Solingen:
Smarte Kommunikation im Krisenfall


[4.6.2024] Die Stadt Solingen ist Pilotkommune für das Projekt SMARTKRIS. Gemeinsam mit der TU Braunschweig soll getestet werden, wie die digitalen Kanäle der Stadt bestehende Warnsysteme effizient ergänzen können. 


Die digitalen Informationsstelen der Stadt Solingen sollen künftig für eine smarte Krisenkommunikation genutzt werden. Im Krisenfall sollen sich die Bürgerinnen und Bürger in Solingen künftig zusätzlich und direkter über die digitalen Kanäle der Stadt informieren können. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, soll im Rahmen des Projekts SMARTKRIS zunächst ausgelotet werden, wie Homepage, App und Informationsstelen bestehende Warnsysteme ergänzen können.
Bei dem Projekt, für das die Stadt als Pilotkommune eine Förderung in Höhe von 400.000 Euro vom Bundesministerium für Bildung und Forschung erhält, kooperiert Solingen mit dem Forschungsforum Öffentliche Sicherheit der Technischen Universität Braunschweig. Gemeinsam mit der Hochschule soll ein Modell entwickelt werden, das auch von anderen Städten genutzt werden kann. Grundlage dafür ist nach Angaben der Stadt Solingen der Einsatz von offenen Schnittstellen und Open-Source-Anwendungen. Die TU Braunschweig werde bei SMARTKRIS die wissenschaftlichen Grundlagen erarbeiten, die Stadt diese praktisch umsetzen und testen.
„Das Projekt SMARTKRIS ist ein gutes Beispiel für die effektive Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Praxis“, sagt Solingens CDO Nils Gerken. „Damit wird Solingen erneut Vorreiter für ein Modell im Bereich Smart City, von dem ganz Deutschland profitieren kann.“ (bw)

https://solingen.de

Stichwörter: Smart City, Solingen, Katastrophen-Management, SMARTKRIS, TU Braunschweig

Bildquelle: Klingenstadt Solingen

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Smart City
Haselhorst Associates: Krisen datengesteuert bewältigen
[17.7.2024] Die Unternehmensberatung Haselhorst Associates – unter anderem bekannt für ihr alljährliches Smart-City-Ranking – hat ein Praxisdossier veröffentlicht, das zeigt, wie Städte Daten und Technologien im Kontext von (klimainduziertem) Krisenmanagement und Katastrophenschutz einsetzen können. mehr...
Wuppertal: Alles neu im smart.lab
[17.7.2024] Seit 2022 ist Wuppertal eine der vom Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen geförderten Smart Cities. Das smart.lab will neue Technologien und Konzepte der Allgemeinheit vermitteln. Nun eröffnet der digitale Erlebnisraum mit einem neuen Konzept und an einem neuen Standort. mehr...
Das smart.lab Wuppertal hat nach einer mehrmonatigen Kreativpause neu in der Mall des Hauptbahnhofs eröffnet.
Interview: Zusammenarbeit als Schlüssel Interview
[16.7.2024] Smarte Kommune heißt ein aktuelles Buch, das Ilona Benz, Chief Digital Officer der Stadt Kaiserslautern, geschrieben hat. Kommune21 sprach mit der Autorin über den Weg kleiner Gemeinden zur Smart City. mehr...
Dr. Ilona Benz, CDO von Kaiserslautern
Kreis Soest: Pegel-App startet in die Pilotphase
[12.7.2024] Der Soester Ortsteil Hattrop wird die neue Pegel-App des Kreises Soest als Pilotkommune testen. Die App ist einer der Bausteine des künftigen Hochwasserinformationssystems für die Region und soll sukzessive ausgebaut werden. mehr...
Pegel-App für die Pilotkommune Soest-Hattrop ist der erste Baustein eines Hochwasserinformationssystems für den Kreis Soest.
Ulm: Sicher dank digitalem Begleiter
[12.7.2024] Im Rahmen des Ideenwettbewerbs „Attraktiver Lederhof“ der Smart City Ulm ist der digitale Begleiter der Unternehmen citysens und beebucket als Gewinner hervorgegangen. mehr...
Der digitale Begleiter machte im Ideenwettbewerb „Attraktiver Lederhof“ das Rennen.
Weitere FirmennewsAnzeige

E-Rechnung: Für den Ansturm rüsten
[31.5.2024] Die E-Rechnungspflicht im B2B-Bereich kommt. Kommunen sollten jetzt ihre IT darauf ausrichten. Ein Sechs-Stufen-Plan, der als roter Faden Wege und technologische Lösungsmöglichkeiten aufzeigt, kann dabei helfen. mehr...
Suchen...

 Anzeige



 Anzeige

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
IT-Guide PlusCeyoniq Technology GmbH
33613 Bielefeld
Ceyoniq Technology GmbH
NCP engineering GmbH
90449 Nürnberg
NCP engineering GmbH
brain-SCC GmbH
06217 Merseburg
brain-SCC GmbH
Aktuelle Meldungen