künftig in einem neuen Corporate Design präsentieren. In diesem Zuge soll auch die städtische Website einen Relaunch erfahren.

Eine EU-weite Ausschreibung für die Weiterentwicklung ihres Corporate Designs (CD) hat die Stadt Leipzig gestartet. Bis zum 3. April 2024 werden zunächst Interessenten für den vorgeschalteten Teilnahmewettbewerb gesucht. Die fünf am besten geeigneten Teilnehmer erhalten dann die Möglichkeit, ein Angebot für die ausgeschriebenen Leistungen einzureichen.
Mit dem neuen Corporate Design verfolgt die Stadt Leipzig nach eigenen Angaben das Ziel, sich künftig einen einheitlichen Auftritt zu geben. Zudem sei das bisherige CD sehr Print-fokussiert. Es soll durch ein modernes, auch in digitalen Kanälen funktionierendes Erscheinungsbild ersetzt werden, das zudem den aktuellen technischen Bedingungen besser gerecht wird. Im Zuge der Neugestaltung werde auch die städtische Website komplett überarbeitet. Die Eigen- und Regiebetriebe sowie die Beteiligungsunternehmen sollen dabei in eine neu zu schaffende Markenarchitektur eingebunden werden, um ihre Zugehörigkeit zur Stadt auch nach außen hin deutlicher zum Ausdruck zu bringen.
Voraussichtlich Ende August will die Stadt Leipzig den Zuschlag erteilen. Für die Ausführung werden zwölf Monate eingeplant. (bw)

Zur Ausschreibung (Deep Link)
https://leipzig.de

Stichwörter: Portale, CMS, Leipzig



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
Gummersbach: Serviceportal eingeführt
[19.4.2024] Ihr neues Serviceportal hat jetzt die nordrhein-westfälische Stadt Gummersbach freigeschaltet. Mehr als 200 Leistungen stehen zum Start des Portals zur Verfügung. mehr...
cit/komuna: E-Government kann auch einfach sein
[19.4.2024] Der mittelständische IT-Dienstleister komuna nutzt cit intelliForm als Plattform für Teile seines Produkts „Rathaus Service-Portal“ und profitiert von der großen Menge an fertigen Bausteinen. Mehr als 550 Kommunen in Bayern nutzen die Lösung bereits. mehr...
komuna ist mit cit intelliForm in mehr als 550 Kommunen in Bayern erfolgreich.
Kreis Segeberg: Einer für vieles Bericht
[16.4.2024] Ein Online-Service bündelt im Kreis Segeberg mehrere Leistungen für hilfebedürftige Menschen, sodass diese ihre Daten nur einmal eingeben müssen. Dataport hat den Dienst in einem Referenzprojekt mit dem Land im Auftrag des ITV.SH entwickelt. mehr...
Nutzerfreundlicher Kombi-Antrag breitet sich vom Kreis Segeberg weiter aus.
Cuxhaven: Mängel einfacher melden
[12.4.2024] Der neue Mängelmelder der Stadt Cuxhaven ist online: Mit der Umstellung gehen Verbesserungen für die Bürgerinnen und Bürger einher. Sie sollen in nur wenigen Schritten einen digitalen Hinweis geben können. mehr...
In Cuxhaven können der Stadt Mängel jetzt noch einfacher elektronisch gemeldet werden mit Standortangabe und Foto.
Leverkusen: Standortportal für Gewerbeimmobilien
[8.4.2024] In Leverkusen ist ein neues Standortportal für Gewerbeimmobilien an den Start gegangen. Dieses verknüpft Daten zu möglichen Gewerbestandorten mit der digitalen Stadtkarte und dem 3D-Modell von Leverkusen. Hinzu kommt eine persönliche Beratung von Immobilieninteressenten durch die Wirtschaftsförderung Leverkusen. mehr...
In Leverkusen ist ein Standortportal für Gewerbeimmobilien an den Start gegangen.
Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich CMS | Portale:
ITEBO GmbH
49074 Osnabrück
ITEBO GmbH
VertiGIS GmbH
53177 Bonn
VertiGIS GmbH
KID Magdeburg GmbH
39104 Magdeburg
KID Magdeburg GmbH
TSA Public Service GmbH
06108 Halle (Saale)
TSA Public Service GmbH
Aktuelle Meldungen